AZUBIYO Logo

Adils Erfahrung als Industriekaufmann

So läuft die Ausbildung bei der Gate Gourmet GmbH Holding Deutschland ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Adil (22) ist im 1. Lehrjahr der Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Gate Gourmet GmbH in Neu-Isenburg und berichtet AZUBIYO über seine ersten Eindrücke in der Ausbildung.

„Dank AZUBIYO die passende Ausbildung gefunden“

Ausbildung als Industriekaufmann bei der Gate Gourmet GmbH Holding Deutschland
Ausbildung als Industriekaufmann bei der Gate Gourmet GmbH Holding Deutschland
„Ich habe bei AZUBIYO die Stellenausschreibung von Gate Gourmet gesehen und mich darauf beworben, da der Bereich Airline-Catering eine Branche mit Zukunft ist. Nach meiner Bewerbung habe ich relativ schnell, eine Einladung zum Einstellungstest erhalten und kurz darauf auch einen Termin für ein Vorstellungsgespräch.

Bei dem Gespräch hatte ich schnell das Gefühl, dass sich Gate Gourmet für meine Person interessiert und nicht nur einen Fragenkatalog abarbeitet. Ich konnte ebenfalls alle meine Fragen stellen und auch diese wurden offen und ehrlich beantwortet. Ich habe mich bereits während dem Gespräch sehr wohl gefühlt und mich daher umso mehr gefreut, als die Zusage für den Ausbildungsplatz kam. Bisher habe ich meine Entscheidung für Gate Gourmet keinen einzigen Tag bereut!“

Gefällt mir besonders

  • Freundlicher und offener Umgang miteinander
  • Abwechslungsreiche und interessante Aufgaben
  • Die Kollegen sind immer ansprechbar und helfen bei allen Fragen immer gerne weiter
  • Spannendes Umfeld, aufgrund der Nähe zum Flughafen

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung : Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung : 2,5 Jahre
  • Fachbereich : Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss : Mindestens Fachabitur
  • Arbeitsumfeld : Büro
  • Arbeitszeiten : Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung : 657€ brutto/ Monat im 1. Lehrjahr
  • Anzahl Urlaubstage : 27
Zum Berufsprofil

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30 E-Mails prüfen und bearbeiten
  • 08:00 Tagesablauf mit der Abteilung besprechen bzw. die Verteilung der verschiedenen Aufgaben
  • 09:00 Gemeinsame Frühstückspause (Kantine) mit den anderen Auszubildenden
  • 09:30 Bearbeitung der Aufgaben, abhängig von der Abteilung in der man gerade eingesetzt wird
  • 13:00 Gemeinsames Mittagessen (Kantine) mit den anderen Auszubildenden
  • 13:30 Weitere Bearbeitung der zugeteilten Aufgaben, ggf. Rücksprache mit den Kollegen/ Vorgesetzten
  • 16:00 Feierabend

Mein Tipp für euch

Man sollte immer offen für Aufgaben aller Art sein, denn meistens machen diese einem mehr Spaß, als man im ersten Moment denken würde!
Zum Ausbilderprofil