AZUBIYO Logo

Mesuts Erfahrung als Produktionsfachkraft Chemie

Mesuts Erfahrung als Produktionsfachkraft Chemie

Mesuts Erfahrung als Produktionsfachkraft Chemie

Freie Stellen finden

„Teamarbeit und abwechslungsreiche Tätigkeiten“

Mesut (27) hat bei HAERING in Unterheinriet eine 2-jährige, praxisintegrierte Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie absolviert. Jetzt arbeitet er als Produktionsmitarbeiter in der Lackabteilung und berichtet AZUBIYO von seinen Erfahrungen in der Ausbildung.

„Hallo, mein Name ist Mesut, ich bin 27 Jahre alt und arbeite bei der HAERING GmbH. Nach meinem Hauptschulabschluss habe ich dort meine Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie absolviert und bin nun als Produktionsmitarbeiter in der Lackabteilung tätig.“

„Teamarbeit und abwechslungsreiche Tätigkeiten“

Mesut (27) hat bei HAERING in Unterheinriet eine 2-jährige, praxisintegrierte Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie absolviert. Jetzt arbeitet er als Produktionsmitarbeiter in der Lackabteilung und berichtet AZUBIYO von seinen Erfahrungen in der Ausbildung.

„Hallo, mein Name ist Mesut, ich bin 27 Jahre alt und arbeite bei der HAERING GmbH. Nach meinem Hauptschulabschluss habe ich dort meine Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie absolviert und bin nun als Produktionsmitarbeiter in der Lackabteilung tätig.“

Gefällt mir besonders

  • Mir gefallen besonders die Teamarbeit und die vielen abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Sollte man beachten

  • Ab und zu kann es zu einer unangenehmen Geruchsentwicklung kommen (Lacke, Lösemittel)

Mein Tipp für euch

Wer sich für Chemie und Technik interessiert, sollte diesen Beruf in Betracht ziehen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Erwünschter Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Fertigungshalle
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 850 €
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: Arbeitsbeginn + kurze Besprechung mit dem Fertigungsleiter über die aktuellen Aufträge und Termine
  • 09:30: Frühstückspause
  • 12:30: Mittagspause, Rücksprache mit dem Fertigungsleiter und den Kollegen über die noch offenen Aufträge für den Tag
  • 16:00: Alle Maschinen reinigen und den Arbeitsplatz ordentlich verlassen
  • 16:30: Feierabend