AZUBIYO Logo

Margauxs Erfahrung als Fachkraft für Lagerlogistik

Margauxs Erfahrung als Fachkraft für Lagerlogistik

Margauxs Erfahrung als Fachkraft für Lagerlogistik

Freie Stellen finden

„Die Tätigkeiten im Lager sind sehr abwechslungsreich“

Margaux absolviert gerade eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik im Zentrallager der Hans Riegelein und Sohn GmbH & Co. KG in Forchheim. Sie ist aktuell im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Nachdem ich festgestellt habe, dass ein Studium im Bereich Logistik für mich nicht genügend praktische Elemente beinhaltet, habe ich mich im Sommer 2018 bei der Hans Riegelein und Sohn GmbH & Co. KG auf eine Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Lagerlogistik beworben. Nach einem positiven Vorstellungsgespräch mit einer Lagerführung und dem darauf folgenden Probetag, habe ich eine Zusage für die Ausbildungsstelle bekommen.

Ich habe mich hier vom ersten Arbeitstag an sehr wohl gefühlt. Dies liegt unter anderem daran, dass wir außerhalb der Saison ein sehr kleines Team sind und alle Kollegen sehr freundlich sind und einem bei Fragen und Unklarheiten zur Seite stehen. Die Tätigkeiten im Lager sind sehr abwechslungsreich und man durchläuft in der Zeit der Ausbildung alle Abteilungen, wie zum Beispiel Sachbearbeitung, Warenausgang und Wareneingang.

Die Chance, den für viele Arbeiten dringend benötigten Staplerschein zu absolvieren, bekommt man ebenfalls zeitnah nach Beginn der Ausbildung. Durch die gleichermaßen praktischen als auch theoretischen Elemente der Ausbildung kann man nach Beendigung der Ausbildung in allen Bereichen des Lagers flexibel eingesetzt werden.

„Die Tätigkeiten im Lager sind sehr abwechslungsreich“

Margaux absolviert gerade eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik im Zentrallager der Hans Riegelein und Sohn GmbH & Co. KG in Forchheim. Sie ist aktuell im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Nachdem ich festgestellt habe, dass ein Studium im Bereich Logistik für mich nicht genügend praktische Elemente beinhaltet, habe ich mich im Sommer 2018 bei der Hans Riegelein und Sohn GmbH & Co. KG auf eine Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Lagerlogistik beworben. Nach einem positiven Vorstellungsgespräch mit einer Lagerführung und dem darauf folgenden Probetag, habe ich eine Zusage für die Ausbildungsstelle bekommen.

Ich habe mich hier vom ersten Arbeitstag an sehr wohl gefühlt. Dies liegt unter anderem daran, dass wir außerhalb der Saison ein sehr kleines Team sind und alle Kollegen sehr freundlich sind und einem bei Fragen und Unklarheiten zur Seite stehen. Die Tätigkeiten im Lager sind sehr abwechslungsreich und man durchläuft in der Zeit der Ausbildung alle Abteilungen, wie zum Beispiel Sachbearbeitung, Warenausgang und Wareneingang.

Die Chance, den für viele Arbeiten dringend benötigten Staplerschein zu absolvieren, bekommt man ebenfalls zeitnah nach Beginn der Ausbildung. Durch die gleichermaßen praktischen als auch theoretischen Elemente der Ausbildung kann man nach Beendigung der Ausbildung in allen Bereichen des Lagers flexibel eingesetzt werden.

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Teamarbeit

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Lager
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: Arbeitsbeginn und Aufgabenverteilung
  • 08:00: Aufträge kommissionieren
  • 12:00: Mittagspause
  • 12:30: LKW-Annahme und -Verladung
  • 15:30: Arbeitsende

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co.KG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co.KG: