AZUBIYO Logo

Nicoles Erfahrung als Industriekauffrau

Nicoles Erfahrung als Industriekauffrau

Nicoles Erfahrung als Industriekauffrau

Freie Stellen finden

„Ausbildung zur Industriekauffrau bei HaRo!“

Nicole (22) absolviert bei HaRo ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie ist im dritten Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken bei HaRo berichtet.

Durch die Agentur für Arbeit bin ich auf HaRo gestoßen und habe mich auf der Internetseite über das Unternehmen informiert. Die Homepage vermittelte mir eine positive, familiäre Atmosphäre und aus diesem Grund habe ich mich bei HaRo beworben. Dieser Eindruck bestätigte sich im Vorstellungsgespräch. Die Stimmung war sehr locker und vertraut und ich fühlte mich direkt wohl.

An meinem ersten Tag bei HaRo wurde ich herzlich von den Kollegen aufgenommen und einmal durch das ganze Unternehmen geführt. Ich merkte schnell, dass bei HaRo ein gutes Betriebsklima herrscht, was sich in den bisher zwei Jahren, seit dem ich hier bin, nur bestätigte. Ich fühle mich immer noch sehr wohl, da ich wie ein vollwertiger Mitarbeiter behandelt werde.

Die Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich, weil wir Azubis alle 3 bis 6 Monate eine andere Abteilung kennenlernen, zum Beispiel die Buchhaltung, den Einkauf und den Verkauf. Bemerkenswert finde ich, dass wir auch die Arbeit im Betrieb kennenlernen dürfen, sodass unser technisches Verständnis verbessert wird. Außerdem lernt man schon ab dem ersten Tag, selbstständig zu arbeiten und wird mit in das Tagesgeschäft einbezogen, womit einem natürlich auch eine große Verantwortung übertragen wird. Es wird einem alles genau erklärt, um die Zusammenhänge zu verstehen. Gibt es mal Probleme, helfen alle Kollegen gerne weiter.

„Ausbildung zur Industriekauffrau bei HaRo!“

Nicole (22) absolviert bei HaRo ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie ist im dritten Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken bei HaRo berichtet.

Durch die Agentur für Arbeit bin ich auf HaRo gestoßen und habe mich auf der Internetseite über das Unternehmen informiert. Die Homepage vermittelte mir eine positive, familiäre Atmosphäre und aus diesem Grund habe ich mich bei HaRo beworben. Dieser Eindruck bestätigte sich im Vorstellungsgespräch. Die Stimmung war sehr locker und vertraut und ich fühlte mich direkt wohl.

An meinem ersten Tag bei HaRo wurde ich herzlich von den Kollegen aufgenommen und einmal durch das ganze Unternehmen geführt. Ich merkte schnell, dass bei HaRo ein gutes Betriebsklima herrscht, was sich in den bisher zwei Jahren, seit dem ich hier bin, nur bestätigte. Ich fühle mich immer noch sehr wohl, da ich wie ein vollwertiger Mitarbeiter behandelt werde.

Die Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich, weil wir Azubis alle 3 bis 6 Monate eine andere Abteilung kennenlernen, zum Beispiel die Buchhaltung, den Einkauf und den Verkauf. Bemerkenswert finde ich, dass wir auch die Arbeit im Betrieb kennenlernen dürfen, sodass unser technisches Verständnis verbessert wird. Außerdem lernt man schon ab dem ersten Tag, selbstständig zu arbeiten und wird mit in das Tagesgeschäft einbezogen, womit einem natürlich auch eine große Verantwortung übertragen wird. Es wird einem alles genau erklärt, um die Zusammenhänge zu verstehen. Gibt es mal Probleme, helfen alle Kollegen gerne weiter.

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Einblicke in jede Abteilung (auch Betrieb)

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Ausbildung zur Industriekauffrau
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife oder Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung
  • Arbeitsumfeld: Büro und anfangs Produktion
  • Arbeitszeiten: Feste Arbeitszeiten von 07:30 bis 16:30 Uhr

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Einstempeln, Computer hochfahren, Drucker anmachen
  • 08:00: E-Mails bearbeiten
  • 09:30: Eigenständige Bearbeitung der zugeteilten abteilungsabhängigen Aufgaben (Anfragen bearbeiten, Akquise, Angebote anlegen, Lieferscheine bearbeiten, Bestellungen auslösen)
  • 12:30: Mittagspause
  • 13:30: Kollegen im Tagesgeschäft unterstützen, Einblicke in die verschiedenen Aufgaben, Eigenständige Bearbeitung der zugeteilten Aufgaben
  • 16:30: Ausstempeln, Computer herunterfahren, Feierabend

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei HaRo Anlagen- und Fördertechnik GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei HaRo Anlagen- und Fördertechnik GmbH: