AZUBIYO Logo

Hennaks Erfahrung als Industriemechaniker

Hennaks Erfahrung als Industriemechaniker

Hennaks Erfahrung als Industriemechaniker

Freie Stellen finden

„Du möchtest Industriemechaniker werden? Mach's wie Hennak!“

Hennak (27) hat bei uns eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolviert. Nach seiner Ausbildung ist er in unserem Unternehmen geblieben und hat sich zum Techniker weitergebildet. Er berichtet AZUBIYO von seinen Eindrücken in der HaRo-Familie.

Ich habe 2014 meine Ausbildung zum Industriemechaniker begonnen. HaRo ist hier in der Region ein namhafter Arbeitgeber, sodass mir die Entscheidung, mich dort zu bewerben, sehr leicht viel. Nach einem Bewerbungsgespräch erhielt ich zeitnah die Zusage.

Die Tätigkeiten während meiner Ausbildung waren sehr abwechslungsreich: Ich habe einen Einblick in alle Abteilungen bekommen (Zuschnitt, Schweißen, Lackiererei, Lager, Montage, Konstruktion), was die Ausbildung sehr spannend gemacht hat. Auch die überbetriebliche Prüfungsvorbereitung war sehr hilfreich, sodass ich meine Ausbildung schließlich sogar um ein halbes Jahr verkürzen konnte.

Nach meiner Ausbildung wurde ich in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen und habe mich dann in Teilzeit zum Techniker weitergebildet, sodass ich jetzt in der Konstruktion tätig bin. Bei HaRo schätze ich besonders das familiäre Umfeld und die netten Kollegen.

„Du möchtest Industriemechaniker werden? Mach's wie Hennak!“

Hennak (27) hat bei uns eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolviert. Nach seiner Ausbildung ist er in unserem Unternehmen geblieben und hat sich zum Techniker weitergebildet. Er berichtet AZUBIYO von seinen Eindrücken in der HaRo-Familie.

Ich habe 2014 meine Ausbildung zum Industriemechaniker begonnen. HaRo ist hier in der Region ein namhafter Arbeitgeber, sodass mir die Entscheidung, mich dort zu bewerben, sehr leicht viel. Nach einem Bewerbungsgespräch erhielt ich zeitnah die Zusage.

Die Tätigkeiten während meiner Ausbildung waren sehr abwechslungsreich: Ich habe einen Einblick in alle Abteilungen bekommen (Zuschnitt, Schweißen, Lackiererei, Lager, Montage, Konstruktion), was die Ausbildung sehr spannend gemacht hat. Auch die überbetriebliche Prüfungsvorbereitung war sehr hilfreich, sodass ich meine Ausbildung schließlich sogar um ein halbes Jahr verkürzen konnte.

Nach meiner Ausbildung wurde ich in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen und habe mich dann in Teilzeit zum Techniker weitergebildet, sodass ich jetzt in der Konstruktion tätig bin. Bei HaRo schätze ich besonders das familiäre Umfeld und die netten Kollegen.

Gefällt mir besonders

  • Viel Abwechslung und beinahe täglich neue Aufgaben

Mein Tipp für euch

Selbst nach der Ausbildung unterstützt HaRo einen bei Weiterbildungsmaßnahmen, sodass man auch intern hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten bekommt.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Ausbildung zum Industriemechaniker mit überbetrieblichen Weiterbildungen
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Arbeitsumfeld: Produktion, Büro, Montage
  • Arbeitszeiten: In der Regel feste Arbeitszeiten von 07:00 - 15:30 Uhr

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: Arbeitsbeginn: Kurze Besprechung mit dem Ausbilder über die Aufgaben für den Tag
  • 09:00: Frühstückspause
  • 09:30: Anlagen und Bauteile montieren, ggf. zuschneiden und schweißen
  • 12:30: Mittagspause
  • 13:00: Aufgaben weiterführen
  • 15:30: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei HaRo Anlagen- und Fördertechnik GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei HaRo Anlagen- und Fördertechnik GmbH: