Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone! {{startTime.value}} {{graduation.value}} {{region.value}} {{filterSettings.regions.length}} Regionen {{filterSettings.perimeter}} km um {{filterSettings.location.value}} {{filterSettings.perimeter}} km um {{location.value}} {{(filterSettings.locations | unique: 'value').length}} {{ filterSettings.locations.length > 1 ? 'Orte' : 'Ort' }} {{jobType.value}} {{job.value}} {{filterSettings.jobs.length}} Berufe Duales Studium – {{study.value}} {{filterSettings.studies.length}} Fachrichtungen – Duales Studium {{company.value}} {{filterSettings.companies.length}} Ausbildungsbetriebe

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo

Johannes' Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Johannes' Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Johannes' Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

„Mir stehen jederzeit Ausbilder mit offenen Ohren zur Seite“

Johannes (23) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Business Informatics bei der Hermes Germany GmbH in Hamburg. Er ist momentan im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

AZUBIYO: Wie bist du an deinen dualen Studienplatz gekommen?
Johannes: Ich habe auf den Seiten von verschiedenen dualen Hochschulen in Hamburg nach dualen Studienplätzen für Wirtschaftsinformatik gesucht und habe auf der Seite der Hamburg School of Business Administration (HSBA) dann den Platz bei der Hermes Germany GmbH gesehen und mich daraufhin beworben. Nach einem Bewerbungsgespräch mit einem anderen Bewerber zusammen hat es dann geklappt!

AZUBIYO: Was hast du von deinem Studium erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?
Johannes: Ich hatte gehofft nach meinem abgebrochenen, sehr theoretischen Studium der Rechtswissenschaft etwas zu studieren, wo man Erfolge erlebt. Durch die praktische Ausrichtung der Hochschule und die Praxisphasen bei Hermes hat sich das definitiv erfüllt. Ich hatte zum Beispiel gerade Rechnungswesen in der Hochschule und bin jetzt in der IT-Finanzabteilung des Unternehmens eingesetzt und sehe sofort, wofür ich gelernt habe und kann das Wissen auch anwenden. Jetzt weiß ich, wofür ich verschiedene Modelle lernen musste!

AZUBIYO: Welche Bereiche und Abteilungen durchläufst du während deines Studiums?
Johannes: Da ich Wirtschaftsinformatik studiere, bin ich dementsprechend hauptsächlich in verschiedenen IT-Abteilungen eingesetzt. Mir wurde individuell ein Plan erstellt, in dem ich sehe, welche Abteilungen ich im kommenden Jahr durchlaufen werde. Ich kann mir auch bestimmte Abteilungen wünschen und mich so in die Planung miteinbringen und meine Praxisphasen aktiv mitgestalten. Ich war zum Beispiel in der Java-Programmierung, im IT-Controlling und im IT-Projektmanagement eingesetzt.

AZUBIYO: Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?
Johannes: Ich werde größtenteils wie ein Mensch behandelt und nicht als „der Duali“. Ich persönlich habe keinen praktischen Vergleich zu anderen Ausbildungsunternehmen, aber wenn ich meine Erfahrung mit den Erfahrungen von Bekannten vergleiche, läuft es hier schon sehr gut. Außerdem stehen mir jederzeit Ausbilder mit offenen Ohren zur Seite, die mir bei jeglichen Fragestellungen gerne weiterhelfen. Ich fühle mich also sehr gut betreut!

AZUBIYO: Nimmst du während deiner Ausbildung an Seminaren bzw. Weiterbildungsmaßnahmen teil?
Johannes: Zwei Mal im Jahr finden Azubiseminare von Hermes statt. Dort werden verschiedene Themen behandelt, wie zum Beispiel die Selbstorganisation, richtiges Telefonieren oder Verhalten im Arbeitsalltag.

„Mir stehen jederzeit Ausbilder mit offenen Ohren zur Seite“

Johannes (23) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Business Informatics bei der Hermes Germany GmbH in Hamburg. Er ist momentan im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

AZUBIYO: Wie bist du an deinen dualen Studienplatz gekommen?
Johannes: Ich habe auf den Seiten von verschiedenen dualen Hochschulen in Hamburg nach dualen Studienplätzen für Wirtschaftsinformatik gesucht und habe auf der Seite der Hamburg School of Business Administration (HSBA) dann den Platz bei der Hermes Germany GmbH gesehen und mich daraufhin beworben. Nach einem Bewerbungsgespräch mit einem anderen Bewerber zusammen hat es dann geklappt!

AZUBIYO: Was hast du von deinem Studium erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?
Johannes: Ich hatte gehofft nach meinem abgebrochenen, sehr theoretischen Studium der Rechtswissenschaft etwas zu studieren, wo man Erfolge erlebt. Durch die praktische Ausrichtung der Hochschule und die Praxisphasen bei Hermes hat sich das definitiv erfüllt. Ich hatte zum Beispiel gerade Rechnungswesen in der Hochschule und bin jetzt in der IT-Finanzabteilung des Unternehmens eingesetzt und sehe sofort, wofür ich gelernt habe und kann das Wissen auch anwenden. Jetzt weiß ich, wofür ich verschiedene Modelle lernen musste!

AZUBIYO: Welche Bereiche und Abteilungen durchläufst du während deines Studiums?
Johannes: Da ich Wirtschaftsinformatik studiere, bin ich dementsprechend hauptsächlich in verschiedenen IT-Abteilungen eingesetzt. Mir wurde individuell ein Plan erstellt, in dem ich sehe, welche Abteilungen ich im kommenden Jahr durchlaufen werde. Ich kann mir auch bestimmte Abteilungen wünschen und mich so in die Planung miteinbringen und meine Praxisphasen aktiv mitgestalten. Ich war zum Beispiel in der Java-Programmierung, im IT-Controlling und im IT-Projektmanagement eingesetzt.

AZUBIYO: Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?
Johannes: Ich werde größtenteils wie ein Mensch behandelt und nicht als „der Duali“. Ich persönlich habe keinen praktischen Vergleich zu anderen Ausbildungsunternehmen, aber wenn ich meine Erfahrung mit den Erfahrungen von Bekannten vergleiche, läuft es hier schon sehr gut. Außerdem stehen mir jederzeit Ausbilder mit offenen Ohren zur Seite, die mir bei jeglichen Fragestellungen gerne weiterhelfen. Ich fühle mich also sehr gut betreut!

AZUBIYO: Nimmst du während deiner Ausbildung an Seminaren bzw. Weiterbildungsmaßnahmen teil?
Johannes: Zwei Mal im Jahr finden Azubiseminare von Hermes statt. Dort werden verschiedene Themen behandelt, wie zum Beispiel die Selbstorganisation, richtiges Telefonieren oder Verhalten im Arbeitsalltag.

Gefällt mir besonders

  • Programmieren
  • Abwechslungsreich durch unterschiedliche Einsatzabteilungen

Mein Tipp für euch

Passt eure Bewerbung an den öffentlichen Kommunikationsstil des Unternehmens an. Fangt die Bewerbung bloß nicht mit „Hiermit bewerbe ich mich auf…“ an. Verstellt euch nicht und lasst eure Persönlichkeit in die Bewerbung mit einfließen.

Du könntest dir vorstellen, dein Duales Studium auch bei der Hermes Germany GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Hermes Germany GmbH: