AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement bei der Hermes Group

„Weiterbildungen und Seminare für Azubis"

Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement bei Hermes Steffen – Auszubildender bei Hermes
Steffen (24) ist momentan im 2. Ausbildungsjahr seiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei Hermes in Hamburg. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken und seinem Bewerbungsprozess berichtet.

„Auf die Stelle bei der Hermes Fulfilment GmbH (HF) bin ich durch meine Internet-Recherche gestoßen. Nachdem ich meine Bewerbung abgeschickt hatte, wurde ich zu einer Auswahlrunde eingeladen, an der 9 weitere Bewerber teilgenommen haben. Nach dem Auswahltag habe ich bis zum Ende der Woche Bedenkzeit bekommen und sollte mich dann per E-Mail zurückmelden, ob ich noch Interesse an einer Ausbildung bei HF habe. Dies habe ich bejaht und wurde dann zu einem Gespräch eingeladen. An diesem Gespräch hat u.a. meine spätere Ausbilderin teilgenommen. Anschließend hatte ich den Ausbildungsplatz.

Der Kern meiner Ausbildung sind das Key-Account-Management und der Vertrieb. Deshalb bin ich auch hauptsächlich in diesen beiden Bereichen beschäftigt. Zurzeit bin ich im Einkauf tätig. Mir macht es viel Spaß Angebote zu vergleichen, Übersichten zu erstellen und in einer verhandelnden Position zu sein. Darüber hinaus gefällt mir, dass es viel Kommunikation mit den einzelnen Fachbereichen gibt und ich dadurch viele unterschiedliche Leute kennenlerne.

Grundsätzlich kann ich sagen, dass mir viel Freiheit bzw. Handlungsspielraum gegeben und Verantwortung übertragen wird. Das finde ich super!"

Gefällt mir besonders

  • Mir gefällt besonders, dass meine Tätigkeiten so vielseitig sind: In jedem Einsatz warten neue Aufgabenfelder auf mich und ich kann mich stets weiterentwickeln.
  • Es gibt viele hilfreiche und interessante Weiterbildungen und Seminare für Azubis.
  • Bei HF arbeite ich in Gleitzeit. Das heißt, ich kann kommen und gehen wie ich will, solange ich meine wöchentliche Arbeitszeit von 38 Stunden/Woche einhalte.
  • Einmal im Monat finden tolle Networking-Veranstaltungen statt, bei denen man auch Kollegen kennenlernt, denen man sonst nicht über den Weg läuft.

Sollte man beachten

  • Mit viel Freiheit kommt viel Verantwortung – Bei HF bekommt man viele Möglichkeiten, man sollte aber auch immer darauf achten seine Aufgaben gewissenhaft zu erledigen
  • Man sollte Lust haben, Neues zu lernen.

Mein Tipp für euch

Seid offen! Denkt während des Bewerbungsprozesses und den Auswahlgesprächen daran, dass das auch nur Menschen sind, die vor einem sitzen. Ich kann nur sagen, dass sich mein Eindruck bestätigt hat, dass alle sehr offen und kollegial sind. Ansonsten denke ich, ist es wichtig, in den Auswahlrunden und -gesprächen man selbst zu sein. Verstellen bringt nichts, denn später im Betrieb seid ihr ja auch wieder ihr selbst!
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 750-995 € brutto pro Monat (je nach Lehrjahr)
Anzahl Urlaubstage 30
08:30 Arbeitsbeginn: E-Mails checken
09:00 Aufgaben für den Tag priorisieren und bearbeiten
12:00 Mittagessen
13:00 Kurzes Teammeeting
13:30 Angebotsvergleiche durchführen und vorbereiten
17:00 Ende des Arbeitstages
Ausblick: Da will ich hin! Ausbildung verkürzen. Weiterbildung anschließen, eventuell Studium oder im Fachbereich
Januar 2018 Ausbildungsende bei Verkürzung
Juli 2015 Schulabschluss
Vorher Ich habe 6 Jahre in der Gastronomie gearbeitet

Zum Ausbilderprofil

Hermes Group Hermes Group
33 freie Plätze

Hermes Group

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf