AZUBIYO Logo

Katharinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

So läuft die Ausbildung bei der KfW Bankengruppe ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Kennenlernwochenende „von Stuzubis für Stuzubis"

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei der KfW Bankengruppe
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei der KfW Bankengruppe
Katharina (21) ist aktuell in ihrem 2. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement bei der KfW Bank in Frankfurt am Main. AZUBIYO erzählt sie von ihren bisherigen Erfahrungen und Erlebnissen in der Ausbildung. 

„Nach einem intensiven und erfolgreichen Bewerbungsverfahren mit einem Online-Test, einem Vor-Ort-Test und einem Assessment Center durfte ich am 3. August 2015 meine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der KfW Bankengruppe beginnen.

Die Aufregung am 1. Tag war groß, aber damit war ich nicht allein. Insgesamt 30 Studenten und Auszubildende, hier liebevoll „Stuzubis“ genannt, starteten mit mir gemeinsam aufgeregt in den 1. Tag. In der 1. Woche wurden uns die Bereiche der Bank durch Präsentationen näher gebracht und wir lernten uns untereinander durch Kennenlernspiele und Gruppenarbeiten besser kennen.

Auch ein Kennlernwochenende, „von Stuzubis für Stuzubis“ organisiert, trug dazu bei, den Jahrgang besser kennenzulernen und über die ersten Eindrücke in der Bank zu sprechen.

Nach der Einführungswoche kamen wir direkt in unsere 1. Einsatzstation. Ich kam in den Bereich Risikocontrolling und -management, Abteilung Restrukturierung. Dort war ich mit meinen Kolleginnen für das Abteilungssekretariat zuständig. Ich wurde direkt herzlich aufgenommen und in alle Aufgaben miteingebunden.

Meine Aufgaben waren unter anderem: Terminkoordination des Abteilungsleiters, Organisation von Meetings, Räume für Videokonferenzen und Besprechungen buchen, telefonieren, Erfassen von Reisekostenabrechnungen und Bearbeiten des Posteingangs und -ausgangs.“

Gefällt mir besonders

  • Gleitzeit
  • Teilzeitmodell nach der Ausbildung möglich
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Großer Einblick ins Unternehmen durch verschiedene Einsatzstationen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. Englischsprachkurs, Prüfungsvorbereitung)

Sollte man beachten

  • Einsätze im Betrieb werden oft durch den Schulblock unterbrochen.
  • Manchmal nur für einen kurzen Zeitraum in der Abteilung
  • Auf Grund des Sprach- und Prüfungsvorbereitungskurses Urlaub nur in der Ferienzeit möglich

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung : Dual
  • Dauer der Ausbildung : 2,5 Jahre, verkürzen auf 2 Jahre möglich
  • Fachbereich : Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss : Realschulabschluss
  • Arbeitsumfeld : Büro
  • Arbeitszeiten : Flexibel durch Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung : Bankentariflich
  • Anzahl Urlaubstage : 30
Zum Berufsprofil

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 8:00 PC hochfahren, Telefon umleiten und E-Mails überprüfen
  • 10:00 Aufgaben bearbeiten (variieren je nach Abteilung und Einsatzort [Sachbearbeiter/Sekretariat])
  • 12:00 Mittagessen
  • 13:00 Aufgaben vom Vormittag weiter bearbeiten, neue Aufgaben bearbeiten
  • 14:00 Meetings mit dem Team und/oder der Abteilung
  • 16:20 Feierabend

Mein Tipp für euch

Immer freundlich und höflich auf die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugehen, denn das kommt gut an. Bei Fragen keine Angst haben und den jeweiligen Betreuer einfach ansprechen.
Zum Ausbilderprofil