AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL) bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

„Abwechslungsreiche drei Jahre“

Duales Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL) bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg Florian - Student bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Florian (24) ist Absolvent im Studiengang BWL - Bank an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg. Er berichtet über den Bewerbungsprozess und von seinen Eindrücken in der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg.

„Bereits im Laufe der 10. Klasse festigte sich mein Wunsch, mich nach meinem Schulabschluss für ein betriebswirtschaftliches Studium einzuschreiben und danach womöglich im Finanzsektor zu arbeiten. Um dabei aber sicher zu gehen, absolvierte ich ein zweiwöchiges Praktikum bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg. Hierbei wurde ich auch auf die Möglichkeit des Dualen Studiums – eine Kombination aus dem gewünschten BWL-Studium und der Tätigkeit in einer Bank – aufmerksam. Und das Beste daran: ,Nicht erst studieren und dann arbeiten und natürlich entsprechend Geld verdienen. Vielmehr beides gleichzeitig!'

Nach dem bestandenen Auswahlverfahren, das aus einem Allgemeinwissenstest, einem Verkaufsgespräch und einem sehr angenehmen und persönlichen Interview bestand, fiel für mich am 1. September der Startschuss zum Dualen Studium in der Studienrichtung BWL – Bank.

Nach einem kurzen einmonatigen Vorpraktikum begann dann offiziell das erste Semester meines Dualen Studiums. Die 6 Semester sind in jeweils dreimonatige Theorie- bzw. Praxisphasen untergliedert. Zu Beginn eines jeden Semesters kommen die Theoriephasen, die an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg absolviert werden. Vorteile sehe ich hier im Studieren in verhältnismäßig kleinen Kursen, hervorragenden Dozenten und Professoren sowie einer sehr schönen und gut ausgestatteten Hochschule.
Selbstverständlich bietet Ravensburg noch viel mehr Möglichkeiten ein ,spannendes' Studentenleben zu führen. Unbedingt erwähnen möchte ich hier die zahlreichen Univeranstaltungen, die das Studentenleben bereichern, das schöne Umland mit der Nähe zum Bodensee und natürlich das Ravensburger Nachtleben.

Die auf die Theoriephasen folgenden Praxisphasen orientieren sich zumeist an dem an der Hochschule erlernten Wissen. Du hast hier die Möglichkeit zahlreiche Abteilungen der Kreissparkasse kennenzulernen und die gesamte Bank sowie das jeweilige Geschäft zu erleben und zu verstehen. Die letzten Praxissemester konnte ich mir sogar selbstständig organisieren und weitgehend nach meinen Interessen strukturieren. Ich habe im Laufe meines Studiums viele Stationen durchlaufen dürfen: zwei unserer Filialen, die Kreditanalyse und die Immobilienbewertung, das Private Banking, das Risikocontrolling sowie die Firmenkundenbetreuung. So hatte ich persönlich die Möglichkeit viele Erfahrungen zu sammeln und meinen späteren Berufswunsch nochmals zu konkretisieren.

Während der gesamten Dauer von 3 Jahren wurde ich seitens der Sparkasse stets auf beste Art und Weise unterstützt und gefordert: sowohl von der Studentenbetreuung der Abteilung Personalentwicklung wie auch von den jeweiligen Kollegen und den Vorgesetzten in den Abteilungen. Meine Erfahrungen waren so gut, dass es für mich schon sehr früh feststand, nach der Absolvierung des Studiums eine Beschäftigung in einem spannenden Bereich der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg aufzunehmen.

Wenn auch du Interesse am Finanzwesen hast und ein hohes Maß an Motivation und Lernbereitschaft mitbringst, dann ist das Duale Studium mit der KSK MSE eine super Alternative für dich. Wie bereits erwähnt: ,Nicht nur eines nach dem anderen und dann starten in die finanzielle Unabhängigkeit. Alles in einem!' Ein interessantes Studium mit dem dazugehörigen Studentenleben, ein spannender Job und die Möglichkeit bereits während des Bachelorstudiums Gehalt zu beziehen!"

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Verantwortung übernehmen
  • Abwechslungsreiche Aufgaben

Sollte man beachten

  • Häufig wechselnder Arbeitsort

Mein Tipp für euch

Das A und O, insbesondere in den Praxisphasen, sind ein ausgeprägtes Interesse und eine hohe Lernbereitschaft. Versucht stets euch eure eigenen Aufgaben zu suchen und bittet aktiv um weiterführende Tätigkeiten und, wenn nötig, um Hilfestellung.
Art der Ausbildung Duales Studium
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Allgemeine Hochschulreife
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Feste Zeiten
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 960 € - 1.080 €
Anzahl Urlaubstage 30
08:00 Aufgrund der Möglichkeit viele verschiedene Bereiche und Abteilungen zu besuchen, gibt es keinen typischen Arbeitsablauf. Für mich einer der besten und spannendsten Umstände am Dualen Studium.

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf