AZUBIYO Logo

Nicoles Erfahrung als Hotelfachfrau

Nicoles Erfahrung als Hotelfachfrau

Nicoles Erfahrung als Hotelfachfrau

Freie Stellen finden

„Mehr Abwechslung als in diesem Beruf ist nicht möglich!“

Nicole (20) absolviert gerade eine Ausbildung als Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Managment im Le Méridien Stuttgart. Sie ist momentan im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von Ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Wer gerne im Kontakt mit Menschen ist und die Abläufe hinter den Kulissen der Hotellerie von Anfang bis Ende miterleben möchte, dem kann ich den Beruf Hotelfachmann/-frau nur empfehlen! Einen so abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf findet man nirgends!
Sowohl administrativ, als auch operativ in den Hotels durchläuft man alle Abteilungen und Dir stehen im Anschluss alle Türen offen!

„Mehr Abwechslung als in diesem Beruf ist nicht möglich!“

Nicole (20) absolviert gerade eine Ausbildung als Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Managment im Le Méridien Stuttgart. Sie ist momentan im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von Ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Wer gerne im Kontakt mit Menschen ist und die Abläufe hinter den Kulissen der Hotellerie von Anfang bis Ende miterleben möchte, dem kann ich den Beruf Hotelfachmann/-frau nur empfehlen! Einen so abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf findet man nirgends!
Sowohl administrativ, als auch operativ in den Hotels durchläuft man alle Abteilungen und Dir stehen im Anschluss alle Türen offen!

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Facettenreich
  • Operative und Administrative in einem
  • Verantwortung zu haben
  • So viele Weiterbildungsmöglichkeiten

Sollte man beachten

  • Arbeitszeiten
  • Tarifliche Vergütung

Mein Tipp für euch

Wer mit der Einstellung "Oh, ich hab dann kein Wochenende mehr oder ich verdiene da so wenig" an die Sache rangeht verpasst eine großartige Chance! Ihr lernt in der Ausbildung so viel und euch stehen im Anschluss alle Türen offen! Gerade in stressigen Situationen lernt ihr flexibel und belastbar zu arbeiten und das hilft euch in der Zukunft enorm. Ihr könnt in der Hotellerie so viel erreichen und die ganze Welt entdecken, oder wenn Ihr wollt auch sesshaft werden und trotzdem im Hotel arbeiten.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Praxisorientiert, Learning by doing
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Operativ und Administrativ
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Fachhochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro, versch. Abteilungen
  • Arbeitszeiten: Flexible Arbeitszeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Tariflich geregelt
  • Anzahl Urlaubstage: Gestaffelt