Stellen-Alarm
Zurück
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
Azubiyo Logo
Logo Azubiyo
Stellenmarkt Anmelden

Borans Erfahrung als Elektroniker für Betriebstechnik

„Angenehmes Arbeitsklima und sehr nette Kolleginnen und Kollegen“

Boran (19) macht eine Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik bei der
Firma Lebkuchen Schmidt GmbH & Co. KG (und Diehl GmbH) in Nürnberg. Er ist momentan im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Erfahrungen berichtet. 

Wie bin ich auf die Firma aufmerksam geworden?
Meine Eltern haben mir damals vorgeschlagen, mich bei Lebkuchen Schmidt zu bewerben, da sie nur Positives von der Firma gehört haben.

Wie lange dauert die Ausbildung als Elektroniker:in für Betriebstechnik?
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Die ersten 1,5 Jahre finden aber nicht bei Lebkuchen-Schmidt statt, sondern bei der Partnerfirma Diehl. Dort erfolgt die Grundausbildung, in der man viele verschiedene Tätigkeiten erlernt.

Man sollte mitbringen:

  • Gutes mathematisches und physikalisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick sowie auch Interesse an neuen Tätigkeiten
  • Gewünscht ist ein Realschulabschluss oder ein guter Quali


Was lernt man in den 1.5 Jahren beim Diehl?
In den 1,5 Jahren werdet ihr ein 50/50 Verhältnis zwischen Theorie und Praxis haben. Erst nehmt ihr die Theorie durch und daraufhin folgt die Praxis. Ihr lernt in der Ausbildung, wie man z. B. Platinen am Laptop plant, lötet und eine komplexe Schaltung nach Plan aufbaut.
Ihr lernt am PC mit Programmiergeräten umzugehen, diese einzustellen und zu programmieren.
Es folgt ein 2-wöchiger Metallkurs, in dem ihr die Grundlagen erlernt wie Bohren, Fräsen und Drehen.
Im 2. Lehrjahr wird’s langsam immer ernster, denn dann rückt die Zwischenprüfung immer näher, die im Frühjahr stattfindet.
Wir werden sehr gezielt und fachgerecht auf die Prüfung vorbereitet.

Die ersten Kennenlerntage bei Schmidt!
Die ersten Tage der Ausbildung verlaufen entspannt ab. An diesen Tagen lernt ihr die anderen Azubis und Vorgesetzten kennen, bekommt eine Präsentation über die Firma und eine Führung durch die Produktion. Außerdem erfolgt die Kleiderausgabe und die Spindvergabe.

Aufgaben bei Schmidt
Ihr bekommt entweder Sonderaufträge wie z. B. Installationsaufgaben, also beispielsweise Lampen montieren oder kaputte Bauteile durch Neue ersetzen.
Oder ihr lauft mit dem Schichtelektriker durch die Firma, um anfallende Störungen zu beheben.
Wir als Elektriker:innen oder auch Elektroniker:innen werden in der ganzen Firma eingesetzt, d. h. egal, ob in der Produktion oder auch im Büro eine Störung anfällt, beheben wir diese.
Das können unterschiedliche Tätigkeiten sein, die unterschiedlich lange dauern. Das Wichtigste dabei ist immer, einen kühlen Kopf zu behalten.

Meine Meinung zur Firma
ich bin sehr stolz darauf, in einer der bekanntesten Firmen in Nürnberg zu arbeiten, besser gesagt meine Lehre machen zu dürfen.
Ich habe sehr nette Kolleg:innen, ein angenehmes Arbeitsklima und eine gute Voraussicht auf eine Weiterbildung wie z. B. Meister oder Techniker.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Ausbildung geben und freue mich schon auf meine neuen Arbeitskolleg:innen. 

„Angenehmes Arbeitsklima und sehr nette Kolleginnen und Kollegen“

Boran (19) macht eine Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik bei der
Firma Lebkuchen Schmidt GmbH & Co. KG (und Diehl GmbH) in Nürnberg. Er ist momentan im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Erfahrungen berichtet. 

Wie bin ich auf die Firma aufmerksam geworden?
Meine Eltern haben mir damals vorgeschlagen, mich bei Lebkuchen Schmidt zu bewerben, da sie nur Positives von der Firma gehört haben.

Wie lange dauert die Ausbildung als Elektroniker:in für Betriebstechnik?
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Die ersten 1,5 Jahre finden aber nicht bei Lebkuchen-Schmidt statt, sondern bei der Partnerfirma Diehl. Dort erfolgt die Grundausbildung, in der man viele verschiedene Tätigkeiten erlernt.

Man sollte mitbringen:

  • Gutes mathematisches und physikalisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick sowie auch Interesse an neuen Tätigkeiten
  • Gewünscht ist ein Realschulabschluss oder ein guter Quali


Was lernt man in den 1.5 Jahren beim Diehl?
In den 1,5 Jahren werdet ihr ein 50/50 Verhältnis zwischen Theorie und Praxis haben. Erst nehmt ihr die Theorie durch und daraufhin folgt die Praxis. Ihr lernt in der Ausbildung, wie man z. B. Platinen am Laptop plant, lötet und eine komplexe Schaltung nach Plan aufbaut.
Ihr lernt am PC mit Programmiergeräten umzugehen, diese einzustellen und zu programmieren.
Es folgt ein 2-wöchiger Metallkurs, in dem ihr die Grundlagen erlernt wie Bohren, Fräsen und Drehen.
Im 2. Lehrjahr wird’s langsam immer ernster, denn dann rückt die Zwischenprüfung immer näher, die im Frühjahr stattfindet.
Wir werden sehr gezielt und fachgerecht auf die Prüfung vorbereitet.

Die ersten Kennenlerntage bei Schmidt!
Die ersten Tage der Ausbildung verlaufen entspannt ab. An diesen Tagen lernt ihr die anderen Azubis und Vorgesetzten kennen, bekommt eine Präsentation über die Firma und eine Führung durch die Produktion. Außerdem erfolgt die Kleiderausgabe und die Spindvergabe.

Aufgaben bei Schmidt
Ihr bekommt entweder Sonderaufträge wie z. B. Installationsaufgaben, also beispielsweise Lampen montieren oder kaputte Bauteile durch Neue ersetzen.
Oder ihr lauft mit dem Schichtelektriker durch die Firma, um anfallende Störungen zu beheben.
Wir als Elektriker:innen oder auch Elektroniker:innen werden in der ganzen Firma eingesetzt, d. h. egal, ob in der Produktion oder auch im Büro eine Störung anfällt, beheben wir diese.
Das können unterschiedliche Tätigkeiten sein, die unterschiedlich lange dauern. Das Wichtigste dabei ist immer, einen kühlen Kopf zu behalten.

Meine Meinung zur Firma
ich bin sehr stolz darauf, in einer der bekanntesten Firmen in Nürnberg zu arbeiten, besser gesagt meine Lehre machen zu dürfen.
Ich habe sehr nette Kolleg:innen, ein angenehmes Arbeitsklima und eine gute Voraussicht auf eine Weiterbildung wie z. B. Meister oder Techniker.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Ausbildung geben und freue mich schon auf meine neuen Arbeitskolleg:innen. 

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Praktische Ausbildung: 1. Lehrjahr überbetrieblich in einem Partnerunternehmen, 2. & 3. Lehrjahr im Betrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Guten mittleren Schulabschluss (oder höher)
  • Arbeitsumfeld: Werkstatt
  • Arbeitszeiten: Schicht 38h-Woche
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Tarifliche Ausbildungsvergütung (gemäß Süßwarenindustrie)
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der Lebkuchen-Schmidt GmbH & Co. KG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Lebkuchen-Schmidt GmbH & Co. KG: