AZUBIYO Logo

Evelyns Erfahrung als Industriekauffrau

Evelyns Erfahrung als Industriekauffrau

Freie Stellen finden

„Mir persönlich gefällt es hier sehr gut ..."

Evelyn (20) ist in ihrem 1. Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau bei der Martin Braun Backmittel und Essenzen KG in Hannover. AZUBIYO erzählt sie, warum sie sich für diese Ausbildung entschieden hat. 

„Ich habe mich für die Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden, weil ich schon beim Abitur die Fachrichtung Wirtschaft gewählt habe und dadurch einen groben Eindruck davon hatte, was mich erwarten wird. Im Internet habe ich mich über passende Stellen informiert und beworben.

Anschließend wurde ich zum Einstellungstest eingeladen, bei dem ich allgemeine Grundkenntnisse unter Beweis stellen sollte. Außerdem wurde geprüft, wie wir uns in Gruppendiskussionen verhalten, und es gab ein Einzelgespräch. Nach positiver Resonanz folgte noch ein Bewerbungsgespräch.

Über die daraufhin folgende Zusage habe ich mich sehr gefreut, weil der Betrieb während dem Auswahlprozess einen besonders sympathischen Eindruck bei mir hinterlassen hat. Mir persönlich gefällt es hier sehr gut und ich kann jedem die Ausbildung hier nur ans Herz legen.

Durch die Ausbildung bei der Martin Braun KG habe ich selber für mich herausgefunden, dass mir gerade der Umgang mit Zahlen besonders gut liegt und Spaß macht.“

„Mir persönlich gefällt es hier sehr gut ..."

Evelyn (20) ist in ihrem 1. Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau bei der Martin Braun Backmittel und Essenzen KG in Hannover. AZUBIYO erzählt sie, warum sie sich für diese Ausbildung entschieden hat. 

„Ich habe mich für die Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden, weil ich schon beim Abitur die Fachrichtung Wirtschaft gewählt habe und dadurch einen groben Eindruck davon hatte, was mich erwarten wird. Im Internet habe ich mich über passende Stellen informiert und beworben.

Anschließend wurde ich zum Einstellungstest eingeladen, bei dem ich allgemeine Grundkenntnisse unter Beweis stellen sollte. Außerdem wurde geprüft, wie wir uns in Gruppendiskussionen verhalten, und es gab ein Einzelgespräch. Nach positiver Resonanz folgte noch ein Bewerbungsgespräch.

Über die daraufhin folgende Zusage habe ich mich sehr gefreut, weil der Betrieb während dem Auswahlprozess einen besonders sympathischen Eindruck bei mir hinterlassen hat. Mir persönlich gefällt es hier sehr gut und ich kann jedem die Ausbildung hier nur ans Herz legen.

Durch die Ausbildung bei der Martin Braun KG habe ich selber für mich herausgefunden, dass mir gerade der Umgang mit Zahlen besonders gut liegt und Spaß macht.“

Gefällt mir besonders

  • Angenehmes Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Interessante Branche

Mein Tipp für euch

Wenn dir die Arbeit am PC Spaß macht und du nach abwechslungsreichen Aufgaben suchst, ist die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau die richtige Entscheidung. Jedoch muss man beachten, dass es sich um eine verkürzte Ausbildung handelt und dies viel Fleiß erfordert.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 2 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Nach Tarifvertrag
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Beginn des Arbeitstages
  • 08:30: Aufgaben erledigen wie z.B. Aufträge anlegen
  • 09:30: Frühstückspause
  • 10:00: Aufgaben erledigen wie z.B. Auslieferungen anlegen
  • 13:00: Mittagspause
  • 14:00: Aufgaben erledigen wie z.B. Packlisten erstellen
  • 16:30: Ende des Arbeitstages