AZUBIYO Logo

Dianas Erfahrung als Handelsfachwirtin

Dianas Erfahrung als Handelsfachwirtin

Dianas Erfahrung als Handelsfachwirtin

Freie Stellen finden

„Spontan und kurzfristig" in die Wunschausbildung!

Diana (25) ist im dritten Lehrjahr des Abiturientenprogramms „Handelsfachwirt/-in" der mister*lady GmbH in Fürth und schildert AZUBIYO ihre bisherigen Eindrücke.

„Nach Abschluss meines Abiturs und eines sozialen Jahres beider AWO in Bamberg überlegte ich, was ich gerne arbeiten würde und wie ich gleichzeitig mein Abitur nutzen könnte.

Im Internet bin ich dann auf das Abiturientenprogramm „Handelsfachwirt" gestoßen und machte mich sofort schlau, bei welchen Unternehmen man dies umsetzen konnte. Da ich, wie jede junge Frau gerne shoppe, stieß ich auf mister*lady.
 
Eigentlich finden dort alle Jahre Assessment Center statt, in Fürth aber suchten sie spontan und kurzfristig jemanden, weshalb ich nach einen Vorstellungsgespräch und 2 Schnuppertagen eine Zusage erhielt.

Großen Spaß macht mir der Kundenumgang und die Warenpräsentation, zudem sind alle Kollegen bei mister*lady einfach unheimlich nett.“

„Spontan und kurzfristig" in die Wunschausbildung!

Diana (25) ist im dritten Lehrjahr des Abiturientenprogramms „Handelsfachwirt/-in" der mister*lady GmbH in Fürth und schildert AZUBIYO ihre bisherigen Eindrücke.

„Nach Abschluss meines Abiturs und eines sozialen Jahres beider AWO in Bamberg überlegte ich, was ich gerne arbeiten würde und wie ich gleichzeitig mein Abitur nutzen könnte.

Im Internet bin ich dann auf das Abiturientenprogramm „Handelsfachwirt" gestoßen und machte mich sofort schlau, bei welchen Unternehmen man dies umsetzen konnte. Da ich, wie jede junge Frau gerne shoppe, stieß ich auf mister*lady.
 
Eigentlich finden dort alle Jahre Assessment Center statt, in Fürth aber suchten sie spontan und kurzfristig jemanden, weshalb ich nach einen Vorstellungsgespräch und 2 Schnuppertagen eine Zusage erhielt.

Großen Spaß macht mir der Kundenumgang und die Warenpräsentation, zudem sind alle Kollegen bei mister*lady einfach unheimlich nett.“

Gefällt mir besonders

  • Warenpräsentation
  • Kundenkontakt
  • Schaufenstergestaltung
  • Kassieren
  • Beraten

Sollte man beachten

  • Arbeitszeiten
  • Schwierige Kunden

Mein Tipp für euch

Euer Einsatz zahlt sich immer aus! Seid von Anfang an fröhlich, freundlich und motiviert und ihr könnt viel erreichen!

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Abiturientenprogramm
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten: Abitur
  • Arbeitsumfeld: Verkaufsraum, Filiale
  • Arbeitszeiten: Flexibel
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 850 € im 1. LJ; 950 € im 2. LJ; 1150 € im 3. LJ
  • Anzahl Urlaubstage: 36 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Kasse vorbereiten und Umsätze ausrechnen
  • 09:00: Filiale öffnen
  • 10:00: E-Mails überprüfen und evtl. Kundenwünsche bearbeiten
  • 11:00: Neuware sichern oder umbauen
  • 12:30: Pause
  • 14:00: Aufgaben von 11:00 Uhr weiterführen
  • 18:00: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Am liebsten in die Zentrale, Bereich e-commerce!
  • Juli 2015: Ausbildungsende
  • 2011: Freiwilliges soziales Jahr AWO Bamberg
  • April 2011: Schulabschluss
  • August 2006: Polizei
  • Juli 2006: Dompfarrkindergarten Bamberg
  • April 2005: Girls Day Bosch