AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei der NÜRNBERGER Versicherung

Alles andere als langweilig

Vanessa - Auszubildende bei der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe Vanessa - Auszubildende bei der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Vanessa absolvierte eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

„Ich bin Vanessa und habe dieses Jahr meine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen erfolgreich abgeschlossen. Nach der Ausbildung wurde ich in meiner Wunschabteilung, der Medizinischen Risikoprüfung unbefristet übernommen. Hier dreht sich alles um Anträge zu Lebens- oder Berufsunfähigkeits-Versicherungen.

Da ich bereits zum Ende meiner Ausbildung in dieser Abteilung eingesetzt wurde, wusste ich genau was auf mich zukommt. Hier ist meine Hauptaufgabe, die eingegangenen Anträge auf deren Angaben zu prüfen. Ich wäge eventuelle Leistungsausschlüsse ab, telefoniere dafür auch mit Ärzten und lese deren Berichte. Auf diesem Weg versuchen wir immer die bestmögliche Absicherung für unsere Kunden zu erreichen.
Während meiner Ausbildung wurde ich selbstverständlichen auch noch in anderen Abteilungen eingesetzt. Zu Beginn durfte ich die betriebliche Altersversorgung näher kennen lernen. Hier habe ich für Firmenkunden versicherungsmathematische Gutachten berechnet, die sie für ihre Bilanz benötigen. Deshalb hatte ich in dieser Abteilung auch hauptsächlich mit Steuerberatern und Firmen zu tun.

Meine zweite Station war die Juniorenfirma der NÜRNBERGER, bei der ich vielfältige Aufgaben komplett eigenverantwortlich mit meinen Azubi-Kollegen erledigt habe. Zusammen haben wir Kundenzufriedenheitsumfragen durchgeführt und ein Konzept für ein Onlineportal für Kunden entwickelt. Eine besondere Herausforderung war es für uns Vorträge vor den Vorständen zu halten, in denen wir unsere ausgearbeiteten Lösungen präsentieren durften. Auch wenn wir  anfangs ziemlich nervös waren, hat das unser Auftreten und Selbstbewusstsein ziemlich gefördert.

In meinem zweiten Ausbildungsjahr war ich für sechs Monate im Außendienst. Hier durfte ich zusammen mit einem Vermittler den direkten Kundenkontakt erfahren. Für mich war diese Zeit eine große Bereicherung, da ich Einblicke in die Vermittlung von Verträgen aller Versicherungssparten erhalten habe. Deshalb finde ich es auch richtig gut, dass bei der NÜRNBERGER jede/r Auszubildende zum/zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen einmal im Außendienst eingesetzt wird. Während der ganzen Zeit habe ich jede Woche einmal und alle zwei Wochen zweimal die Berufsschule in Nürnberg besucht. Hier haben wir hauptsächlich theoretische Versicherungsfälle aus allen Sparten gelöst, Beiträge berechnet, Schäden reguliert und den richtigen Kontakt mit den Kunden im Beratungsgespräch erlernt.

Toll finde ich, dass man durch die vielen Projekte und gemeinsamen Unternehmungen der Azubis schnell neue Freundschaften knüpft und zu einer großen Gemeinschaft zusammen wächst. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Wahl meines Ausbildungsplatzes bin, da es eine sehr abwechslungsreiche und interessante Ausbildung ist, die einfach Spaß macht.“

Zum Ausbilderprofil

NÜRNBERGER Versicherung NÜRNBERGER Versicherung
27 freie Plätze

NÜRNBERGER Versicherung

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf