AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Bank & Versicherung bei der ÖSA Versicherungen

Torsten: „Ein Duales Studium verbindet die Theorie ideal mit der Praxis“

Torsten (25) Torsten (25)
Torsten (25) hat nach seiner Erstausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen ein Duales Studium BWL in der Fachrichtung Versicherung bei den Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA) 2010 begonnen. Aktuell befindet er sich im 5. Semester und berichtet hier von seinen bisherigen Erfahrungen.

AZUBIYO: Wie bist du auf den Dualen Studienplatz und die ÖSA Versicherungen aufmerksam geworden?
Torsten: Nach Abschluss der allgemeinen Hochschulreife und der anschließenden Ausbildung, war ich persönlich auf der Suche nach einer beruflichen Weiterentwicklung. Dabei stieß ich im Internet auf den angebotenen Dualen BWL-Studiengang mit Schwerpunkt Versicherung der ÖSA Versicherungen. Aufgrund meiner Erstausbildung und der regionalen Verbundenheit zu Sachsen-Anhalt, entschloss ich mich zu einer Bewerbung bei den ÖSA Versicherungen.

AZUBIYO: Welche Stärken sind deiner Meinung nach für dieses Duale Studium besonders wichtig?
Torsten: Entscheidend ist meiner Meinung nach das generelle Interesse an dem Bereich Versicherungen. Des Weiteren ist es wichtig, dass der Bewerber Spaß am Umgang mit Menschen hat und einen gewissen Ehrgeiz besitzt, denn das Studium ist kein Spaziergang. Schulisch sollte man ein Abitur haben oder mindestens die Fachhochschulreife besitzen. Gute bis sehr gute Noten in Mathe sind sicherlich ebenso eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium.

AZUBIYO: Wie lief das Bewerbungsverfahren ab?
Torsten: Im Anschluss an meine Bewerbung, wurde ich recht zügig zu einem schriftlichen Einstellungstest eingeladen, wobei vor allem das Allgemeinwissen und mathematische Kenntnisse abgefragt wurden. Nach erfolgreichem Einstellungstest wurde ich zu einem abschließenden Bewerbungsgespräch eingeladen. Hierbei lag der Schwerpunkt auf der Vorstellung der eigenen Person sowie der Führung eines Verkaufsgespräches.

AZUBIYO: Wie ist dein Duales Studium gegliedert?
Torsten: Mein Duales Studium ist in sogenannte Praxis- und Theoriephasen unterteilt und dauert insgesamt 3 Jahre. Diese jeweiligen Phasen wechseln sich immer im 3-Monatsrythmus ab. Die Theoriephasen (Studium) finden dabei an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin statt. Hier erlernt ihr alle theoretischen Kenntnisse eines BWL-Studiums, welche ihr in eurer späteren Praxisphase anwenden könnt. Die Praxisphasen finden dabei entweder im Innen- oder Außendienst statt und werden daher nie langweilig. Während des gesamten Studiums bezuschussen die ÖSA Versicherungen beispielweise Kosten für deine Mietwohnung in Berlin, Fahrtkosten und den Semesterbeitrag. Solch eine umfassende finanzielle Unterstützung findet man nur in sehr wenigen Unternehmen. Hinzukommt eine sehr lukrative Ausbildungsvergütung und ein 30-tägiger Urlaubsanspruch.

AZUBIYO: Welche Perspektiven ergeben sich aus deinem Dualen Studium?
Torsten: Mit Abschluss des Dualen Studiums dieses Jahr im September, bieten sich verschiedenste Perspektiven innerhalb der ÖSA Versicherungen, denn diese sucht immer gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter. Eine Möglichkeit dabei ist, im Außendienst als selbständiger Vertreter oder angestellte Führungskraft tätig zu werden. Eine weitere Einsatzmöglichkeit nach dem Studium, könnte auch in einer Fachabteilung des Innendienstes sein, wo die Perspektive besteht, eine Führungsposition einzunehmen.

AZUBIYO: Würdest du dieses Studium noch einmal machen?
Torsten: Natürlich, denn ein Duales Studium verbindet die Theorie ideal mit der Praxis, um mich so optimal auf meinen beruflichen Einstieg vorzubereiten. Nicht zu unterschätzen ist auch das Gehalt, das man auch während des Semesters bekommt und das überdurchschnittlich hoch, im Vergleich zum Gehalt bei anderen Studentenjobs ist.

Zum Ausbilderprofil

ÖSA Versicherungen ÖSA Versicherungen
7 freie Plätze

ÖSA Versicherungen

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf