AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Wirtschaftsinformatik bei der OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG

„Tolle Einbindung und eigenverantwortliche Themen“

Duales Studium Wirtschaftsinformatik bei der OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG Malte – Student bei der OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG
Malte (21) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik bei der Olympus Europa SE & Co. KG in Hamburg. Er ist momentan im 6. Semester und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Ich habe mich im Herbst 2014 für das Duale Studium der Wirtschaftsinformatik bei Olympus beworben. Interessant für potentielle Bewerbungen waren für mich damals Firmen, die mir aus dem Verwandten- und Freundeskreis empfohlen wurden und bei welchen mich die Produkte und Philosophie interessiert haben. Bei Olympus erhielt ich sehr schnell nach Eingang meiner Bewerbung die Einladung zum Auswahltag nach den Herbstferien. Kurz danach bekam ich einen Anruf, dass man mich gerne in einem zweiten Gespräch näher kennenlernen würde und schließlich erhielt ich meinen Vertrag.

Was mir gut gefallen hat, ist, dass ich bereits vor Ausbildungsstart zur Azubiweihnachtsfeier und einem Ausbildungsjahrgangskennenlernen eingeladen wurde. Die ersten beiden Wochen waren als Einführung in das Unternehmen sowie ein besseres Kennenlernen im neuen Jahrgang sehr hilfreich.

Den typischen Arbeitstag habe ich eigentlich nicht, da dieser sehr abhängig davon ist, an welchen Themen & Projekten ich (mit-)arbeite. Die Tage gestalten sich somit immer unterschiedlich, mal mit mehr und mal mit weniger Terminen, was für einen abwechslungsreichen Alltag sorgt. Besonders gefällt mir an der Ausbildung bei Olympus, dass ich zum einen von Anfang an eigenverantwortlich an Themen arbeiten konnte. Zum anderen schätze ich, dass Olympus das persönliche Weiterkommen durch ausgewählte Weiterbildungen unterstützt.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Regelmäßige Feedbackgespräche, Weiterbildungen & Azubi-Treffen
  • Übertragene Verantwortung im Rahmen der Ausbildung
  • Flexible Arbeitszeiten: Vereinbarkeit von Beruf, Freunden und privatem Engagement
  • Unterstützung beim Auslandssemester

Sollte man beachten

  • Anpassungsbereitschaft an die verschiedenen Abteilungen, in denen man eingesetzt wird, und deren unterschiedlichen Arbeitsgewohnheiten

Mein Tipp für euch

Ich denke, es ist wichtig, dass man offen für neue Herausforderungen und im Allgemeinen für Neues ist, denn man steht regelmäßig vor neuen Herausforderungen sowohl in der Fachhochschule als auch im Unternehmen. Diese Herausforderungen kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Seien es fachliche Herausforderungen, wie speziell benötigte Kenntnisse in einer Programmiersprache oder Anwendung. Oder zwischenmenschliche sowie sprachliche Herausforderungen, da Olympus Europa das Hauptquartier für Europa, den mittleren Osten und Afrika ist. Daher arbeitet man mit vielen Kolleginnen und Kollegen unterschiedlichster Nationen und Kulturen zusammen. Außerdem solltest du einen klaren Kopf über die Prioritäten behalten und diese gegebenenfalls nachfragen, da dir viele Aufgaben übertragen werden können.
Art der Ausbildung Duales Studium
Dauer der Ausbildung 3,5 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch / technisch
Erwünschter Schulabschluss (Fach-)Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Anzahl Urlaubstage 30
08:30 Arbeitsbeginn: Mails überprüfen und beantworten sowie einen Überblick über den Tag verschaffen
09:00 Projektarbeit, Terminabsprachen
12:00 Mittagspause
12:30 Mails überprüfen und beantworten sowie den restlichen Tag priorisieren
13:00 Projektarbeit, Terminabsprachen
16:30 Abschließende Mails verschicken, Azubiprojekte mitgestalten, Feierabend vorbereiten
17:00 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG
16 freie Plätze

OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf