Azubiyo Logo

Miriams Erfahrung als Lacklaborantin

Ausbildung als Lacklaborantin bei der Peter-Lacke GmbH

Miriam (25)

Ausbildung als Lacklaborantin bei der Peter-Lacke GmbH
Peter-Lacke GmbH

"Ich wurde sehr herzlich und offen aufgenommen"

Miriam (25) hat Ihre Ausbildung zur Lacklaborantin im Juni 2019 abgeschlossen. Sie hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Ich wurde am 01.08.2016 als Auszubildene sehr herzlich und offen aufgenommen.
Das Team zeigte mir die Labore und das Betriebsgelände und erklärte mir alle wichtigen Arbeitsabläufe.
Die Kollegen im Lösemittellabor haben mir schnell Aufgaben aufgetragen, so dass ich mir schnell Wissen aneignen konnte, um auch selbstständig Tätigkeiten zu übernehmen.
Ich konnte jederzeit Fragen stellen, und mir wurde gleich geholfen.
Diese Ausbildung ist sehr vielseitg und gut für Personen mit einem naturwissenschaftlichen Verständnis geeignet.

Die freundlichen Mitarbeiter der Peter Lacke GmbH geben dir ein familiäres Gefühl und freuen sich über jede Unterstützung.

Gefällt mir besonders

  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Vielfältige, abwechsungsreiche Aufgabengebiete

Mein Tipp für euch

Du solltest kommunikativ, teamfähig, aber auch selbstständig sein, um den Beruf "Lacklaborant" ausüben zu können. Du solltest keine Angst davor haben, Fragen zu stellen. Die Kollegen sind aufgeschlossen diese zu beantworten.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 - 3,5 Jahre (je nach Schulabschluss)
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Labor
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Nach Chemietarif
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Versuchsvorbereitung und Durchführung verschiedener Versuchsreihen in der Lackherstellung
  • 13:00: Applizierung und Abprüfung an den durchgeführten Versuchreihen