AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium Verwaltung & Öffentlicher Dienst bei der Polizeiakademie Hessen

Täglich neue Herausforderungen bei der Schutzpolizei

Duale Studentin bei der Polizei Hessen Damaris – Duale Studentin bei der Polizei Hessen
Damaris (22) macht ein Duales Studium in der Fachrichtung Schutzpolizei bei der Polizei Hessen. Mit AZUBIYO hat sie über ihre Erfahrungen gesprochen.

„Auf einer Berufsmesse war ein Stand der Polizei. Ich war auf der Suche nach einem Dualen Studiengang, aber es gab hauptsächlich nur Industrieberufe, an denen ich wenig Interesse hatte. Meine Anforderungen an mein Studium waren ein hoher Praxisanteil, ein Beruf mit Menschen und täglich neue Herausforderungen. 

Durch den Internetauftritt der Hessischen Polizei habe ich noch mehr Informationen zum Beruf der Polizistin erhalten und habe mich daraufhin bei der Polizei beworben. Nicht lange danach wurde ich nach Wiesbaden zum Einstellungstest eingeladen, der aus einem Computertest, einer Sportprüfung, einer Gruppenaufgabe und einem Einzelgespräch bestand. Durch ein Treffen mit einem der Einstellungsberater konnte ich mich gezielt darauf vorbereiten, bestand den Test und bekam eine Direktzusage. Im folgenden Sommersemester habe ich mein Studium an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in der Abteilung Kassel begonnen.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslung, tägliche Herausforderung
  • Unterschiedliche Personen (Kollegen, Bürger, Straftäter)
  • Es passiert nie das gleiche und man erlebt immer wieder Neues.
  • Bezahlung während des Studiums
  • Gute Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Die Sicherheit und Absicherung sowie die Möglichkeit, auch mit Kindern den Beruf weiter auszuführen (Egal ob Mann oder Frau, beide können Teilzeit bei der hessischen Polizei arbeiten.)

Sollte man beachten

  • Schichtdienst, unregelmäßige Arbeitszeiten (bei Einsätzen)
  • Die Versetzung nach dem Studium ist selten heimatnah.
  • Man erlebt Dinge, die belastend sein können – aber man bekommt in solchen Situationen auch Hilfe angeboten.

Mein Tipp für euch

Arbeitet immer gut mit, passt im theoretischen Teil genauso gut auf wie im praktischen. Lasst euch herausfordern und nehmt die Herausforderung in jedem Semester neu an. Nutzt die Chance das Gelernte in den Praktika in die Tat umzusetzen und merkt euch die Tipps und Tricks der Trainer und Praxisausbilder. Habt Spaß an eurer alltäglichen Arbeit, ob im Studium oder in der Praxisphase und findet euren Weg bei der hessischen Polizei – es stehen euch viele Wege offen. Gebt euer Bestes – es wird belohnt!
Art des Dualen Studiums Unterteilt in Theorie, Training und Praxis
Dauer des Dualen Studiums 3 Jahre
Fachbereich Polizei
Erwünschter Schulabschluss Abitur oder Fachabitur
Arbeitsumfeld Viele unterschiedliche Bereiche (Hundestaffel, Reiterstaffel, Bereitschaftspolizei, Kriminalpolizei, Streifendienst, Spezialeinheiten u.v.m.)
Arbeitszeiten Schichtdienst oder Tagesdienst
Vergütung während des Studiums 1. Ausbildungsjahr 1.137 €; 2. Ausbildungsjahr 1.203 €; 3. Ausbildungsjahr 1.275 €
Anzahl Urlaubstage 27 Tage
06:00 Dienstbeginn, Fahrzeug, Aufrüsten
06:30 Verschiedene Einsätze: Verkehrsunfälle, Streitigkeiten, Diebstähle und kleinere Einsätze oder Streifenfahrten
08:00 Kleine Frühstückspause (wenn Zeit ist)
08:15 Verkehrskontrollen mit verschiedenen Schwerpunkten, wie Gurtverstöße, Handyverstöße oder Fahrradkontrollen
11:00 Sachbearbeitung auf der Dienststelle: Anzeigen schreiben / Verkehrsunfallanzeigen anfertigen
12:00 Mittagspause (falls keine dringenden Einsätze kommen)
12:30 Verschiedene Einsätze: Kleinere Verkehrsunfälle (zum Beispiel auf Parkplätzen von Supermärkten, Entlaufene Tiere auf der Fahrbahn, normale Streifenfahrten…)
16:00 Eine Vernehmung, Sachbearbeitung, Anzeigenaufnahme auf der Dienststelle
17:00 Streifenfahrten und Einsätze
18:30 Abrüsten, Wachablösung durch den Nachtdienst (evtl. Nachbesprechungen / Planung für den nächsten Dienst / Einsatz)
18:45 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Versetzung in eine Einsatzeinheit oder in den Einzeldienst
Juli 2016 Graduierung / Studienabschluss
Mai 2014 Vereidigung
Juni 2013 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Polizeiakademie Hessen Polizeiakademie Hessen
1.000 freie Plätze

Polizeiakademie Hessen

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf