AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik bei der Porsche AG

Bei Porsche ist man keine „Nummer" im System

Auszubildender bei der Porsche AG Sandro – Auszubildender bei der Porsche AG
Sandro (19) befindet sich in seinem 3. Ausbildungsjahr zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der Porsche AG in Zuffenhausen. Von seinen Erfahrungen berichtet er AZUBIYO.

„Ich habe mich schon immer für Technik und Elektronik interessiert. Dass ich dann die Möglichkeit bekommen habe, meine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei Porsche zu absolvieren, war natürlich großartig.
 
Das Porsche Ausbildungszentrum, in dem wir Azubis die Grund- und Fachausbildung erhalten, gibt uns die Möglichkeit mit modernsten Geräten, Anlagen und Industrierobotern die Grundlagen des Berufes zu lernen. Dabei folgen die Ausbilder keinem strikten Lehrplan, sondern schauen immer auf unseren individuellen Lernstand und unsere persönlichen Fähigkeiten. Besonders toll ist, dass wir Azubis oft gemeinsam im Team an Projekten arbeiten und die Ausbilder uns dabei viel Freiraum lassen.
 
Zusätzlich zum Alltag im Ausbildungszentrum und den Fachbereichseinsätzen, haben wir bei Porsche auch die Möglichkeit unser Wissen in größerem Rahmen zu präsentieren. Ich durfte beispielsweise beim „Technologiemarktplatz Industrie 4.0“, einer internen Veranstaltung bei Porsche, das e-Learning Programm auf unseren iPads dem Produktionsvorstand und dem Betriebsrat vorstellen. Erlebnisse wie diese sind echt aufregend und man erfährt viel Wertschätzung.“
 

Gefällt mir besonders

  • Familiäres Umfeld: bei Porsche ist man keine „Nummer“ im System
  • Der Zusammenhalt zwischen den Kollegen und Kolleginnen ist klasse
  • Da Porsche ein großes Unternehmen ist, gibt es viele Einsatzbereiche

Sollte man beachten

  • Die Ausbildung ist wirklich anspruchsvoll
  • Man sollte technisches Grundverständnis, Interesse am Programmieren und eine hohe Konzentrationsfähigkeit mitbringen

Mein Tipp für euch

Wenn Ihr euch für Elektrik und Elektronik interessiert, ist das der richtige Beruf für euch. Informiert euch aber genau darüber, welche Spezialisierung euch dabei interessiert. Bei der Betriebstechnik geht es insbesondere um die Installation, Wartung und Reparatur von elektrischen Betriebsanlagen.
Art der Ausbildung Duale Ausbildung
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Technisch
Erwünschter Schulabschluss Mittlere Reife oder höherer Schulabschluss
Arbeitsumfeld Werkstatt
Arbeitszeiten Feste Zeiten
Anzahl Urlaubstage 30
07:00 Arbeitsbeginn. Der Ausbilder verteilt die Tagesaufgabe und bespricht mit uns die theoretischen Inhalte, die zur Durchführung notwendig sind.
08:45 Frühstückspause
09:00 Durchführung der Tagesaufgabe. Die Tagesaufgabe kann zum Beispiel der Aufbau einer elektrischen Schaltung (Abisolieren, Biegen, Kabelschuhe und Aderendhülsen crimpen, auf Gitterbleche montieren) sein.
12:00 Mittagspause
12:45 Der Ausbilder wertet gemeinsam mit den Azubis die Tagesaufgabe aus. Er untersucht die Qualität des Ergebnisses, die Maßhaltigkeit und die korrekte Ausführung und gibt Tipps fürs nächste Mal.
15:00 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

Porsche AG Porsche AG
6 freie Plätze

Porsche AG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf