WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Ninas Erfahrung als Informatikkauffrau

Ninas Erfahrung als Informatikkauffrau

Ninas Erfahrung als Informatikkauffrau

Freie Stellen finden

„PV Automotive legt viel Wert auf seine Mitarbeiter“

Nina absolviert gerade eine Ausbildung zur Informatikkauffrau bei der PV Automotive GmbH in Essen. Sie ist momentan im 1. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Ich habe mich für eine Ausbildung entschieden, weil ich direkt ins Berufsleben einsteigen und praktisch arbeiten wollte. Außerdem wollte ich mich selbst finden und vor allem auf eigenen Beinen stehen und meine Fähigkeiten im Bereich IT unter Beweis stellen. PV Automotive legt viel Wert auf seine Mitarbeiter und ich habe hier eine sichere Zukunft und kann mich sogar steigern.

Als Informatikkauffrau kümmere ich mich hauptsächlich um unser Warenwirtschaftssystem, mit dem die meisten Abteilungen unserer Firma arbeiten. Beispielsweise nutzt der Einkauf es, um darüber unsere Ware zu bestellen, oder der Verkauf, der mithilfe des Warenwirtschaftssystems die Aufträge schreibt. Eine meiner Hauptaufgaben ist es, das Warenwirtschaftssystem zu verwalten und unseren Mitarbeitern bei Problemen oder Fragen zur Seite zu stehen. Jeden Tag tauchen neue und verschiedene Probleme oder Fragen auf, für die ich mit meinen Kollegen stets einen neuen Lösungsweg finde, was die Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich macht."

„PV Automotive legt viel Wert auf seine Mitarbeiter“

Nina absolviert gerade eine Ausbildung zur Informatikkauffrau bei der PV Automotive GmbH in Essen. Sie ist momentan im 1. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Ich habe mich für eine Ausbildung entschieden, weil ich direkt ins Berufsleben einsteigen und praktisch arbeiten wollte. Außerdem wollte ich mich selbst finden und vor allem auf eigenen Beinen stehen und meine Fähigkeiten im Bereich IT unter Beweis stellen. PV Automotive legt viel Wert auf seine Mitarbeiter und ich habe hier eine sichere Zukunft und kann mich sogar steigern.

Als Informatikkauffrau kümmere ich mich hauptsächlich um unser Warenwirtschaftssystem, mit dem die meisten Abteilungen unserer Firma arbeiten. Beispielsweise nutzt der Einkauf es, um darüber unsere Ware zu bestellen, oder der Verkauf, der mithilfe des Warenwirtschaftssystems die Aufträge schreibt. Eine meiner Hauptaufgaben ist es, das Warenwirtschaftssystem zu verwalten und unseren Mitarbeitern bei Problemen oder Fragen zur Seite zu stehen. Jeden Tag tauchen neue und verschiedene Probleme oder Fragen auf, für die ich mit meinen Kollegen stets einen neuen Lösungsweg finde, was die Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich macht."

Gefällt mir besonders

  • Jeden Tag neue Aufgaben
  • Das Team unterstützen
  • Dass man mit seinem Tun viel bewegen kann
  • Die Unterstützung von allen Seiten

Sollte man beachten

  • Man steht häufig vor neuen Herausforderungen.
  • Anfangs schwer, die Probleme der Mitarbeiter zu verstehen
  • Berufsschule in Blockform

Mein Tipp für euch

„Aus Fehlern lernt man nicht, wenn man sie gemacht hat, sondern wenn man sie verstanden hat.“ Egal, wie oft du fallen wirst, das Wiederaufstehen macht dich viel stärker und bringt dich zum Erfolg.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch / IT
  • Erwünschter Schulabschluss: Sehr gute mittlere Reife oder höherer Abschluss
  • Arbeitsumfeld: Büro

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Beginn meines Arbeitstages
  • 08:30: Rechnungen erstellen, Mitarbeitern Hilfestellung geben, Probleme lösen
  • 13:00: Mittagspause
  • 14:00: Umsatzauswertungen anfertigen, Monatsabschluss erstellen
  • 16:00: Einrichtung eines neuen PCs für Mitarbeiter
  • 17:00: Feierabend