AZUBIYO Logo

Peters Erfahrung als Dualer Student Informatik

Peters Erfahrung als Dualer Student Informatik

Peters Erfahrung als Dualer Student Informatik

Freie Stellen finden

„Renesas ist eine globale japanische Firma mit ca. ..."

Peter (19) macht ein Duales Studium Technische Informatik bei der Renesas Electronics Europe GmbH in Düsseldorf. Von seinen ersten Eindrücken berichtet er nun AZUBIYO.

„Zunächst einmal ein paar Infos zur Firma Renesas: Renesas ist eine globale japanische Firma mit ca. 20.000 Mitarbeitern. Im Wesentlichen werden hier Halbleiterprodukte hergestellt, dazu zählen u.a. Mikrokontroller aber auch sogenannte SoCs (System on Chip). Renesas ist Marktführer für seine Produkte im Automotive-Bereich.

Zu meiner Berufswahl: Ich habe mich schon immer für Naturwissenschaften interessiert, so hatte ich auch 3 Leistungskurse aus dem naturwissenschaftlichem Feld, nämlich Mathe, Physik und Chemie.

Der Studiengang Technische Informatik verbindet viele naturwissenschaftliche Fächer, wie z.B Informatik und Elektrotechnik als auch Mathematik und Physik.
Ich habe mich schriftlich bei der Firma Renesas am Standort Düsseldorf beworben und wurde zu einem Bewerbungsgespräch mit Einstellungstest eingeladen. Kurze Zeit später habe ich die Zusage bekommen.

Während meines Dualen Studiums durchlaufe ich in der Firma verschiedene technische Abteilungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Positiv aufgefallen ist mir, dass die Arbeitsplätze und Konferenzräume von Renesas sowie der Hochschule sehr modern ausgestattet sind. Zudem bietet die Firma Renesas eine entspannte Arbeitsatmosphäre und nette Arbeitskollegen.“

„Renesas ist eine globale japanische Firma mit ca. ..."

Peter (19) macht ein Duales Studium Technische Informatik bei der Renesas Electronics Europe GmbH in Düsseldorf. Von seinen ersten Eindrücken berichtet er nun AZUBIYO.

„Zunächst einmal ein paar Infos zur Firma Renesas: Renesas ist eine globale japanische Firma mit ca. 20.000 Mitarbeitern. Im Wesentlichen werden hier Halbleiterprodukte hergestellt, dazu zählen u.a. Mikrokontroller aber auch sogenannte SoCs (System on Chip). Renesas ist Marktführer für seine Produkte im Automotive-Bereich.

Zu meiner Berufswahl: Ich habe mich schon immer für Naturwissenschaften interessiert, so hatte ich auch 3 Leistungskurse aus dem naturwissenschaftlichem Feld, nämlich Mathe, Physik und Chemie.

Der Studiengang Technische Informatik verbindet viele naturwissenschaftliche Fächer, wie z.B Informatik und Elektrotechnik als auch Mathematik und Physik.
Ich habe mich schriftlich bei der Firma Renesas am Standort Düsseldorf beworben und wurde zu einem Bewerbungsgespräch mit Einstellungstest eingeladen. Kurze Zeit später habe ich die Zusage bekommen.

Während meines Dualen Studiums durchlaufe ich in der Firma verschiedene technische Abteilungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Positiv aufgefallen ist mir, dass die Arbeitsplätze und Konferenzräume von Renesas sowie der Hochschule sehr modern ausgestattet sind. Zudem bietet die Firma Renesas eine entspannte Arbeitsatmosphäre und nette Arbeitskollegen.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Moderne Ausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit
  • Nette Arbeitskollegen
  • Wechsel zwischen Hochschule und Firma

Sollte man beachten

  • Wechsel zwischen Hochschule und Firma kann auch anstrengend sein
  • Häufiger Wechsel der Arbeitskollegen durch Wechsel in verschiedene Abteilungen

Mein Tipp für euch

Wenn ihr Fragen habt, dann fragt einfach. Irgendein Tipp kann euch immer gegeben werden. Und was am Wichtigsten ist: Habt Interesse an dem, was ihr macht, dann machen die Aufgaben viel mehr Spaß.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duales Studium
  • Dauer der Ausbildung: 4,5 Jahre (Regelstudienzeit 9 Semester)
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro, Labor
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Übliche Ausbildungsvergütung
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Arbeitsbeginn
  • 09:00: E-Mails überprüfen
  • 09:30: Bearbeitung von verschiedenen Aufgaben
  • 11:40: Mittagspause
  • 12:15: Bei Bedarf: Meetings mit Ausbildungsleiter
  • 13:00: Weitere Bearbeitung von verschiedenen Aufgaben
  • 16:45: Arbeitsende