AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau bei der REWE DORTMUND Großhandel eG

Alle 3 Monate Abteilungswechsel

Auszubildende Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei REWE DORTMUND Kira – Auszubildende bei REWE DORTMUND
Kira (21) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei REWE DORTMUND. Sie befindet sich derzeit im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

„Neben meinem Abitur habe ich bereits 3 Jahre im Einzelhandel der REWE DORTMUND gearbeitet und konnte somit REWE als Arbeitgeber kennenlernen. Als ich mich entscheiden musste, was ich nun nach meinem Abitur machen möchte, fiel die Entscheidung nicht schwer die REWE DORTMUND weiterhin als meinen Arbeitgeber zu wählen. Ich informierte mich über die möglichen Ausbildungsberufe und bewarb mich dann für die Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel.

Nachdem ich 2 Bewerbungsgespräche gemeistert hatte, wurde mir mitgeteilt, dass ich meine gewünschte Ausbildung starten kann. Durch die sogenannten „Come in Days" bekommt man gleich zu Ausbildungsbeginn einen guten Einblick in das Unternehmen und lernt vorab auch die anderen Auszubildenden kennen. Dies vereinfacht den Einstieg in die Ausbildung um einiges.

Bei der REWE DORTMUND ist es so, dass man alle 3 Monate während seiner Ausbildung eine andere Abteilung kennen lernt. Das sorgt für Abwechslung und bringt dem Auszubildenden viele verschiedene Einblicke in das Unternehmen. Für den Auszubildenden ist das ein großer Vorteil, da man so auch seine eigenen Stärken und Schwächen in den einzelnen Abteilungen herausfinden kann.

Ebenfalls bietet die REWE DORTMUND dir während deiner Ausbildung viele interne Seminare an, die dir in deiner Ausbildung weiterhelfen."

Gefällt mir besonders

  • Positives Arbeitsklima
  • Interne Fort- und Weiterbildungen
  • Viele verschiedene Einblicke in unterschiedliche Abteilungen
  • Abwechslungsreiche Aufgabenbereiche
  • Ausflüge zu Industriepartnern

Sollte man beachten

  • Überwiegende Büroarbeit, somit wenig Bewegung
  • Frühes Aufstehen in Abteilungen wie z.B. Lager, Fleischerei, Produktion
  • Gelegentlich längere Arbeitszeiten bei Sonderveranstaltungen

Mein Tipp für euch

Offenheit zahlt sich aus, sei nicht schüchtern – dir steht während deiner Ausbildung jeder tatkräftig zur Seite.
Art der Ausbildung Betriebliche Ausbildung
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Mindestens Fachhochschulreife mit einem Schnitt von 2,5
Arbeitsumfeld Büro, Lager, Produktion, Einzelhandel
Arbeitszeiten Feste Zeiten
Vergütung während der Ausbildung 890€
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
07:30 Arbeitsbeginn
08:00 E-Mails bearbeiten, offenstehende Aufgaben zu Ende bringen
08:30 Frühstückspause
08:45 Anfallende Aufgaben der Abteilung bearbeiten
12:30 Mittagspause
13:00 Weiterbearbeitung der Aufgaben
16:30 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung, so wie Fuß fassen im Unternehmen
Juli 2017 Ausbildungsende
Juli 2014 Schulabschluss
September 2011 REWE Rötten Einzelhandel

Zum Ausbilderprofil

REWE DORTMUND Großhandel eG REWE DORTMUND Großhandel eG
23 freie Plätze

REWE DORTMUND Großhandel eG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf