AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel bei der REWE Markt GmbH

Ausbildung und Familie unter einem Hut

Auszubildende zur Kauffrau im Einzelhandel bei REWE Corinne – Auszubildende bei REWE
Corinne (23) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei REWE in Kirchlengern. Sie befindet sich derzeit im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen und ihrem Bewerbungsprozess berichtet.

„Während meines Fachabiturs habe ich gemerkt, dass mir kaufmännische Themen sehr liegen. Zudem wollte ich einen Beruf, in dem ich viel persönlichen Kontakt zu Kunden habe. Ich habe Freude daran Kunden zu beraten, weshalb ich mich für die Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel entschieden habe. Die angebotenen Weiterbildungsprogramme und Aufstiegschancen haben mich bei REWE überzeugt. Nachdem ich mich online beworben habe, erhielt ich schon nach ein paar Tagen einen Link für einen Onlinetest, den ich zu Hause durchgeführt habe. Daraufhin folgte ein Informationsgespräch, bei dem ich einen positiven Eindruck bekommen und hinterlassen habe. Im Anschluss folgte noch ein Vorstellungsgespräch im Markt. Dort erfuhr ich überraschenderweise direkt, dass ich die Ausbildung zum 01.08.2015 beginnen darf.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man bei REWE Beruf beziehungsweise Ausbildung und Familie gut unter einen Hut bringen kann, auch wenn man wie ich 2 kleine Kinder hat. REWE steht für Teamwork, denn gemeinsam kann man viel erreichen. Ein Gemeinschaftsgefühl wie bei REWE habe ich in meiner Vergangenheit so noch nie erlebt."

Gefällt mir besonders

  • Warenpräsentationen zu besonderen Anlässen oder Aktionen gestalten
  • Der persönliche Kontakt zu Kunden
  • Teamwork
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Jede Abteilung grundlegend kennenzulernen

Sollte man beachten

  • Es gibt auch unangenehme Kunden
  • Frühes Aufstehen

Mein Tipp für euch

Da man als Azubi nicht alles von Anfang an kann, ist mein Tipp an euch: Stellt viele Fragen. Damit könnt ihr euch selbst immer weiter verbessern. Versucht immer positiv zu denken, auch wenn euch mal ein Fehler passiert oder es ein schlechter Tag war. Lasst den Kopf nicht hängen, denn aus Fehlern lernt man. Nehmt positives Feedback auf und baut darauf auf!
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Haupt- oder Realschulabschluss oder Abitur mit guten bis befriedigenden Noten in den Fächern Mathe und Deutsch
Arbeitsumfeld Der gesamte REWE-Markt, d.h. die verschiedenen Abteilungen der Sortimente (Obst & Gemüse, Molkereiprodukte, etc.), das Büro sowie das Lager
Arbeitszeiten Flexible Arbeitszeiten, aufgeteilt in Früh-, Mittel- und Spätschicht
Höhe der Vergütung während der Ausbildung NRW: 1. Ausbildungsjahr: 750,00€ brutto, 2. Ausbildungsjahr: 830,00€ brutto, 3. Ausbildungsjahr: 925,00€ brutto
Anzahl Urlaubstage 36 Tage
06:00 Einsatz in der Abteilung für Molkereiprodukte, kurze Besprechung mit dem Marktmanager, Qualitätskontrolle der Ware
07:00 Warenbestellung, damit keine Lücken im Regal entstehen
08:00 Kontrolle der Aktionsware, Wareneingangskontrolle
10:00 Pause
10:30 Etiketten für neue Produkte drucken, Lückennachkontrolle & Lückenliste erstellen
13:00 Neue MHD-Liste erstellen
14:00 Meinen Arbeitsplatz aufräumen ggf. meine Kasse abrechnen. Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Mein Ziel ist es, die Marktleitung eines REWE Marktes zu übernehmen
Juli 2018 Ausbildungsende
Juli 2014 Schulabschluss
Weitere Stationen Praktikum REWE Regiemarkt GmbH

Zum Ausbilderprofil

REWE Markt GmbH REWE Markt GmbH
2.609 freie Plätze

REWE Markt GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf