AZUBIYO Logo

Niklas' Erfahrung als Feuerungs- und Schornsteinbauer

Niklas' Erfahrung als Feuerungs- und Schornsteinbauer

Niklas' Erfahrung als Feuerungs- und Schornsteinbauer

Freie Stellen finden

„Bei uns wirst du feuerfest!“

Niklas (24) befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr zum Schornstein- und Feuerungsbauer bei der RHI MARVO Feuerungs- und Industriebau GmbH in Kerpen und hat AZUBIYO Fragen zu seiner Ausbildung beantwortet.

AZUBIYO: Niklas, was hat dich an der Ausbildung zum Feuerungsbauer besonders gereizt?
Niklas: „Ich wollte mal etwas Neues ausprobieren, was nicht jeder kennt.“

AZUBIYO: Was sind typische Aufgaben, die du in deiner Ausbildungszeit durchführst?
Niklas: „Meine Hauptaufgaben sind das Einrichten von Baustellen, die Wartung von Maschinen, das Zuarbeiten für die Vorarbeiter sowie die Zustellung und Ausbesserung von Öfen.“

AZUBIYO: Was macht dir an der Arbeit am meisten Spaß? Was gefällt dir am besten?
Niklas: „Die Zusammenarbeit im Team.“

AZUBIYO: Wo siehst du dich in der Zukunft, welche weiteren Pläne verfolgst du nach deiner Ausbildung?
Niklas: „Ich sehe mich als Projektleiter mit Einsätzen im In- und Ausland. Die gesunde Mischung macht es!“

AZUBIYO: Welche Interessen sollte ein Bewerber für diesen Ausbildungsberuf mitbringen?
Niklas: „Man sollte gerne unterwegs sein (weg von zuhause), körperlich fit sein und Lust auf Teamwork haben.“

AZUBIYO: Wie waren deine ersten Tage bei der RHI MARVO Feuerungs- und Industriebau GmbH?
Niklas: „Man wurde sehr nett aufgenommen und nach der Abwicklung der üblichen bürokratischen Arbeiten direkt in die Arbeitsabläufe eingebunden.“

AZUBIYO: Hast du einen (Geheim-Tipp) für angehende Bewerber, um Personaler von sich zu überzeugen?
Niklas: „Sei zielstrebig und offen für Neues.“

„Bei uns wirst du feuerfest!“

Niklas (24) befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr zum Schornstein- und Feuerungsbauer bei der RHI MARVO Feuerungs- und Industriebau GmbH in Kerpen und hat AZUBIYO Fragen zu seiner Ausbildung beantwortet.

AZUBIYO: Niklas, was hat dich an der Ausbildung zum Feuerungsbauer besonders gereizt?
Niklas: „Ich wollte mal etwas Neues ausprobieren, was nicht jeder kennt.“

AZUBIYO: Was sind typische Aufgaben, die du in deiner Ausbildungszeit durchführst?
Niklas: „Meine Hauptaufgaben sind das Einrichten von Baustellen, die Wartung von Maschinen, das Zuarbeiten für die Vorarbeiter sowie die Zustellung und Ausbesserung von Öfen.“

AZUBIYO: Was macht dir an der Arbeit am meisten Spaß? Was gefällt dir am besten?
Niklas: „Die Zusammenarbeit im Team.“

AZUBIYO: Wo siehst du dich in der Zukunft, welche weiteren Pläne verfolgst du nach deiner Ausbildung?
Niklas: „Ich sehe mich als Projektleiter mit Einsätzen im In- und Ausland. Die gesunde Mischung macht es!“

AZUBIYO: Welche Interessen sollte ein Bewerber für diesen Ausbildungsberuf mitbringen?
Niklas: „Man sollte gerne unterwegs sein (weg von zuhause), körperlich fit sein und Lust auf Teamwork haben.“

AZUBIYO: Wie waren deine ersten Tage bei der RHI MARVO Feuerungs- und Industriebau GmbH?
Niklas: „Man wurde sehr nett aufgenommen und nach der Abwicklung der üblichen bürokratischen Arbeiten direkt in die Arbeitsabläufe eingebunden.“

AZUBIYO: Hast du einen (Geheim-Tipp) für angehende Bewerber, um Personaler von sich zu überzeugen?
Niklas: „Sei zielstrebig und offen für Neues.“

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Erwünschter Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Bauhof in Kerpen sowie Baustellen vorwiegend im Inland
  • Arbeitszeiten: Werktags, 40 Std. / Woche
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 758,00 € (1. Ausbildungsjahr) bis 1.579,00 € (3. Ausbildungsjahr)
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Urlaubstage pro Jahr

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei RHI MARVO Feuerungs- und Industriebau GmbH (Standort Kerpen) zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei RHI MARVO Feuerungs- und Industriebau GmbH (Standort Kerpen):