AZUBIYO Logo

Kim Nadjas Erfahrung als Fachangestellte für Bäderbetriebe

Kim Nadjas Erfahrung als Fachangestellte für Bäderbetriebe

Kim Nadjas Erfahrung als Fachangestellte für Bäderbetriebe

Freie Stellen finden

„Als Ausbildung wollte ich etwas Sportliches machen"

Kim Nadja (18) befindet sich in ihrem 2. Ausbildungsjahr zur Fachangestellten für Bäderbetriebe bei der RhönEnergie Fulda GmbH. Von ihren Erfahrungen berichtet sie AZUBIYO.

„Meine Erfahrungen bis jetzt sind nur positiv, alle Mitarbeiter sind freundlich und, wenn man mal Hilfe benötigt oder eine Frage hat, wird einem geholfen. Als Ausbildung wollte ich etwas Sportliches machen, also schaute ich im Internet nach einer passenden Stelle und fand Fachangestellte für Bäderbetriebe für mich.
 
Der Einstellungstest wurde an einem Tag gemacht. Aufgeteilt hatte sich dieser in einen praktischen Teil, einen schriftlichen Teil und das Vorstellungsgespräch. Beim praktischen Teil wird geschaut, wie deine Schwimmkenntnisse sind, der schriftliche Teil setzte sich aus Mathe, Chemie und Allgemeinwissen zusammen.“

„Als Ausbildung wollte ich etwas Sportliches machen"

Kim Nadja (18) befindet sich in ihrem 2. Ausbildungsjahr zur Fachangestellten für Bäderbetriebe bei der RhönEnergie Fulda GmbH. Von ihren Erfahrungen berichtet sie AZUBIYO.

„Meine Erfahrungen bis jetzt sind nur positiv, alle Mitarbeiter sind freundlich und, wenn man mal Hilfe benötigt oder eine Frage hat, wird einem geholfen. Als Ausbildung wollte ich etwas Sportliches machen, also schaute ich im Internet nach einer passenden Stelle und fand Fachangestellte für Bäderbetriebe für mich.
 
Der Einstellungstest wurde an einem Tag gemacht. Aufgeteilt hatte sich dieser in einen praktischen Teil, einen schriftlichen Teil und das Vorstellungsgespräch. Beim praktischen Teil wird geschaut, wie deine Schwimmkenntnisse sind, der schriftliche Teil setzte sich aus Mathe, Chemie und Allgemeinwissen zusammen.“

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Schwimmkurse geben
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Kindergeburtstage halten

Sollte man beachten

  • Schichtarbeit
  • Am Wochenende arbeiten
  • Reinigungsarbeiten im Sanitärbereich
  • Langes Stehen

Mein Tipp für euch

Man sollte immer freundlich, pünktlich und hilfsbereit sein. Eigeninitiative ist gerne gesehen und wenn man Fragen hat, sollte man diese auch stellen. Man wird deswegen nicht verurteilt.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Dienstleistung mit speziellen Aufgaben
  • Schulabschluss: Realschule
  • Arbeitsumfeld: Im Freien und im Hallenbad
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 700 - 900 €
  • Anzahl Urlaubstage: 45

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: Vorbereitungen für den Badebetrieb
  • 08:30: Pause
  • 09:00: Öffnung des Bades
  • 09:00 - 11:00: Besucherbetreuung und Beckenaufsicht
  • 11:00 - 12:00: Schwimmkurs
  • 12:00 - 14:00: Beckenaufsicht mit Besucherbetreuung