Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone! {{startTime.value}} {{graduation.value}} {{region.value}} {{filterSettings.regions.length}} Regionen {{filterSettings.perimeter}} km um {{filterSettings.location.value}} {{filterSettings.perimeter}} km um {{location.value}} {{(filterSettings.locations | unique: 'value').length}} {{ filterSettings.locations.length > 1 ? 'Orte' : 'Ort' }} {{jobType.value}} {{job.value}} {{filterSettings.jobs.length}} Berufe Duales Studium – {{study.value}} {{filterSettings.studies.length}} Fachrichtungen – Duales Studium {{company.value}} {{filterSettings.companies.length}} Ausbildungsbetriebe

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo

Katerinas Erfahrung als Elektronikerin für Geräte und Systeme

Katerinas Erfahrung als Elektronikerin für Geräte und Systeme

Katerinas Erfahrung als Elektronikerin für Geräte und Systeme

„Man bekommt das Gefühl, als wären wir alle eine kleine gemeinsame Familie."

Katerina absolviert seit September 2022 eine Ausbildung als Elektronikerin für Geräte und Systeme bei Schwiederwerk. Sie hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet. 

Hallo, mein Name ist Katerina und ich habe eine Ausbildung als Elektronikerin für Geräte
und Systeme im September 2022 bei Schiederwerk begonnen.
Bei Schiederwerk sind wir Expert:innen im Bereich kundenspezifischer Stromversorgungen, vor allem für Industrie,
Medizintechnik, Beleuchtung und E-Mobilität.
Als ich auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle war, bin ich auf die Firma Schiederwerk gestoßen.

Über die Website war ich in der Lage die Firma kennenzulernen, und mich
natürlich auch gleich zu bewerben.
Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen zugeschickt habe, erhielt ich eine unfassbar schnelle Rückmeldung für eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.
Ich war sehr nervös und aufgeregt, das konnte man mir auch ansehen.

Das Gespräch verlief sehr gut. Ich konnte noch mehr über Schiederwerk erfahren als erwartet, ebenso konnte ich mehr von mir überzeugen.
Auch die Rückmeldung für die Zusage des Ausbildungsvertrages erhielt ich schneller als gedacht.
Bevor ich die Ausbildung startete, habe ich mich für den ganzen August als Produktionshelferin beworben, um die
Mitarbeiter:innen näher kennenzulernen, schonmal voraus Erfahrungen zu sammeln und mich besser eingliedern zu können.
Wenn man bei Schiederwerk arbeitet, bekommt man das Gefühl, als wären wir alle eine kleine gemeinsame Familie.
Im Grunde sind wir es. Und ich freue mich, dass ich ebenfalls ein Teil dieser Familie sein darf.

„Man bekommt das Gefühl, als wären wir alle eine kleine gemeinsame Familie."

Katerina absolviert seit September 2022 eine Ausbildung als Elektronikerin für Geräte und Systeme bei Schwiederwerk. Sie hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet. 

Hallo, mein Name ist Katerina und ich habe eine Ausbildung als Elektronikerin für Geräte
und Systeme im September 2022 bei Schiederwerk begonnen.
Bei Schiederwerk sind wir Expert:innen im Bereich kundenspezifischer Stromversorgungen, vor allem für Industrie,
Medizintechnik, Beleuchtung und E-Mobilität.
Als ich auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle war, bin ich auf die Firma Schiederwerk gestoßen.

Über die Website war ich in der Lage die Firma kennenzulernen, und mich
natürlich auch gleich zu bewerben.
Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen zugeschickt habe, erhielt ich eine unfassbar schnelle Rückmeldung für eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.
Ich war sehr nervös und aufgeregt, das konnte man mir auch ansehen.

Das Gespräch verlief sehr gut. Ich konnte noch mehr über Schiederwerk erfahren als erwartet, ebenso konnte ich mehr von mir überzeugen.
Auch die Rückmeldung für die Zusage des Ausbildungsvertrages erhielt ich schneller als gedacht.
Bevor ich die Ausbildung startete, habe ich mich für den ganzen August als Produktionshelferin beworben, um die
Mitarbeiter:innen näher kennenzulernen, schonmal voraus Erfahrungen zu sammeln und mich besser eingliedern zu können.
Wenn man bei Schiederwerk arbeitet, bekommt man das Gefühl, als wären wir alle eine kleine gemeinsame Familie.
Im Grunde sind wir es. Und ich freue mich, dass ich ebenfalls ein Teil dieser Familie sein darf.

Mein Job auf einen Blick

  • Fachbereich: Technisch

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der Schiederwerk GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Schiederwerk GmbH: