AZUBIYO Logo

Julians Erfahrung als Technischer Systemplaner

Julians Erfahrung als Technischer Systemplaner

Julians Erfahrung als Technischer Systemplaner

Freie Stellen finden

„Meine Ausbildung zum Technischen Systemplaner.“

Julian (19) absolviert gerade eine Ausbildung zum Technischen Systemplaner der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik bei der Schmid GmbH in Wölfersheim. Er ist momentan im 2.Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

Bei der Firma Schmid GmbH konnte ich im 1. Lehrjahr schon ein großes Wissen zu meinem Beruf erlangen. Durch Besuche der Baustellen und Kennenlernen der Produktion baute sich auch ein Hintergrundwissen auf, dass man durch reine Bürotätigkeiten nicht erlangen kann. Interne Schulungen zu Zeichenpogrammen erleichterten deren Handhabung und bauten die zeichnerischen Fähigkeiten auf.

Die Aufgaben zu Beginn der Ausbildung ermöglichten einen guten Start. Mir wurden die Zeichnungspogramme vorgestellt und erklärt. Man nahm sich die Zeit für mich, um mir Fragen zu beantworten und mir alles Nötige beizubringen.

Nach mehreren Monaten Zeichnen im Büro, durfte ich für ein paar Tage am Baustellenleben aktiv teilnehmen. Vom Verpressen und Verbauen der Rohre bis hin zum Aufhängen der Deckenplatten durfte ich alles ausprobieren und mir somit ein detailliertes Bild verschaffen. Ebenfalls machte ich im Rahmen der Ausbildung ein Praktikum in der Fertigung der Firma Schmid. Dieses Wissen hilft mir persönlich, wenn ich im Büro bin und am Projekt arbeite. Ich habe eine bessere Vorstellung von dem, was ich zeiche, weil ich weiß, wie sowas auf der Baustelle aussieht.

Auch zu dem Berechnen der Größe einer Rohrleitung oder eines Kanals gab es Schulungen. Bestellungen von Material oder Werkzeug für die Monteure auf der Baustelle gehören auch zu meinem Aufgabenbereich. An festgelegten Tagen gibt es eine Besprechung mit den Arbeitkollegen aus dem Büro. Durch die Besprechungen werden wichtige Informationen weitergegeben und jeder Kollege teilt den Stand seines Projektes mit.

„Meine Ausbildung zum Technischen Systemplaner.“

Julian (19) absolviert gerade eine Ausbildung zum Technischen Systemplaner der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik bei der Schmid GmbH in Wölfersheim. Er ist momentan im 2.Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

Bei der Firma Schmid GmbH konnte ich im 1. Lehrjahr schon ein großes Wissen zu meinem Beruf erlangen. Durch Besuche der Baustellen und Kennenlernen der Produktion baute sich auch ein Hintergrundwissen auf, dass man durch reine Bürotätigkeiten nicht erlangen kann. Interne Schulungen zu Zeichenpogrammen erleichterten deren Handhabung und bauten die zeichnerischen Fähigkeiten auf.

Die Aufgaben zu Beginn der Ausbildung ermöglichten einen guten Start. Mir wurden die Zeichnungspogramme vorgestellt und erklärt. Man nahm sich die Zeit für mich, um mir Fragen zu beantworten und mir alles Nötige beizubringen.

Nach mehreren Monaten Zeichnen im Büro, durfte ich für ein paar Tage am Baustellenleben aktiv teilnehmen. Vom Verpressen und Verbauen der Rohre bis hin zum Aufhängen der Deckenplatten durfte ich alles ausprobieren und mir somit ein detailliertes Bild verschaffen. Ebenfalls machte ich im Rahmen der Ausbildung ein Praktikum in der Fertigung der Firma Schmid. Dieses Wissen hilft mir persönlich, wenn ich im Büro bin und am Projekt arbeite. Ich habe eine bessere Vorstellung von dem, was ich zeiche, weil ich weiß, wie sowas auf der Baustelle aussieht.

Auch zu dem Berechnen der Größe einer Rohrleitung oder eines Kanals gab es Schulungen. Bestellungen von Material oder Werkzeug für die Monteure auf der Baustelle gehören auch zu meinem Aufgabenbereich. An festgelegten Tagen gibt es eine Besprechung mit den Arbeitkollegen aus dem Büro. Durch die Besprechungen werden wichtige Informationen weitergegeben und jeder Kollege teilt den Stand seines Projektes mit.

Mein Tipp für euch

Notizen machen und mitschreiben, da viele Informationen schnell in Vergessenheit geraten. Lieber zehnmal zu viel Fragen als einmal zu wenig.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 850,00 € im ersten Lehrjahr
  • Anzahl Urlaubstage: 25

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Schmid GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Schmid GmbH: