AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG

Jessica und Anna machen eine Ausbildung bei Sixt

Azubis bei Sixt Azubis bei Sixt
Anna und Jessica machen beide eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei Sixt. Momentan sind sie im 1. Lehrjahr und berichten hier über ihre Anfangszeit.

„Hallo,

mein Name ist Anna und ich habe dieses Jahr meine Ausbildung bei Sixt begonnen. Ich arbeite in der Sixt-Station am Münchner Flughafen und es gefällt mir sehr gut.

Auf Sixt bin ich aufmerksam geworden, da mir die Filialen und Mitarbeiterinnen in ihren schicken Uniformen in den Stationen sehr gefallen haben. Außerdem habe ich mich schon immer für Autos interessiert und da dachte ich mir eine Ausbildung bei Sixt beinhaltet alle meine Interessen. Somit habe ich mich für eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation beworben.

Nach einem Vorstellungsgespräch und einem darauf folgenden Probetag in der Station, lernte ich den Filialleiter und das ganze Team kennen. Kurze Zeit darauf erhielt ich eine Zusage und dann auch meinen Ausbildungsvertrag.

Meine Ausbildung begann am 31.08.2011 und nach einigen Wochen in der Station kann ich nur sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe und dies mein Traumberuf ist!“

„Hallo,

ich bin Jessica und 17 Jahre alt. Meine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation habe ich dieses Jahr am 01.08.2011 bei der Firma Sixt begonnen.

Im Internet bin ich auf die Stellenanzeige gestoßen und habe meine Bewerbungsunterlagen direkt in der Sixt-Station vor Ort abgegeben. Schon nach kurzer Zeit wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Einige Tage darauf erhielt ich eine offizielle Einladung zum Bewerbertag in Hamburg.

An diesem Auswahltag wurden Rollenspiele und Gruppenarbeiten durchgeführt, um zu sehen, wie wir in den unterschiedlichsten Situationen reagieren. Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Test, in dem neben Allgemeinwissen auch die Bereiche des logischen Denkens, Mathematik und unsere Englischkenntnisse abgefragt wurden.

Im Anschluss an den Bewerbertag hatte ich einen Probetag in meiner Filiale und erhielt kurz darauf meinen Ausbildungsvertrag. Ich musste nun einige Unterlagen besorgen, z.B. ein polizeiliches Führungszeugnis und die Bescheinigung einer ärztlichen Untersuchung (Erstuntersuchung).

Zu Beginn meiner Ausbildung wurde ich zu einer Einführungsveranstaltung nach München eingeladen, um einen umfangreichen Einblick in das Unternehmen Sixt und meine neuen Aufgabengebiete zu erhalten. Diese Schulung hat mir meinen Einstieg in den Vermietalltag sehr erleichtert und als ich zurück in meine Filiale kam, war ich bestens auf den Umgang mit Kunden vorbereitet.

Die Ausbildung bei Sixt beinhaltet viele umfangreiche Themengebiete und ist neben der Arbeit auch mit Spaß verbunden. Eine Ausbildung bei Sixt ist genau das Richtige für Jugendliche, die sich für Autos interessieren und gerne mit Menschen in Kontakt kommen.“

Weitere Infos zu diesem Beruf