AZUBIYO Logo

Daniels Erfahrung als Bankkaufmann

Daniels Erfahrung als Bankkaufmann

Daniels Erfahrung als Bankkaufmann

Freie Stellen finden

„Mir wurde sofort klar, dass ich Bankkaufmann werden möchte.“

Daniel (17) hat vor kurzem seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt begonnen. Von seinen ersten Eindrücken berichtet er AZUBIYO.

Mein Name ist Daniel, ich bin 17 Jahre alt und seit dem 01.09.2020 Auszubildender bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Ich war vor meiner Zeit bei der Sparkasse, Schüler an einer Realschule. Dort absolvierte ich meine Mittlere Reife.

Bei einem Berufsinfotag an meiner Schule wurde ich auf die Sparkasse Ingolstadt Eichstätt aufmerksam und entschied mich, in den Ferien ein Praktikum zu absolvieren. Bereits an meinem ersten Praktikumstag wurde mir sofort klar, dass ich Bankkaufmann werden möchte.

Nach meinem Praktikum beschloss ich, mich für einen Ausbildungsplatz bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt zu bewerben. Vor meinem Vorstellungsgespräch war ich natürlich ziemlich nervös. Die Nervosität legte sich aber schon nach ein paar Minuten, da ich sehr herzlich empfangen wurde und die Gesprächsteilnehmer alle sehr freundlich zu mir waren. Ein paar Tage später erhielt ich auch schon die Zusage, dass ich meine Ausbildung zum September 2020 starten kann.

Meine ersten Tage als Azubi bei der Sparkasse waren sehr aufregend. Wir begannen mit zwei Einführungstagen, an welchen ich meine Mitazubis kennenlernte und wir einige Infos rund um die Ausbildung erhielten. Danach ging es für uns Azubis in unsere Einsatzgeschäftsstellen. In meiner Geschäftsstelle gefällt es mir sehr gut. Bereits nach kurzer Zeit durfte ich Kunden am Schalter bedienen und an vielen Beratungsterminen meiner Kollegen teilnehmen. Bei den Terminen versuche ich so viel wie möglich zu lernen, damit ich schon bald eigene Kundentermine halten kann.

„Mir wurde sofort klar, dass ich Bankkaufmann werden möchte.“

Daniel (17) hat vor kurzem seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt begonnen. Von seinen ersten Eindrücken berichtet er AZUBIYO.

Mein Name ist Daniel, ich bin 17 Jahre alt und seit dem 01.09.2020 Auszubildender bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Ich war vor meiner Zeit bei der Sparkasse, Schüler an einer Realschule. Dort absolvierte ich meine Mittlere Reife.

Bei einem Berufsinfotag an meiner Schule wurde ich auf die Sparkasse Ingolstadt Eichstätt aufmerksam und entschied mich, in den Ferien ein Praktikum zu absolvieren. Bereits an meinem ersten Praktikumstag wurde mir sofort klar, dass ich Bankkaufmann werden möchte.

Nach meinem Praktikum beschloss ich, mich für einen Ausbildungsplatz bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt zu bewerben. Vor meinem Vorstellungsgespräch war ich natürlich ziemlich nervös. Die Nervosität legte sich aber schon nach ein paar Minuten, da ich sehr herzlich empfangen wurde und die Gesprächsteilnehmer alle sehr freundlich zu mir waren. Ein paar Tage später erhielt ich auch schon die Zusage, dass ich meine Ausbildung zum September 2020 starten kann.

Meine ersten Tage als Azubi bei der Sparkasse waren sehr aufregend. Wir begannen mit zwei Einführungstagen, an welchen ich meine Mitazubis kennenlernte und wir einige Infos rund um die Ausbildung erhielten. Danach ging es für uns Azubis in unsere Einsatzgeschäftsstellen. In meiner Geschäftsstelle gefällt es mir sehr gut. Bereits nach kurzer Zeit durfte ich Kunden am Schalter bedienen und an vielen Beratungsterminen meiner Kollegen teilnehmen. Bei den Terminen versuche ich so viel wie möglich zu lernen, damit ich schon bald eigene Kundentermine halten kann.

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Sehr abwechslungsreicher Beruf
  • Sehr gutes Arbeitsverhältnis untereinander

Sollte man beachten

  • Zweimal die Woche lange Arbeitstage

Mein Tipp für euch

Seid immer ihr selbst und verstellt euch nicht. Empfangt die Kunden immer freundlich und mit einem Lächeln im Gesicht. Ich wünsche Euch viel Spaß in der Ausbildung.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1.070,00 € brutto + Vermögenswirksame Leistungen 40€
  • Anzahl Urlaubstage: 30 + Faschingsdienstag frei

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Postkoffer + Briefkasten bearbeiten
  • 09:00: Schalteröffnung
  • 09:30: Kunden am Schalter bedienen
  • 12:30: Mittagspause
  • 14:00: Bei Beratungsgesprächen zuhören
  • 15:30: Kunden am Schalter bedienen
  • 16:00: Schalterschluss
  • 16:30: Postkoffer bearbeiten und zusätzliche Azubi-Aufgaben erledigen
  • 17:00: Azubi-Runde mit meiner Azubi-Betreuerin
  • 18:00: Feierabend