AZUBIYO Logo

Fatimas Erfahrung als Bankkauffrau

Fatimas Erfahrung als Bankkauffrau

Fatimas Erfahrung als Bankkauffrau

Freie Stellen finden

„Der Kundenkontakt bereitet mir große Freude“

Fatima (19) hat am 01.09.2020 die Ausbildung zur Bankkauffrau in der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt begonnen. Sie berichtet bei AZUBIYO über ihre ersten Erfahrungen.

Mein Name ist Fatima. Ich bin 19 Jahre alt und seit September 2020 als Auszubildende bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Nach meinem Abitur im Juni 2019 war es mir wichtig, Erfahrungen mit Kunden zu sammeln. Mein Nebenjob im Kundenkontakt machte mir so viel Spaß, dass ich mich entschloss, ab September 2020 eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu machen.

Mein Bewerbungsverfahren bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt lief reibungslos ab. Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen einreichte, erhielt ich eine Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch. Eine Woche später erhielt ich die telefonische Zusage, worüber ich mich enorm gefreut habe.

Nach über drei Monaten weiß ich sicher: Diese Ausbildung passt perfekt zu mir. Warum? Weil jeder Tag anders ist. Der nahe Kundenkontakt am Schalter und in der Beratung gefallen mir besonders gut. Dabei hilft es mir, dass ich mich sehr für wirtschaftliche Themen und Finanzen interessiere. In der Ausbildung lerne ich, mein Wissen aus den internen Schulungen in der Beratung anzuwenden und gute Lösungen für die Kunden zu finden. Aktuell lerne ich alles rund ums Girokonto, Onlinebanking und mobile Bezahlmethoden.

„Der Kundenkontakt bereitet mir große Freude“

Fatima (19) hat am 01.09.2020 die Ausbildung zur Bankkauffrau in der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt begonnen. Sie berichtet bei AZUBIYO über ihre ersten Erfahrungen.

Mein Name ist Fatima. Ich bin 19 Jahre alt und seit September 2020 als Auszubildende bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Nach meinem Abitur im Juni 2019 war es mir wichtig, Erfahrungen mit Kunden zu sammeln. Mein Nebenjob im Kundenkontakt machte mir so viel Spaß, dass ich mich entschloss, ab September 2020 eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu machen.

Mein Bewerbungsverfahren bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt lief reibungslos ab. Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen einreichte, erhielt ich eine Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch. Eine Woche später erhielt ich die telefonische Zusage, worüber ich mich enorm gefreut habe.

Nach über drei Monaten weiß ich sicher: Diese Ausbildung passt perfekt zu mir. Warum? Weil jeder Tag anders ist. Der nahe Kundenkontakt am Schalter und in der Beratung gefallen mir besonders gut. Dabei hilft es mir, dass ich mich sehr für wirtschaftliche Themen und Finanzen interessiere. In der Ausbildung lerne ich, mein Wissen aus den internen Schulungen in der Beratung anzuwenden und gute Lösungen für die Kunden zu finden. Aktuell lerne ich alles rund ums Girokonto, Onlinebanking und mobile Bezahlmethoden.

Gefällt mir besonders

  • Der ständige Kundenkontakt
  • Sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Kundenberatung

Sollte man beachten

  • Zwei lange Arbeitstage in der Woche

Mein Tipp für euch

Ich wünsche euch einen guten Start in die Ausbildung in unserer Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Wenn ihr motiviert und engagiert seid, wird euch die Ausbildung große Freude bereiten.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännische Ausbildung
  • Erwünschter Schulabschluss: Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Feste Arbeitszeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Brutto ca. 1.070,00€ + Vermögenswirksame Leistungen 40€
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Urlaubstage + Faschingsdienstag frei

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Bearbeiten der E-Mails
  • 08:30: Überarbeiten der Terminmappe + Bearbeiten des Postkoffers
  • 09:00: Bedienen der Kunden am Schalter
  • 12:30: Mittagspause
  • 14:00: Zuhören bei Beratungsgesprächen
  • 15:00: Bedienen der Kunden am Schalter
  • 16:00: Schalterschlusstätigkeiten (Umstellen der Stempel, Kassenabschluss, Schärfen des Tresors...)