AZUBIYO Logo

Giuseppes Erfahrung als Bankkaufmann

Giuseppes Erfahrung als Bankkaufmann

Giuseppes Erfahrung als Bankkaufmann

Freie Stellen finden

Sowohl beruflich als auch menschlich weiterentwickelt

Giuseppe (19) befindet sich derzeit im 1. Ausbildungsjahr seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Karslruhe. Was ihm an seiner Ausbildung besonders gut gefällt, hat er im AZUBIYO berichtet.

„Der Umgang mit Menschen, ein guter Arbeitgeber und tiefere Einblicke in die BWL waren für mich die 3 ausschlaggebenden Punkte bei der Berufswahl. All diese Punkte spiegeln sich bei der Ausbildung zum Bankkaufmann und bei der Sparkasse Karlsruhe wieder.
 
Als ich im August 2016 mit der Ausbildung begann, wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Angefangen bei dem Arbeitsklima, der Übertragung von Verantwortungen und der selbständigen Arbeit. Allein diese Punkte haben meine Wahl dieser Ausbildung bestätigt! Nach der 5-tägigen Einführungswoche fühlte ich mich schon als ein Teil des Unternehmens, was meine Motivation und Freude an diesem Beruf nur noch steigerte.
 
In dieser Ausbildung wird einem nie langweilig. Der abwechselnde Aufgabenbereich – von Servicetätigkeiten am Schalter bis hin zu Beratungsgesprächen – und die Kombination aus Blockunterricht und innerbetrieblichen Seminaren schaffen den perfekten Ausgleich zwischen der Berufsschule und dem Betrieb. Erlerntes Wissen, sei es in der Schule oder im Betrieb, kann man sofort anwenden und seine eigenen Vorteile daraus ziehen.
 
Nach den ersten 2 Monaten bin ich sehr froh, diesen Ausbildungsberuf gewählt zu haben, da er mich nicht nur beruflich, sondern auch menschlich auf jeden Fall weiterentwickelt!"

Sowohl beruflich als auch menschlich weiterentwickelt

Giuseppe (19) befindet sich derzeit im 1. Ausbildungsjahr seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Karslruhe. Was ihm an seiner Ausbildung besonders gut gefällt, hat er im AZUBIYO berichtet.

„Der Umgang mit Menschen, ein guter Arbeitgeber und tiefere Einblicke in die BWL waren für mich die 3 ausschlaggebenden Punkte bei der Berufswahl. All diese Punkte spiegeln sich bei der Ausbildung zum Bankkaufmann und bei der Sparkasse Karlsruhe wieder.
 
Als ich im August 2016 mit der Ausbildung begann, wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Angefangen bei dem Arbeitsklima, der Übertragung von Verantwortungen und der selbständigen Arbeit. Allein diese Punkte haben meine Wahl dieser Ausbildung bestätigt! Nach der 5-tägigen Einführungswoche fühlte ich mich schon als ein Teil des Unternehmens, was meine Motivation und Freude an diesem Beruf nur noch steigerte.
 
In dieser Ausbildung wird einem nie langweilig. Der abwechselnde Aufgabenbereich – von Servicetätigkeiten am Schalter bis hin zu Beratungsgesprächen – und die Kombination aus Blockunterricht und innerbetrieblichen Seminaren schaffen den perfekten Ausgleich zwischen der Berufsschule und dem Betrieb. Erlerntes Wissen, sei es in der Schule oder im Betrieb, kann man sofort anwenden und seine eigenen Vorteile daraus ziehen.
 
Nach den ersten 2 Monaten bin ich sehr froh, diesen Ausbildungsberuf gewählt zu haben, da er mich nicht nur beruflich, sondern auch menschlich auf jeden Fall weiterentwickelt!"

Gefällt mir besonders

  • Umgang mit Kollegen / Kunden
  • Verschiedene Aufgabenbereiche
  • Verantwortung übernehmen
  • Dem Kunden eine Hilfe sein

Sollte man beachten

  • Arbeitskleidung anpassen
  • Keine Scheu bei Umgang mit anderen Menschen haben

Mein Tipp für euch

Bei der Wahl der Ausbildung stehst du selbst im Vordergrund! Wähle den Beruf, der dir Spaß macht und dich wirklich interessiert. Wer Spaß an seinem Beruf hat, der hat auch Spaß am Leben!

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Bankkaufmann
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännische Ausbildung
  • Erwünschter Schulabschluss: Gutes Mittlere-Reife-Zeugnis oder einen Abschluss vom Berufskolleg I bzw. Berufskolleg II Fachhochschulreife).
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Variable Arbeitszeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1.Jahr (6 Monate): 938,20 €; 2.Jahr: 984,02 €; 3.Jahr: 1.047,59 €
  • Anzahl Urlaubstage: 29 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 8:00: Computer an, Mails checken! Aufgaben erledigen.
  • 10:00: Beratungstermine / Servicetätigkeiten am Bankschalter
  • 12:30: Mittagspause
  • 13:30: Beratungstermine / Servicetätigkeiten am Bankschalter
  • 16:00: Aufgaben und Wichtiges für den nächsten Tag vorbereiten
  • 16:30: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Fachwirt/Betriebswirt
  • Januar 2019: Ausbildungsende
  • Juli 2016: Schulabschluss
  • Juli 2015: Raab Karcher (Industriekaufmann)