AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse KölnBonn

Für jedes Problem eine Lösung finden

Christiane ausgebildete Bankkauffrau Christiane ausgebildete Bankkauffrau
Christiane (22) ist ausgebildete Bankkauffrau bei der Sparkasse KölnBonn und zurzeit in der Kundenberatung tätig.

„Während der Ausbildung bedient man sehr viel Laufkundschaft, da man noch keinen eigenen Kundenstamm hat. Das ist aber sehr interessant und macht Spaß, weil man jeden Tag neuen Menschen mit neuen Anliegen und Fragen begegnet und so auch immer etwas dazulernt.

Die Arbeit mit den Kunden macht mir besonders viel Spaß. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man den Kunden ganzheitlich beraten und ihn entsprechend seiner Wünsche und Pläne begleiten kann.

Es ist nicht immer leicht, mit jedem Kundentyp zurechtzukommen, und man erlebt jeden Tag neue Herausforderungen, die man meistern muss. Es ist in solchen Fällen wichtig zu wissen, dass man sich immer an seine Ausbilder, Kollegen oder zuständige Abteilungen wenden kann. Mit dieser Unterstützung ist es dann ein Leichtes, für jedes Problem eine Lösung zu finden.

Wenn Ihr Spaß am Umgang mit Menschen habt, selbstbewusst seid, gerne auch auf fremde Menschen zugehen könnt und Ihr euch für die Bankgeschäfte von Privat – und Firmenkunden interessiert, ist die Ausbildung bei der Sparkasse KölnBonn genau das Richtige für Euch. Hier erhält man so viele Einblicke in interessante Geschäftsstellen, Beratungscenter und Abteilungen, dass man ganz bestimmt einen Bereich entdeckt, in dem man sich seine berufliche Zukunft vorstellen kann.“

Gefällt mir besonders

  • Die Arbeit mit den Kunden macht mir besonders viel Spaß. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man den Kunden ganzheitlich beraten und ihn entsprechend seiner Wünsche und Pläne begleiten kann.

Sollte man beachten

  • Es ist nicht immer leicht, mit jedem Kundentyp zurechtzukommen und man erlebt jeden Tag neue Herausforderungen, die man meistern muss. Es ist in solchen Fällen wichtig zu wissen, dass man sich immer an seine Ausbilder, Kollegen oder zuständige Abteilungen wenden kann. Mit dieser Unterstützung ist es dann ein Leichtes, für jedes Problem eine Lösung zu finden.

Mein Tipp für euch

Wenn Ihr Spaß am Umgang mit Menschen habt, selbstbewusst seid, gerne auch auf fremde Menschen zugehen könnt und Ihr euch für die Bankgeschäfte von Privat – und Firmenkunden interessiert, ist die Ausbildung bei der Sparkasse KölnBonn genau das Richtige für Euch. Hier erhält man so viele Einblicke in interessante Geschäftsstellen, Beratungscenter und Abteilungen, dass man ganz bestimmt einen Bereich entdeckt, in dem man sich seine berufliche Zukunft vorstellen kann.
Ausbildungsberuf Bankkauffrau
Ausbildungsunternehmen Sparkasse KölnBonn
Art der Ausbildung Betrieblich und schulisch
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Flexible Arbeitszeiten, Kernarbeitszeit von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr (je nach Filiale unterschiedlich)
Reisebedingungen Keine Reisen, jedoch 2 Klassenfahrten im Rahmen der Ausbildung (5 Tage, 3 Tage)
Nützliche Stärken Selbstbewusstsein Kundenorientierung, Verkaufsorientierung
Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr: 831,00 EUR (brutto) 2. Jahr: 893,00 EUR (brutto) 3. Jahr: 955,00 EUR (brutto)
Anspruch auf Urlaub 29
08:30 Vorbereitung auf geplante Kundentermine,
09:00 Kundentermine, Annahme von Laufkundschaft, Beantwortung von Rückrufwünschen von Kunden
10:00 Kundentermin
12:00 Mittagspause, etc.
13:00-14:00 Gemeinsame Mittagspause mit den Kollegen
14:00-16:00 / 18:00 Kundentermine, telefonische Kundenakquise

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse KölnBonn Sparkasse KölnBonn
46 freie Plätze

Sparkasse KölnBonn

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf