AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse KölnBonn

Ich habe viel gelernt und mich sowohl menschlich als auch fachlich weiterentwickelt

Nina, ausgebildete Bankkauffrau Nina, ausgebildete Bankkauffrau
Nina (21) ist ausgebildete Bankkauffrau bei der Sparkasse KölnBonn.

„Zur Sparkasse KölnBonn habe ich bereits seit meiner Jugend eine gute Beziehung, da ich hier mit 14 Jahren mein erstes Girokonto eröffnet habe. Aus diesem Grund war es auch ein großer Wunsch von mir, eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu beginnen. Für diesen Beruf habe ich mich entschieden, da die Arbeit sehr vielseitig ist und ich gerne mit Menschen zusammenarbeite.

Bereits wenige Wochen nach Absenden meiner Bewerbung, wurde ich zum Einstellungstest im Bildungszentrum der Sparkasse KölnBonn eingeladen. Es herrschte eine angenehme Atmosphäre, da zunächst durch 2 Auszubildende der Ausbildungsablauf vorgestellt wurde und wir Bewerber dadurch erste Eindrücke sammeln konnten. Der Test verlief trotz meiner Aufregung reibungslos und es wurde auch für das leibliche Wohl in Form von Brötchen und Getränken gesorgt. Nach Auswertung meines Tests erhielt ich schon nach kurzer Zeit eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Bei diesem Gespräch waren eine Ausbilderin und ein Geschäftsstellenleiter anwesend. Beide nahmen mir schnell meine Nervosität und hatten ein großes Interesse an meiner Person, sodass sich ein freundliches Gespräch entwickelte.

Die Ausbildung geht über 2,5 Jahre und ist in unterschiedliche Blöcke gegliedert. Du startest die Ausbildung in einer Geschäftsstelle im Kassen-/Servicebereich. So hast du die Möglichkeit, die Grundlagen des täglichen Bankgeschäftes zu erlernen. Du zahlst Geld ein und aus, nimmst Kundenwünsche entgegen und bist der erste Ansprechpartner für Fragen vom Kunden. Nach dem 1. halben Jahr Deiner Ausbildung wechselst Du in eine andere Geschäftsstelle und in dem Zuge in die Kundenberatung, in der Du auch im weiteren Verlauf deiner Ausbildung tätig sein wirst. Hier berätst Du Kunden rund ums Girokonto, zu Geldanlagen, zur Absicherung von Lebensrisiken und vielem mehr. Wenn Du innerhalb Deiner Ausbildung gute Leistungen erbringst, hast Du zudem die Möglichkeit, auch in andere Bereiche hineinzuschnuppern, wie z.B. in die Vermögens- oder Firmencenter. Ich war in meiner Ausbildung im Firmencenter in Köln-Ossendorf und habe dort viel erlebt und erkennen können, wie viele Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten eine Ausbildung bei der Sparkasse KölnBonn bietet.

Während der Ausbildung wirst Du in 5 ca. sechswöchigen Blöcken die Berufsschule besuchen und hier viel theoretisches Wissen erlangen können, was Dich bei Deiner täglichen Arbeit in der Geschäftsstelle unterstützt. Die 3 wesentlichen Unterrichtsfächer in der Berufsschule sind Bankbetriebslehre, allgemeine Wirtschaftslehre und Rechnungswesen. Die Sparkasse KölnBonn fördert Dich zusätzlich durch einen internen Unterricht, in dem Du gezielt auf wichtige Themen für die Abschlussprüfung vorbereitet wirst. 
Du bist besonders gut für eine Ausbildung bei der Sparkasse KölnBonn geeignet, wenn Du offen für neue Erfahrungen bist und gerne mit Menschen zu tun hast. Jeder Kunde ist anders und hat somit auch andere Bedürfnisse und Interessen, auf die Du eingehen musst. Außerdem ist es wichtig, dass Du gerne in einem Team arbeitest, da Du viel Zeit mit Deinen Kollegen verbringen wirst und Ihr nur gemeinsam viel erreichen könnt. Deine Eigeninitiative und Kreativität sind ebenfalls gefragt, Du solltest Spaß an Herausforderungen haben und auch in stressigen Situationen ruhig bleiben können.
Nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung, stehen Dir viele Türen offen. Je nachdem, welche Vorstellungen Du von deiner Zukunft hast, unterstützt Dich die Sparkasse KölnBonn darin, Dich weiterzubilden. Du kannst z.B. am Studentenförderprogramm teilnehmen und so Theorie und Praxis miteinander verbinden. 
Wenn ich heute die letzten 2,5 Jahre betrachte, würde ich die Ausbildung auf jeden Fall noch einmal machen. Ich habe viel gelernt und mich sowohl menschlich als auch fachlich weiterentwickelt. Ich habe in der Sparkasse KölnBonn eine tolle Ausbildungszeit verbracht und wurde stets darin unterstützt die Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Aus diesem Grund bin ich auch besonders froh darüber, meine weitere berufliche Zukunft hier zu verbringen. Wenn du Spaß an einer interessanten Ausbildung hast, die Dir viele Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet, bist Du bei der Sparkasse KölnBonn genau richtig und solltest Dich bewerben!“

Mein Tipp für euch

Du bist besonders gut für eine Ausbildung bei der Sparkasse KölnBonn geeignet, wenn Du offen für neue Erfahrungen bist und gerne mit Menschen zu tun hast. Jeder Kunde ist anders und hat somit auch andere Bedürfnisse und Interessen, auf die Du eingehen musst. Außerdem ist es wichtig, dass Du gerne in einem Team arbeitest, da Du viel Zeit mit Deinen Kollegen verbringen wirst und Ihr nur gemeinsam viel erreichen könnt. Deine Eigeninitiative und Kreativität sind ebenfalls gefragt, Du solltest Spaß an Herausforderungen haben und auch in stressigen Situationen ruhig bleiben können.
Unternehmen Sparkasse KölnBonn
Ausbildungsberuf Bankkauffrau
Fachbereich Kaufmännisch
Arbeitsumfeld Büro
Ausbildungsdauer 2,5 Jahre
Arbeitszeiten Gleitzeit
Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr 831,00 €; 2. Jahr 893,00 €; 3. Jahr 955,00 € und viele Zusatzleistungen wie ein kostenloses Jobticket, 40,00 € VL etc.
Anspruch auf Urlaub 29 Tage
Benötigter Schulabschluss Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder Abitur
Nützliche Stärken Teamfähigkeit, Eigeninitiative, soziale Kompetenz
Ausblick Da will ich hin! Studium und Kundenberatung
SJanuar 2013 Ausbildungsende
September 2010 Ausbildungsbeginn
Sommer 2010 Schulabschluss
Sommer 2001 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse KölnBonn Sparkasse KölnBonn
46 freie Plätze

Sparkasse KölnBonn

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf