AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Bank & Versicherung bei der Sparkasse KölnBonn

Studentenförderprogramm

Willi, Dualer Student bei der Sparkasse KölnBonn. Willi, Dualer Student bei der Sparkasse KölnBonn.
Willi ist 21 Jahre alt und absolviert sein Duales Studium zum Bankkaufmann Bachelor of Arts bei der Sparkasse KölnBonn in Köln. Seine Hobbies sind Fitness, Lesen und Gitarre spielen. Für AZUBIYO gibt er einen interessanten Einblick in den Ablauf seines Dualen Studiums und verrät, welche Kenntnisse und Fähigkeiten ein Bewerber mitbringen sollte.

„Gerade zu der Zeit, als ich begann, mir Überlegungen zu meiner Berufswahl zu machen, war das Duale Studium sehr populär. Viele meiner Mitschüler erzählten und schwärmten von einer solchen Ausbildung. Ich Informierte mich zunächst im Internet über Unternehmen, die ein Duales Studium anboten. Dabei ist mir aufgefallen, dass es diverse Ausgestaltungsmöglichkeiten eines Dualen Studiums gibt. Neben Modellen des Fernstudiums oder des Blockunterrichts bin ich auf die Sparkasse KölnBonn gestoßen, die eine Ausbildung anbietet, die aus meiner Sicht sehr ausgewogen und qualitativ wertvoll ist. Ich schrieb also meine Bewerbung.

Auf das Bewerbungsschreiben folgte ein Einstellungstest, danach das Vorstellungsgespräch. Nur kurze Zeit später erhielt ich die Zusage zum Assessment-Center. Nach einem Vormittag voller Tests/Präsentationen usw. war mir ein Platz als ‚Dualer Student‘ sicher.

Meine Ausbildung zum Bankkaufmann ist vom Aufbau her genau wie bei den anderen Azubis. Wir arbeiten im Betrieb, haben Berufsschule und internen Unterricht. Nach einem halben Jahr Ausbildung beginnen zusätzlich Vorlesungen an Samstagen. Das Studium ist so gestaltet, dass wir nach der Ausbildung im 3. Semester an der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg als Vollzeitstudenten studieren können. Stressig kann es werden, wenn eine Klausurphase in der Berufsschule mit einer Klausur in der Hochschule in den gleichen Zeitraum fällt. Aber mit ein wenig Ausdauer ist auch diese Herausforderung zu bewältigen. Außerdem haben wir zwischen den Semestern auch ‚Semesterferien‘, sodass auch Zeit für Erholung bleibt.
Die Sparkasse KölnBonn bietet nach der Ausbildung ein Studentenförderprogramm an. Dieses ist so aufgebaut, dass wir nach der Ausbildung ins Vollzeitstudium wechseln und gleichzeitig als Teilzeitkraft in den Semesterferien oder an freien Tagen im Betrieb aushelfen. Besonders interessant ist die Chance, in viele unterschiedliche Abteilungen zu blicken und natürlich ein festes Gehalt mit zusätzlicher Förderung zu erhalten.

Um das Studium erfolgreich zu meistern, sind Eigenschaften wie Eigeninitiative, Neugierde und Belastbarkeit erforderlich. Menschen, die es kaum erwarten können, etwas Neues zu lernen und sich täglich persönlich weiterbilden möchten, sind genau richtig für ein Duales Studium.

Trotz der Belastung bin ich sehr froh, diesen Weg gegangen zu sein. Ich empfehle jedem, der den Biss hat, einer Doppelbelastung standzuhalten, sich für ein solches Studium zu bewerben. Macht Euch außerdem klar, welche Vorteile es hat, eine Ausbildung abgeschlossen zu haben. Neben dem Praxisbezug könnt Ihr Erfahrungen im Berufsleben sammeln, die sehr wertvoll sein können.“


Dauer des Dualen Studiums Ausbildungsdauer 2,5, bis zum Bachelor sind es insgesamt 5 Jahre
Fachbereich BWL oder wahlweise Business Administration
Erforderlicher Schulabschluss Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Vergütung während des Studiums Ausbildungsvergütung: 1. Jahr 831€ 2. Jahr 893€ 3. Jahr 955€ Studiengebühren werden von der Sparkasse KölnBonn übernommen. Und viele Zusatzleistungen wie ein kostenloses Jobticket, 40€ VL, etc.
Anzahl der Urlaubstage 29 Urlaubstage im Jahr
Ausblick: Da will ich hin! Master Studium / Traineeprogramm
2016 Studienabschluss
Februar 2014 Ausbildungsende
Mai 2011 Schulabschluss - Abitur
Januar 2009 Praktikum bei der Sparkasse KölnBonn

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse KölnBonn Sparkasse KölnBonn
46 freie Plätze

Sparkasse KölnBonn

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf