AZUBIYO Logo

Bernadettes Erfahrung als Duale Studentin Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

Bernadettes Erfahrung als Duale Studentin Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

Bernadettes Erfahrung als Duale Studentin Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

Freie Stellen finden

„In den Praktikumsabschnitten arbeitet man viel selbstständig...“

Bernadette (19) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung bei der Stadtverwaltung der kreisfreien Stadt Rosenheim. Sie ist momentan im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Auswahl meines Studienganges und des Arbeitgebers. Durch den Wechsel von Studium an der FH in Hof und Praxis bei der Stadt Rosenheim erlernt man wichtige theoretische Fachkenntnisse, die man in den Praxisabschnitten gleich auf die Probe stellen kann.
Das Studium besteht überwiegend aus Fächern mit öffentlich- und privatrechtlichen Schwerpunkten, es beinhaltet unter anderem aber auch Sozialwissenschaften und Finanzlehre.
Während der drei Jahre durchläuft man mehrere Ämter verschiedener Bereiche der Verwaltung, was die Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich macht. Ich war bereits im Sozialamt, im Ordnungsamt, in der Kämmerei und im Personalamt und konnte dabei schon viele interessante Erfahrungen sammeln.
Wenn ihr keine Scheu vor dem Umgang mit Gesetzen und den Bürgern/Bürgerinnen habt, kann ich euch dieses gut bezahlte duale Studium mit sicherem Arbeitsplatz nur weiterempfehlen!"

„In den Praktikumsabschnitten arbeitet man viel selbstständig...“

Bernadette (19) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung bei der Stadtverwaltung der kreisfreien Stadt Rosenheim. Sie ist momentan im 2. Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Auswahl meines Studienganges und des Arbeitgebers. Durch den Wechsel von Studium an der FH in Hof und Praxis bei der Stadt Rosenheim erlernt man wichtige theoretische Fachkenntnisse, die man in den Praxisabschnitten gleich auf die Probe stellen kann.
Das Studium besteht überwiegend aus Fächern mit öffentlich- und privatrechtlichen Schwerpunkten, es beinhaltet unter anderem aber auch Sozialwissenschaften und Finanzlehre.
Während der drei Jahre durchläuft man mehrere Ämter verschiedener Bereiche der Verwaltung, was die Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich macht. Ich war bereits im Sozialamt, im Ordnungsamt, in der Kämmerei und im Personalamt und konnte dabei schon viele interessante Erfahrungen sammeln.
Wenn ihr keine Scheu vor dem Umgang mit Gesetzen und den Bürgern/Bürgerinnen habt, kann ich euch dieses gut bezahlte duale Studium mit sicherem Arbeitsplatz nur weiterempfehlen!"

Gefällt mir besonders

  • Bürgerkontakt
  • Abwechslungsreich
  • Spannende Eindrücke

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duales Studium
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Allgemeine Innere Verwaltung
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachabitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: ca. 1.360€
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Überblick über den Tag verschaffen, E-Mails bearbeiten
  • 09:00: Aufträge der anderen Sachbearbeiter bearbeiten, beispielsweise Bescheide ausfertigen, Telefonate führen, Post holen,
  • 11:00: Einer Besprechung des Sachgebietes beisitzen
  • 12:00: Mittagspause
  • 14:00: Gespräch mit Ausbildungsbeauftragter des Amtes; evtl. Aufträge
  • 15:30: Begleitung eines Kollegen beim Außendienst
  • 17:00: Feierabend