AZUBIYO Logo

Majas Erfahrung als Duale Studentin Business Administration

Majas Erfahrung als Duale Studentin Business Administration

Majas Erfahrung als Duale Studentin Business Administration

Freie Stellen finden

„Der perfekte Mix aus praktischer Arbeit und spannender Theorie“

Maja (20) befindet sich gerade im fünften Semester des Dualen Studiums Business Administration bei der Storch-Ciret Business Services
GmbH und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Nach meinem Abitur war es mir wichtig, dass ich gelernte theoretische Kenntnisse direkt in die Praxis einbinden kann, deshalb habe ich ein duales Studium angestrebt. Dieses bietet mir die Möglichkeit, neben dem Studium direkt praktische Erfahrungen im Arbeitsalltag zu sammeln.

Im Bewerbungsprozess fand ich dann die Stellenanzeige der Storch-Ciret Group. Nach einem erfolgreichen Telefoninterview wurde ich zu einem eintägigen Assessment Center eingeladen. Zuvor kannte ich die Firma gar nicht, aber nachdem ich das Unternehmen beim Assessment Center kennenlernen durfte, war mir klar, dass ich dort gerne arbeiten möchte. Denn schon im Assessment Center fühlte ich mich willkommen und man hat sich als Bewerber wohl gefühlt, obwohl dies bei Bewerbungsverfahren eher seltener vorkommt.

Dadurch, dass die aktuellen Auszubildenden und Studenten den ersten Arbeitstag gestaltet haben und man in Ruhe das Unternehmen und die Mitarbeiter kennenlernen kann, wird einem die Nervosität und Aufregung vor der neuen Aufgabe genommen.

Während des dualen Studiums ist man zwei Tage die Woche an der FOM in Wuppertal und drei Tage im Unternehmen. Als Student wechselt man wie die Auszubildenden durch alle Abteilungen und lernt dabei viele verschiedene Bereiche kennen. In den Abteilungen darf man direkt spannende Aufgaben übernehmen. Einem wird die Möglichkeit geboten, eigenverantwortlich zu arbeiten und seine Ideen mit einzubringen. Das duale Studium und die Arbeit im Unternehmen sind vielseitig und man kann immer wieder etwas neues dazu lernen.

Zusammen mit den anderen Auszubildenden und Studenten bekommt man die Möglichkeit, zum Beispiel das Logisitikcenter in Berka und Vacha zu besuchen und an eigenen Projekten zu arbeiten. Es ist besonders toll, wenn man bei Projekten mitwirken kann und man weiß, dass die eigene Arbeit wertgeschätzt wird! Das duale Studium bei der Storch-Ciret Group macht wirklich Spaß, weil man viel Abwechslung hat und sofort in das Team aufgenommen wird.

„Der perfekte Mix aus praktischer Arbeit und spannender Theorie“

Maja (20) befindet sich gerade im fünften Semester des Dualen Studiums Business Administration bei der Storch-Ciret Business Services
GmbH und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Nach meinem Abitur war es mir wichtig, dass ich gelernte theoretische Kenntnisse direkt in die Praxis einbinden kann, deshalb habe ich ein duales Studium angestrebt. Dieses bietet mir die Möglichkeit, neben dem Studium direkt praktische Erfahrungen im Arbeitsalltag zu sammeln.

Im Bewerbungsprozess fand ich dann die Stellenanzeige der Storch-Ciret Group. Nach einem erfolgreichen Telefoninterview wurde ich zu einem eintägigen Assessment Center eingeladen. Zuvor kannte ich die Firma gar nicht, aber nachdem ich das Unternehmen beim Assessment Center kennenlernen durfte, war mir klar, dass ich dort gerne arbeiten möchte. Denn schon im Assessment Center fühlte ich mich willkommen und man hat sich als Bewerber wohl gefühlt, obwohl dies bei Bewerbungsverfahren eher seltener vorkommt.

Dadurch, dass die aktuellen Auszubildenden und Studenten den ersten Arbeitstag gestaltet haben und man in Ruhe das Unternehmen und die Mitarbeiter kennenlernen kann, wird einem die Nervosität und Aufregung vor der neuen Aufgabe genommen.

Während des dualen Studiums ist man zwei Tage die Woche an der FOM in Wuppertal und drei Tage im Unternehmen. Als Student wechselt man wie die Auszubildenden durch alle Abteilungen und lernt dabei viele verschiedene Bereiche kennen. In den Abteilungen darf man direkt spannende Aufgaben übernehmen. Einem wird die Möglichkeit geboten, eigenverantwortlich zu arbeiten und seine Ideen mit einzubringen. Das duale Studium und die Arbeit im Unternehmen sind vielseitig und man kann immer wieder etwas neues dazu lernen.

Zusammen mit den anderen Auszubildenden und Studenten bekommt man die Möglichkeit, zum Beispiel das Logisitikcenter in Berka und Vacha zu besuchen und an eigenen Projekten zu arbeiten. Es ist besonders toll, wenn man bei Projekten mitwirken kann und man weiß, dass die eigene Arbeit wertgeschätzt wird! Das duale Studium bei der Storch-Ciret Group macht wirklich Spaß, weil man viel Abwechslung hat und sofort in das Team aufgenommen wird.

Gefällt mir besonders

  • Kombination aus Praxis und Theorie
  • Man wird im Team aufgenommen und hat das Gefühl, Teil der Gruppe zu sein
  • Eigenverantwortung
  • Möglichkeit zur Spezialisierung im Wunschgebiet
  • Einblick in verschiedene Aufgabenbereiche
  • Zusätzliche Benefits und ein vielfältiges Schulungsangebot

Sollte man beachten

  • Es sollte einem bewusst sein, dass ein Duales Studium auch eine Doppelbelastung ist. In den Klausurphasen muss man manchmal auch abends lernen, wenn andere Freizeit haben.

Mein Tipp für euch

Hier kannst du viel lernen, hast eine sehr gute Arbeitsatmosphäre und Spaß an der Arbeit. Wenn Du authentisch und motiviert bist, gerne mitdenkst und offen und freundlich bist – dann bist du bei der Storch-Ciret Group genau richtig.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duales Studium Bachelor of Business Administration (B.A.)
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife mit guten bis sehr guten Noten
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Vertrauensarbeitszeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Übertarifliche Vergütung: 1. Jahr: 1100€ - 2. Jahr: 1180€ - 3. Jahr: 1250€ zzgl. Weihnachts- und Urlaubsgeld + Übernahme der Studiengebühren
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage