AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der Surplex GmbH

„In der Abteilung angekommen, wurde ich herzlichst empfangen!“

Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der Surplex GmbH Daniel – Azubi bei der Surplex GmbH
Daniel (18) absolviert derzeit seine Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung bei der Surplex GmbH am Standort Düsseldorf. Er ist im 1. Lehrjahr und erzählt AZUBIYO von seinen ersten Eindrücken.

„Surplex ist ein Unternehmen, welches von Mitarbeitern aus den verschiedensten Kulturkreisen und von "Start-Up-Prinzipien“ geprägt wird. Ein Beispiel für die Start-Up Prinzipien sind die flachen Hierarchien oder das gegenseitige Duzen unter den Mitarbeitern, das habe ich schon beim Vorstellungsgespräch erfahren können.
Mir wurde nach dem Vorstellungsgespräch sofort bewusst, dass ich bei einer Zusage auf jeden Fall bei Surplex meine Ausbildung absolvieren werde.
Zum ersten Tag wurde uns – den neuen Azubis – das Unternehmen und die einzelnen Abteilungen sowie der Arbeitsalltag im Unternehmen näher gebracht anhand einer kleinen Rallye, bei der man in Zweierteams verschiedene Aufgaben lösen musste.
In der Abteilung angekommen, wurde ich herzlichst empfangen von allen Mitarbeitern aus der IT Abteilung. Als Azubi erhält man einen eigenen Schreibtisch mit 2 Monitoren und einem leistungsstarken Notebook von Lenovo für die tägliche Programmierung von Software.
Direkt zu Beginn wurde uns die Einarbeitung in das PHP-Framework Yii2 als Aufgabe übergeben um anschließend unser erstes Projekt in den Skriptsprachen PHP und JavaScript zu lösen'; mit den Frameworks Angular und Yii2. In der IT Abteilung arbeiten wir nach dem Vorgehensmodell „Scrum“, sowie nach dem DevOps Prinzip.
Als Azubi erhält man ein hohes Maß an Flexibilität und Freiheit, wie beispielsweise die freie Auswahl an Software, die man verwenden möchte, um seinen Programmcode zu schreiben sowie zu testen und zu debuggen. Ebenfalls erhält man während seiner Ausbildung Einblicke in einige andere Abteilungen, die nicht direkt mit der Anwendungsentwicklung zusammenhängen, wie beispielsweise Marketing und Abwicklung. Dazu gibt es noch verschiedene Veranstaltungen, die vom Unternehmen organisiert werden, bei denen man als Azubi ebenfalls teilnehmen kann.
Ebenfalls gut finde ich die Feedbackgespräche, die man in regelmäßigen Abständen mit der Personalabteilung sowie nochmals mit dem Ausbilder hält.
Ich bereue es keineswegs bei Surplex meine Ausbildung zu absolvieren und kann es allen Interessenten und Interessentinnen empfehlen sich bei Surplex zu bewerben, wenn man Lust hat, die Zukunft der IT zu erleben und die Vorteile daraus zu erlernen und zu nutzen.“
Art der Ausbildung Duale Ausbildung
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Technisch
Erwünschter Schulabschluss Fachoberschulreife (Mittlerer Schulabschluss)
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Feste Zeiten
Anzahl Urlaubstage 27

Zum Ausbilderprofil

Surplex GmbH Surplex GmbH
4 freie Plätze

Surplex GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf