AZUBIYO Logo

Zoes Erfahrung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Zoes Erfahrung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Zoes Erfahrung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Freie Stellen finden

„Den Beruf mit den privaten Interessen verknüpfen“

Zoe (21) absolviert seit August 2019 ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau in der Takko Zentrale in Telgte und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.

Vor meinem Vorstellungsgespräch bei Takko Fashion war ich total aufgeregt, denn es war mein allererstes Vorstellungsgespräch. Die Aufregung wurde mir jedoch genommen, als erst einmal das Unternehmen vorgestellt wurde und ich war positiv überrascht, wie locker und angenehm auch der Rest des Vorstellungsgesprächs verlief. Die Zusage erhielt ich schon kurz danach. Aktuell bin ich im Bereich Marketing eingesetzt und kümmere mich um die Werbemittel in unseren Filialen.

Ich habe mich für die Ausbildung bei Takko Fashion entschieden, weil ich unbedingt mit Mode arbeiten wollte. Den Beruf mit dem Hobby bzw. den privaten Interessen zu verknüpfen, war immer mein Wunsch. Was mir an meiner Ausbildung hier besonders gut gefällt, ist der freundliche Umgang unter den Kollegen und, dass man als Azubi einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen erhält. So kann man herauszufinden, welcher Bereich einem am besten gefällt.

„Den Beruf mit den privaten Interessen verknüpfen“

Zoe (21) absolviert seit August 2019 ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau in der Takko Zentrale in Telgte und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.

Vor meinem Vorstellungsgespräch bei Takko Fashion war ich total aufgeregt, denn es war mein allererstes Vorstellungsgespräch. Die Aufregung wurde mir jedoch genommen, als erst einmal das Unternehmen vorgestellt wurde und ich war positiv überrascht, wie locker und angenehm auch der Rest des Vorstellungsgesprächs verlief. Die Zusage erhielt ich schon kurz danach. Aktuell bin ich im Bereich Marketing eingesetzt und kümmere mich um die Werbemittel in unseren Filialen.

Ich habe mich für die Ausbildung bei Takko Fashion entschieden, weil ich unbedingt mit Mode arbeiten wollte. Den Beruf mit dem Hobby bzw. den privaten Interessen zu verknüpfen, war immer mein Wunsch. Was mir an meiner Ausbildung hier besonders gut gefällt, ist der freundliche Umgang unter den Kollegen und, dass man als Azubi einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen erhält. So kann man herauszufinden, welcher Bereich einem am besten gefällt.

Gefällt mir besonders

  • Die abwechslungsreichen Tätigkeiten
  • Das Arbeiten in Teams
  • Die vielen Berührungspunkte mit Mode

Sollte man beachten

  • Durch die große Anzahl an Abteilungen können nicht alle durchlaufen werden.

Mein Tipp für euch

Informiert euch vorher gründlich über den Beruf an sich und die Unternehmen, die euch interessieren, damit ihr wisst, was auf euch zukommt und ihr euch darauf einstellen könnt. Dass man als Groß- und Außenhandelskauffrau nur im Büro sitzt und telefoniert ist nämlich eindeutig ein Mythos ;)

Mein Job auf einen Blick

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mindestens einen Realschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: E-Mails checken und bearbeiten
  • 09:00: Filialbestellungen aufnehmen und durchführen, Filialspezifische Aktionen planen und Aufträge schreiben
  • 12:00: Schaufensteraufbauten bestimmen und Preise vorbereiten
  • 13:30: Pause
  • 14:30: Schaufenster aufbauen und fotografieren
  • 16:30: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der Takko Holding GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Takko Fashion: