AZUBIYO Logo

Eileens Erfahrung als Duale Studentin Wirtschaftspsychologie

Eileens Erfahrung als Duale Studentin Wirtschaftspsychologie

Eileens Erfahrung als Duale Studentin Wirtschaftspsychologie

Freie Stellen finden

„Uni und Praxis? Kein Problem!"

Eileen (20) befindet sich derzeit im 2. Studienjahr ihres Dualen Studiums Wirtschaftspsychologie bei der Targobank in Düsseldorf. AZUBIYO hat sie von ihren Erfahrungen berichtet.

„Hätte mir jemand vor ein paar Jahren erzählt, ich würde jemals bei einer Bank arbeiten, hätte ich nur gelacht. Aber hier bin ich – zufrieden mit meiner Entscheidung, etwas für mich Unerwartetes gewagt zu haben.

Meiner Skepsis zum Trotz bin ich von meinen Kollegen in der Unternehmenskommunikation von Anfang an mit offenen Armen begrüßt worden: Man nimmt mich genau so, wie ich bin. Auch mit Kollegen aus anderen Abteilungen vernetzt man sich schnell und einfach durch übergreifende Projekte.

Das rege Miteinander und die offene Feedback-Kultur in meinem Team sowie im gesamten Unternehmen bringen mich nicht nur in meiner fachlichen, sondern auch in meiner persönlichen Entwicklung Tag für Tag weiter.

Bemüht ständig etwas Neues zu vermitteln, übertragen mir meine Kollegen die unterschiedlichsten Aufgaben: das Verfassen von Artikeln für das Online Magazin und das Intranet, Eventorganisationen sowie eigene kleine Projekte.

Man darf den zeitlichen Aufwand eines Dualen Studiums allerdings nicht unterschätzen. In stressigen Phasen, z.B. wenn Klausuren geschrieben werden, ist der Arbeitstag mit Verlassen des Büros noch lange nicht vorbei. Trotzdem bietet mir die Kombination aus Universität und Praxisnähe die Möglichkeit, Studieninhalte schneller zu verstehen und diese besser zu verknüpfen.

Ich persönlich bin froh, mit der Bank einen für mich optimalen Arbeitgeber gefunden zu haben. :)"

„Uni und Praxis? Kein Problem!"

Eileen (20) befindet sich derzeit im 2. Studienjahr ihres Dualen Studiums Wirtschaftspsychologie bei der Targobank in Düsseldorf. AZUBIYO hat sie von ihren Erfahrungen berichtet.

„Hätte mir jemand vor ein paar Jahren erzählt, ich würde jemals bei einer Bank arbeiten, hätte ich nur gelacht. Aber hier bin ich – zufrieden mit meiner Entscheidung, etwas für mich Unerwartetes gewagt zu haben.

Meiner Skepsis zum Trotz bin ich von meinen Kollegen in der Unternehmenskommunikation von Anfang an mit offenen Armen begrüßt worden: Man nimmt mich genau so, wie ich bin. Auch mit Kollegen aus anderen Abteilungen vernetzt man sich schnell und einfach durch übergreifende Projekte.

Das rege Miteinander und die offene Feedback-Kultur in meinem Team sowie im gesamten Unternehmen bringen mich nicht nur in meiner fachlichen, sondern auch in meiner persönlichen Entwicklung Tag für Tag weiter.

Bemüht ständig etwas Neues zu vermitteln, übertragen mir meine Kollegen die unterschiedlichsten Aufgaben: das Verfassen von Artikeln für das Online Magazin und das Intranet, Eventorganisationen sowie eigene kleine Projekte.

Man darf den zeitlichen Aufwand eines Dualen Studiums allerdings nicht unterschätzen. In stressigen Phasen, z.B. wenn Klausuren geschrieben werden, ist der Arbeitstag mit Verlassen des Büros noch lange nicht vorbei. Trotzdem bietet mir die Kombination aus Universität und Praxisnähe die Möglichkeit, Studieninhalte schneller zu verstehen und diese besser zu verknüpfen.

Ich persönlich bin froh, mit der Bank einen für mich optimalen Arbeitgeber gefunden zu haben. :)"

Gefällt mir besonders

  • Ein positives Arbeitsklima und ein offenes Miteinander
  • Durch eine gelebte Feedback-Kultur steht Wertschätzung im Fokus
  • Schon früh übernimmt man Verantwortung
  • Für jedes Problem gibt es eine angemessene Lösung
  • Flexible Arbeitszeiten

Sollte man beachten

  • Ein Duales Studium ist sehr zeitintensiv. Nach Feierabend muss in stressigen Phasen auch weitergelernt werden.
  • In stressigeren Phasen lassen sich einige Überstunden nicht vermeiden (können aber abgebaut werden).

Mein Tipp für euch

Ihr seid bereit für spannende Aufgaben und die Vernetzung mit neuen Kollegen aus ganz Deutschland? Verantwortung übernehmen macht euch Spaß und ihr seid offen für Feedback? Dann solltet ihr euch die TARGOBANK genauer anschauen und euch einfach mal auf ein Assessment-Center einlassen. Dort erhaltet ihr schnell einen guten Eindruck, ob die Bank zu euch passen könnte. Viel Spaß dabei :)!

Mein Job auf einen Blick

  • Dauer des Dualen Studiums: 3,5 Jahre
  • Fachbereich: Praxisorientiert
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Flexibel
  • Vergütung während des Studiums: 1. Jahr: 926€, 2. Jahr: 988€, 3. Jahr: 1050€
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Arbeitsbeginn: Zunächst lese und beantworte ich E-Mails und bringe mich auf den neuesten Stand meiner Projekte.
  • 09:30: Morgenkonferenz: Im Team werden kurz die aktuellen Aufgaben und Projekte besprochen.
  • 10:00: Tagesaktuelle Themen bearbeiten, wie z.B. Intranet-Artikel zu aktuellen Themen erstellen.
  • 12:00: Mittagspause: Mit dem Team, Kollegen aus anderen Bereichen oder alleine
  • 12:30/13:30: Planung von internen Events, die Organisation von Freiwilligentagen/Spendenvergabe
  • 15:00: Artikel für TARGOBANK Medien verfassen, eigene Projekte organisieren und bearbeiten, etc.
  • 17:00/17:30: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Ich möchte mein Studium erfolgreicher mit einem Bachelor abschließen und nebenbei Berufserfahrung sammeln. Anschließend strebe ich ein geeignetes Masterstudium an.
  • Februar 2019: Ausbildungsende
  • Juni 2014: Schulabschluss
  • Weitere Stationen: 1. Ausbildung, vorher Schulpraktika; Auslandsjahr (Au-Pair in Irland)