AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellter bei Die Techniker

Per Online-Test zur Ausbildungsstelle

Auszubildender zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der Techniker Krankenkasse Pascal – Auszubildender bei der Techniker Krankenkasse
Pascal (22) befindet sich in seinem 1. Lehrjahr zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der Techniker Krankenkasse in Hamburg. AZUBIYO berichtet er über seine bisherigen Erfahrungen und gibt Tipps. 

„Als ich auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsberuf war, habe ich mehrere Tests im Internet absolviert. Mir wurde von diversen Plattformen der Beruf „Sozialversicherungsfachangestellter" empfohlen und dem bin ich dann auch gefolgt.

Bei der Wahl, zu welchem Unternehmen es am Ende gehen soll, bin ich ziemlich schnell auf die Techniker Krankenkasse gestoßen und ich war sofort überzeugt. Dutzende Erfahrungsberichte haben mich letztendlich dazu bewegt mich bei der TK zu bewerben und ich bin auch sehr glücklich darüber hier zu sein.

Das Auswahlverfahren läuft erst über einen umfangreichen Online-Test und dann über 2 weitere Termine, wo man sich dann persönlich beweisen muss. Das Ganze läuft in einer lockeren Umgebung ab und somit war die Nervosität relativ zügig vergessen gewesen. Wichtig hier ist, dass man sich niemals verstellen sollte.

Im Betrieb wird man sehr schnell eingearbeitet und man ist sofort ein Teil des Teams. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass sich ein so großer Betrieb so gut um uns Azubis kümmert. Mein erstes Jahr ist jetzt fast durch und es macht immer noch viel Freude zur Arbeit zu kommen."

Gefällt mir besonders

  • Vielfältiges Arbeiten im Büro mit verschiedenen Medien (PC-Arbeit mit Kundenkontakt am Telefon)
  • Abwechslungsreiche Ausbildung
  • Hospitationen in andere Bereiche
  • Die flexible Arbeitszeit durch Gleitzeit

Sollte man beachten

  • Das SGB (Sozialgesetzbuch) ist ein treuer Begleiter durch die Ausbildung.
  • Man ist viel unterwegs und sollte flexibel sein (aufgrund der Seminare und Hospitationen).
  • Keine Angst vor direktem Kundenkontakt (am Telefon oder in der Kundenberatung)

Mein Tipp für euch

Ihr müsst immer mit viel Spaß und Elan an die Sache ran gehen, dann macht das Ganze noch mehr Spaß. Geht mit viel Selbstbewusstsein an die einzelnen Aufgaben, oftmals klappt dann alles viel besser. Auch wenn es manchmal anstrengend wird, vergesst das Lachen nicht! :D
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Sachbearbeiter im Sozialen Bereich
Erwünschter Schulabschluss Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Ausbildungsjahr: 894,24 Euro; 2. Ausbildungsjahr 1.041,06 Euro; 3. Ausbildungsjahr 1.201,21 Euro
Anzahl Urlaubstage 28
7:00 PC anmachen & ein paar Mails checken
9:00 Meinen Postkorb abarbeiten und eventuell Telefonate führen
11:00 Rücksprache bei Unklarheiten sowie anschließende Bearbeitung
12:30 Mittagspause
13:00 Weitere Bearbeitung am PC meines Postkorbes (zwischendurch kurze Rücksprachen)
14:30 Schreiben des Nachweisheftes & abschließend ein paar Mails checken
15:00 Feierabend (variabel durch die Gleitzeit)
Ausblick: Da will ich hin! Führungsposition bei der TK
Juli 2019 Ausbildungsende
Juni 2014 Schulabschluss
Weitere Stationen Freiwilliges Soziales Jahr an einer Schule, Aushilfskraft im Einzelhandel

Zum Ausbilderprofil

Die Techniker Die Techniker
236 freie Plätze

Die Techniker

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf