AZUBIYO Logo
Freie Stellen finden

Ein besserer Einstieg ist undenkbar

Artur (22) absolviert gerade sein 3. Ausbildungsjahr zum Kaufmann für Dialogmarketing bei Telefónica Germany in Nürnberg. AZUBIYO berichtet er von seinen Erfahrungen.

„Anlass für meine Entscheidung eine Ausbildung als Kaufmann für Dialogmarketing bei Telefónica zu beginnen war, dass ich bereits vorher im Unternehmen in der Kundenbetreuung eingesetzt war. Kurzfristig wurde dann 2012 die offene Ausbildungsstelle online ausgeschrieben.

Das Bewerbungsgespräch fand persönlich mit mir und meinen Ausbildern statt. Da wir aber deutschlandweit vertreten sind, gibt es bei uns ein Highlight zu Beginn der Ausbildung: Die "Welcome Days". Die ersten Tage der Ausbildung reist man also zusammen mit anderen Neulingen nach München, um dort das Unternehmen und seine Kollegen kennenzulernen. Ein besserer Einstieg in eine neue Firma ist undenkbar.

Die Themenvielfalt dieses Ausbildungsberufs wurde mir erst richtig beim ersten Schulbesuch bewusst. Langweilig wird es aber auch im Betrieb nicht, da wir im Laufe der Ausbildung in über 20 Abteilungen eingesetzt sind. Du Wechselt also im Schnitt alle 3-4 Wochen den Bereich und lernst so neue Tätigkeiten kennen.

Wenn Du flexibel bist, Spaß daran findest neue Menschen kennenzulernen und mit Kunden zu allerlei Anliegen zu kommunizieren, dann ist diese Ausbildung das Richtige. Mittlerweile bin ich im 3. Ausbildungsjahr angekommen und bereue meine Entscheidung keine Sekunde :)"

Ein besserer Einstieg ist undenkbar

Artur (22) absolviert gerade sein 3. Ausbildungsjahr zum Kaufmann für Dialogmarketing bei Telefónica Germany in Nürnberg. AZUBIYO berichtet er von seinen Erfahrungen.

„Anlass für meine Entscheidung eine Ausbildung als Kaufmann für Dialogmarketing bei Telefónica zu beginnen war, dass ich bereits vorher im Unternehmen in der Kundenbetreuung eingesetzt war. Kurzfristig wurde dann 2012 die offene Ausbildungsstelle online ausgeschrieben.

Das Bewerbungsgespräch fand persönlich mit mir und meinen Ausbildern statt. Da wir aber deutschlandweit vertreten sind, gibt es bei uns ein Highlight zu Beginn der Ausbildung: Die "Welcome Days". Die ersten Tage der Ausbildung reist man also zusammen mit anderen Neulingen nach München, um dort das Unternehmen und seine Kollegen kennenzulernen. Ein besserer Einstieg in eine neue Firma ist undenkbar.

Die Themenvielfalt dieses Ausbildungsberufs wurde mir erst richtig beim ersten Schulbesuch bewusst. Langweilig wird es aber auch im Betrieb nicht, da wir im Laufe der Ausbildung in über 20 Abteilungen eingesetzt sind. Du Wechselt also im Schnitt alle 3-4 Wochen den Bereich und lernst so neue Tätigkeiten kennen.

Wenn Du flexibel bist, Spaß daran findest neue Menschen kennenzulernen und mit Kunden zu allerlei Anliegen zu kommunizieren, dann ist diese Ausbildung das Richtige. Mittlerweile bin ich im 3. Ausbildungsjahr angekommen und bereue meine Entscheidung keine Sekunde :)"

Gefällt mir besonders

  • Abwechslung
  • Schulfächer (Kommunikationspsychologie, Projektmanagement)
  • Arbeitsklima mit den Kollegen
  • o2 Spirit

Sollte man beachten

  • Selbstvermarktung
  • Flexibilität: Monatlich wechselnde Einsatzgebiete
  • Aufnahmefähigkeit: Keine redundanten Arbeiten, viel neuer Input
  • Selbstständigkeit: Eigene Timelines setzen, Arbeiten nachhaltig erledigen, sich selber organisieren
  • Vorkenntnisse am PC / Office

Mein Tipp für euch

Dialogmarketing bedeutet nicht, dass Du bei uns fest an die Hotline gesetzt wirst. Du durchläufst alle Stationen, die ein Kunde während seiner Vertragslaufzeit durchlaufen kann. Zudem bekommst Du tiefgehende Eindrücke über den Aufbau eines Kommunikationsunternehmens. Mit viel Disziplin und Interesse nimmst Du als Telefónica Azubi sehr viel für Dein zukünftiges Berufsleben mit.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung (betrieblich)
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten: Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Flexibel, Vertrauensarbeitszeit
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Arbeitsbeginn: Einloggen, Mails lesen, ToDo-Liste aktualisieren
  • 08:30: Aufgaben des aktuellen Bereichs erledigen
  • 12:30: Mittagspause
  • 15:00: Mittwochs: Meeting mit den Azubis und Ausbildern vor Ort
  • 16:30: Berichtsheft schreiben
  • 17:00: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Festeinstellung bei Telefonica, Abendstudium als Fachkaufmann für Marketing, Marketing Studium
  • Frühjahr 2015: Ausbildungsende
  • Juli 2008: Schulabschluss

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Telefonica Germany GmbH und Co OHG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Telefonica Germany GmbH und Co OHG: