AZUBIYO Logo

Julias Erfahrung als Duale Studentin Business Administration

Julias Erfahrung als Duale Studentin Business Administration

Julias Erfahrung als Duale Studentin Business Administration

Freie Stellen finden

„Es war ein Glückstreffer mit TT-Line.“

Julia (19) hat im Oktober 2019 ihr Duales Studium der Fachrichtung Business Administration bei TT-Line in Lübeck-Travemünde begonnen und berichtet über die ersten Erfahrungen im praktischen Teil.

AZUBIYO: Hallo Julia, warum hast du dich für ein Duales Studium und für TT-Line als Arbeitgeber entschieden?

Julia: Für mich war schon früh klar, dass ich gerne studieren würde. Da ich trotzdem schon Berufserfahrung sammeln wollte, war für mich ein Duales Studium der beste Weg. Schon mein Leben lang begleiten mich Schiffe und die Begeisterung für die See. In der Oberstufe habe ich ein Wirtschaftspraktikum bei einer Bereederung in Hamburg gemacht und spätestens da war mir klar, dass ich genau in dem Bereich arbeiten möchte. TT- Line kannte ich bereits und bei genauerer Recherche war es ein Glückstreffer, dass TT-Line mit meiner im Vorwege favorisierten Hochschule kooperiert.

AZUBIYO: Welche Voraussetzungen bringst du für deine Ausbildung in „Business Administration“ mit?

Julia: Ich habe im Jahr 2018 mein Abitur mit dem Profilfach Wirtschaft/ Politik erfolgreich bestanden und somit einen Teil der Grundlagen für den Inhalt des Studiums gelegt. Außerdem hatte ich schon immer großen Spaß an Sprachen, weswegen mir die Internationalität der Hochschule sehr wichtig war, um die bisher erlernten Kenntnisse zu nutzen und zu verfestigen.

AZUBIYO: Deine erste Praxisphase hast du gleich zum Anfang deines Studiums im TT-Line Büro im Hafenhaus absolviert. Was kannst du berichten?

Julia: Vor allem überraschte mich die Vielseitigkeit der Aufgabenbereiche. Mir war vorher nicht bewusst, wie unterschiedlich und individuell die Abteilungen arbeiten. Für mich war es sehr hilfreich, dass ich in jeder Abteilung kurz eingearbeitet wurde. Dadurch ließen sich die Zusammenhänge leichter verstehen und das direkte schiffsbezogene Arbeiten hat mir sehr gut gefallen. Ich freue mich darauf, auch in anderen Abteilungen eingesetzt zu werden. Die erwartete Freude und Begeisterung für die Schifffahrt ist auf jeden Fall eingetreten.

„Es war ein Glückstreffer mit TT-Line.“

Julia (19) hat im Oktober 2019 ihr Duales Studium der Fachrichtung Business Administration bei TT-Line in Lübeck-Travemünde begonnen und berichtet über die ersten Erfahrungen im praktischen Teil.

AZUBIYO: Hallo Julia, warum hast du dich für ein Duales Studium und für TT-Line als Arbeitgeber entschieden?

Julia: Für mich war schon früh klar, dass ich gerne studieren würde. Da ich trotzdem schon Berufserfahrung sammeln wollte, war für mich ein Duales Studium der beste Weg. Schon mein Leben lang begleiten mich Schiffe und die Begeisterung für die See. In der Oberstufe habe ich ein Wirtschaftspraktikum bei einer Bereederung in Hamburg gemacht und spätestens da war mir klar, dass ich genau in dem Bereich arbeiten möchte. TT- Line kannte ich bereits und bei genauerer Recherche war es ein Glückstreffer, dass TT-Line mit meiner im Vorwege favorisierten Hochschule kooperiert.

AZUBIYO: Welche Voraussetzungen bringst du für deine Ausbildung in „Business Administration“ mit?

Julia: Ich habe im Jahr 2018 mein Abitur mit dem Profilfach Wirtschaft/ Politik erfolgreich bestanden und somit einen Teil der Grundlagen für den Inhalt des Studiums gelegt. Außerdem hatte ich schon immer großen Spaß an Sprachen, weswegen mir die Internationalität der Hochschule sehr wichtig war, um die bisher erlernten Kenntnisse zu nutzen und zu verfestigen.

AZUBIYO: Deine erste Praxisphase hast du gleich zum Anfang deines Studiums im TT-Line Büro im Hafenhaus absolviert. Was kannst du berichten?

Julia: Vor allem überraschte mich die Vielseitigkeit der Aufgabenbereiche. Mir war vorher nicht bewusst, wie unterschiedlich und individuell die Abteilungen arbeiten. Für mich war es sehr hilfreich, dass ich in jeder Abteilung kurz eingearbeitet wurde. Dadurch ließen sich die Zusammenhänge leichter verstehen und das direkte schiffsbezogene Arbeiten hat mir sehr gut gefallen. Ich freue mich darauf, auch in anderen Abteilungen eingesetzt zu werden. Die erwartete Freude und Begeisterung für die Schifffahrt ist auf jeden Fall eingetreten.

Mein Tipp für euch

TT-Line bietet jedem die Möglichkeit, sich in der passenden Abteilung zu entfalten und die persönlichen Stärken zu nutzen. Die Nähe zu den eigenen Schiffen ist inspirierend und die Aufgaben sind an Vielseitigkeit nicht zu übertreffen. Bei Fragen wird man von jedem freundlich empfangen und auf die persönlichen Wünsche wird eingegangen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duales Studium "Business Administration"