AZUBIYO Logo

Luana Lamattinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Luana Lamattinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Luana Lamattinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Freie Stellen finden

„Abwechslungsreiche Ausbildung bei Voith“

Luana Lamattina hat im September 2016 die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit dem Schwerpunkt Marketing und Vertrieb bei Voith begonnen. Im Interview hat sie AZUBIYO über die Möglichkeiten während der Ausbildung bei Voith berichtet.

„Ich habe mich für viele verschiedene Ausbildungsberufe beworben, so auch als Kauffrau für Büromanagement bei Voith. Durch meinen Vater, welcher bei Voith Paper tätig war, habe ich Voith als guten Arbeitgeber kennengelernt. Auch das neue Voith Training Center hat mich sehr angesprochen.
Vor dem Beginn der Ausbildung habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. Dabei habe ich bereits einen ersten Einblick in die Verwaltung im Kindergarten erhalten. Der Verwaltungsbereich hat mir total Spaß gemacht. Daher finde ich den Ausbildungsberuf Kauffrau für Büromanagement eine tolle Möglichkeit, mein kaufmännisches Wissen auszubauen. Mit der abgeschlossenen Ausbildung habe ich anschließend viele verschiedene Möglichkeiten bei Voith.
Mein bisher schönster Ausbildungsmoment spielte sich während den Start-Up Tagen ab.
Ich bin ohne Erwartungen in den Bus eingestiegen. Ich war sehr überrascht wie offen alle Azubis waren und fand es beeindruckend, dass sich direkt alle miteinander gut verstanden und unterhalten haben.
Außerdem war es toll, ein sehr positives Feedback zur Organisation des Mitarbeiterfestes zu erhalten. Es war ein tolles Erlebnis, sowas mitgestaltet zu haben.

„Abwechslungsreiche Ausbildung bei Voith“

Luana Lamattina hat im September 2016 die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit dem Schwerpunkt Marketing und Vertrieb bei Voith begonnen. Im Interview hat sie AZUBIYO über die Möglichkeiten während der Ausbildung bei Voith berichtet.

„Ich habe mich für viele verschiedene Ausbildungsberufe beworben, so auch als Kauffrau für Büromanagement bei Voith. Durch meinen Vater, welcher bei Voith Paper tätig war, habe ich Voith als guten Arbeitgeber kennengelernt. Auch das neue Voith Training Center hat mich sehr angesprochen.
Vor dem Beginn der Ausbildung habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. Dabei habe ich bereits einen ersten Einblick in die Verwaltung im Kindergarten erhalten. Der Verwaltungsbereich hat mir total Spaß gemacht. Daher finde ich den Ausbildungsberuf Kauffrau für Büromanagement eine tolle Möglichkeit, mein kaufmännisches Wissen auszubauen. Mit der abgeschlossenen Ausbildung habe ich anschließend viele verschiedene Möglichkeiten bei Voith.
Mein bisher schönster Ausbildungsmoment spielte sich während den Start-Up Tagen ab.
Ich bin ohne Erwartungen in den Bus eingestiegen. Ich war sehr überrascht wie offen alle Azubis waren und fand es beeindruckend, dass sich direkt alle miteinander gut verstanden und unterhalten haben.
Außerdem war es toll, ein sehr positives Feedback zur Organisation des Mitarbeiterfestes zu erhalten. Es war ein tolles Erlebnis, sowas mitgestaltet zu haben.

Gefällt mir besonders

  • Viel Kontakt mit Mitmenschen,
  • Eigenständige Organisation und Planung,
  • Kreativität

Sollte man beachten

  • Nicht jeder wird mit der Arbeitsweise und den Ergebnissen zufrieden sein.
  • Prioritäten setzen ist unabdingbar: Teilweise großer Aufwand für "unwichtige" To-Dos.
  • Routinearbeiten können auf Dauer eintönig werden.

Mein Tipp für euch

Offen für Menschen und alle Tätigkeiten sein sowie keine Vorurteile haben.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Praxisbezogen mit Berufsschulunterricht
  • Dauer der Ausbildung: Regelausbildungszeit ist 3,5 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Gut
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1. Ausbildungsjahr: 1.037,00€
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Arbeitstage pro Kalenderjahr

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: E-Mails bearbeiten und Tagesgeschäft erledigen
  • 08:00: Posteingang bearbeiten
  • 09:30: Teambesprechung
  • 10:00: To-Dos erledigen (Bestellungen, Recherchen, Listen führen)
  • 12:00: Mittagspause
  • 13:00: Weitere E-Mails bearbeiten, Tagesgeschäft, Schriftverkehr erledigen
  • 14:00: Vorbereitungen für den nächsten Tag und Routineaufgaben
  • 15:00: Feierabend