AZUBIYO Logo

Lauras Erfahrung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Lauras Erfahrung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Lauras Erfahrung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Freie Stellen finden

„Vielseitige Ausbildung im Haustechnik-Großhandel“

Laura (22) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei der Walter WESEMEYER GmbH in Siek. Sie befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.

Ich habe mich für eine Ausbildung im Großhandel entschieden, da mir der Umgang mit Menschen, die Teamarbeit sowie die Vielseitigkeit der Aufgaben sehr viel Spaß bereiten.
Auf WESEMEYER aufmerksam geworden bin ich durch ein kaufmännisches Praktikum, welches ich bei einem Mitbewerber absolviert habe. Wenige Monate später konnte ich jedoch den ersten persönlichen Kontakt mit der Ausbildungsleitung sowie den Azubis von WESEMEYER auf einer Jobmesse knüpfen. Die offene, lockere Atmosphäre am Stand ist mir sofort aufgefallen und ich wusste von meinem Praktikum schon, dass das der Beruf ist, den ich unbedingt lernen möchte. Nach dem Gespräch auf der Messe stand auch fest, dass WESEMEYER der Betrieb ist, in dem ich meine Ausbildung absolvieren möchte.

Nachdem ich meine Bewerbung abgegeben hatte, wurde schnell reagiert. Ich hatte zwei Vorstellungsgespräche und einen kleinen Einstellungstest. Während der Vorstellungsgespräche ist mir schon bewusst geworden, dass dieser Betrieb sehr kollegial aufgestellt ist, was mir sehr gefallen hat. Dieses kann ich jetzt nach rund einem Jahr Ausbildung nur bestätigen. Wir Azubis werden gefördert, es wird darauf geachtet, dass wir uns untereinander gut verstehen und durch regelmäßige Warenkunde können wir auch viel über unsere Ware lernen. Dies tun wir aber nicht immer nur vom Betrieb aus, sondern wir unternehmen auch Werksfahrten direkt zu den Herstellern.

Während der Ausbildung durchläuft man unterschiedliche Abteilungen, dies wird auf einem Ausbildungsdurchlaufplan festgehalten. In diesem kann man einsehen, in welchen Abteilungen man in den kommenden Monaten eingeteilt ist. Überwiegend verbringt man das erste Ausbildungsjahr im Bereich Logistik, wo einem die Grundlagen zur Ware und den Weg vom Einkauf der Ware bis zur Auslieferung an den Kunden näher gebracht wird.

Im Oktober hatte ich das Glück in unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt zu werden. Wir sind für die jugendlichen Arbeitnehmer und Azubis bis zum Alter von 25 Jahren Ansprechpartner bei Vorschlägen, Fragen oder falls es vorkommt auch bei Problemen. Auch aus dieser Position heraus kann ich nur von einer sehr guten Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung sprechen.

Ich bin zwar noch nicht fertig mit der Ausbildung, aber ich kann sagen, dass es definitiv die richtige Wahl war meine Ausbildung bei WESEMEYER zu beginnen, da auch auf besondere Wünsche wie z.B. wenn man einen unserer Standorte kennenlernen möchte nach Möglichkeit immer eingegangen wird.

„Vielseitige Ausbildung im Haustechnik-Großhandel“

Laura (22) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei der Walter WESEMEYER GmbH in Siek. Sie befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.

Ich habe mich für eine Ausbildung im Großhandel entschieden, da mir der Umgang mit Menschen, die Teamarbeit sowie die Vielseitigkeit der Aufgaben sehr viel Spaß bereiten.
Auf WESEMEYER aufmerksam geworden bin ich durch ein kaufmännisches Praktikum, welches ich bei einem Mitbewerber absolviert habe. Wenige Monate später konnte ich jedoch den ersten persönlichen Kontakt mit der Ausbildungsleitung sowie den Azubis von WESEMEYER auf einer Jobmesse knüpfen. Die offene, lockere Atmosphäre am Stand ist mir sofort aufgefallen und ich wusste von meinem Praktikum schon, dass das der Beruf ist, den ich unbedingt lernen möchte. Nach dem Gespräch auf der Messe stand auch fest, dass WESEMEYER der Betrieb ist, in dem ich meine Ausbildung absolvieren möchte.

Nachdem ich meine Bewerbung abgegeben hatte, wurde schnell reagiert. Ich hatte zwei Vorstellungsgespräche und einen kleinen Einstellungstest. Während der Vorstellungsgespräche ist mir schon bewusst geworden, dass dieser Betrieb sehr kollegial aufgestellt ist, was mir sehr gefallen hat. Dieses kann ich jetzt nach rund einem Jahr Ausbildung nur bestätigen. Wir Azubis werden gefördert, es wird darauf geachtet, dass wir uns untereinander gut verstehen und durch regelmäßige Warenkunde können wir auch viel über unsere Ware lernen. Dies tun wir aber nicht immer nur vom Betrieb aus, sondern wir unternehmen auch Werksfahrten direkt zu den Herstellern.

Während der Ausbildung durchläuft man unterschiedliche Abteilungen, dies wird auf einem Ausbildungsdurchlaufplan festgehalten. In diesem kann man einsehen, in welchen Abteilungen man in den kommenden Monaten eingeteilt ist. Überwiegend verbringt man das erste Ausbildungsjahr im Bereich Logistik, wo einem die Grundlagen zur Ware und den Weg vom Einkauf der Ware bis zur Auslieferung an den Kunden näher gebracht wird.

Im Oktober hatte ich das Glück in unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt zu werden. Wir sind für die jugendlichen Arbeitnehmer und Azubis bis zum Alter von 25 Jahren Ansprechpartner bei Vorschlägen, Fragen oder falls es vorkommt auch bei Problemen. Auch aus dieser Position heraus kann ich nur von einer sehr guten Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung sprechen.

Ich bin zwar noch nicht fertig mit der Ausbildung, aber ich kann sagen, dass es definitiv die richtige Wahl war meine Ausbildung bei WESEMEYER zu beginnen, da auch auf besondere Wünsche wie z.B. wenn man einen unserer Standorte kennenlernen möchte nach Möglichkeit immer eingegangen wird.

Gefällt mir besonders

  • Gutes Betriebsklima
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Kundenkontakt
  • Abwechslungsreiche Aufgaben

Sollte man beachten

  • Körperliche Arbeiten im Logistikbereich

Mein Tipp für euch

Sei einfach du selbst und verstell dich nicht im Vorstellungsgespräch, wer authentisch ist und Charakter hat kommt viel besser an, als sich zu verstellen. Lies dir vorher etwas zu dem Unternehmen und dem Beruf bzw. der Branche durch. Je mehr Interesse du zeigst, desto besser ist es.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Gute Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Büro / Lager
  • Arbeitszeiten: Feste Arbeitszeiten