WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Sebastians Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Sebastians Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Sebastians Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Freie Stellen finden

„Entwicklung kompletter Anwendungen mit Server und Benutzeroberfläche“

Sebastian (19) absolviert gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei der WÜma mit dem Schwerpunktunternehmen Main-Post GmbH in Würzburg. Er ist momentan im 3. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken erzählt.

„Für den Beruf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung habe ich mich schon sehr lange interessiert. Durch den Internetauftritt der WÜma (Würzburger Medienakademie) bin ich auf die Ausbildungsbetriebe Main-Post, Vogel und Krick aufmerksam geworden und habe mich daraufhin dort beworben.

Schließlich wurde ich zum Vorstellungsgespräch bei der Main-Post eingeladen. Wenig später bekam ich dann auch schon die Zusage.

Das theoretische Wissen eignet man sich im jeweils zweiwöchigen Blockunterricht an. Die praktische Erfahrung kann man in der restlichen Zeit im Betrieb sammeln.

Als Azubi der IT-Abteilung wird man nach und nach mit immer mehr Arbeitsumfeldern vertraut gemacht. So kann ich mir, in einem auf mich zugeschnittenem Tempo, immer mehr Wissen aneignen und anschließend in Entwicklungsprojekten anwenden. Diese Projekte können nach einer ausreichenden Einarbeitungszeit größtenteils selbstständig verwirklicht werden. Hierbei werden komplette Anwendungen mit Server und Benutzeroberfläche ausgearbeitet. Natürlich können bei der Entwicklung Probleme und Unklarheiten auftreten, die mit Hilfe der Ausbilder schnell beseitigt werden und oft einen Lerneffekt mit sich bringen.

Da im Bereich der Anwendungsentwicklung ständig neue technische Möglichkeiten und Weiterentwicklungen auftreten, wird die Beschäftigung nie langweilig.“

„Entwicklung kompletter Anwendungen mit Server und Benutzeroberfläche“

Sebastian (19) absolviert gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei der WÜma mit dem Schwerpunktunternehmen Main-Post GmbH in Würzburg. Er ist momentan im 3. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken erzählt.

„Für den Beruf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung habe ich mich schon sehr lange interessiert. Durch den Internetauftritt der WÜma (Würzburger Medienakademie) bin ich auf die Ausbildungsbetriebe Main-Post, Vogel und Krick aufmerksam geworden und habe mich daraufhin dort beworben.

Schließlich wurde ich zum Vorstellungsgespräch bei der Main-Post eingeladen. Wenig später bekam ich dann auch schon die Zusage.

Das theoretische Wissen eignet man sich im jeweils zweiwöchigen Blockunterricht an. Die praktische Erfahrung kann man in der restlichen Zeit im Betrieb sammeln.

Als Azubi der IT-Abteilung wird man nach und nach mit immer mehr Arbeitsumfeldern vertraut gemacht. So kann ich mir, in einem auf mich zugeschnittenem Tempo, immer mehr Wissen aneignen und anschließend in Entwicklungsprojekten anwenden. Diese Projekte können nach einer ausreichenden Einarbeitungszeit größtenteils selbstständig verwirklicht werden. Hierbei werden komplette Anwendungen mit Server und Benutzeroberfläche ausgearbeitet. Natürlich können bei der Entwicklung Probleme und Unklarheiten auftreten, die mit Hilfe der Ausbilder schnell beseitigt werden und oft einen Lerneffekt mit sich bringen.

Da im Bereich der Anwendungsentwicklung ständig neue technische Möglichkeiten und Weiterentwicklungen auftreten, wird die Beschäftigung nie langweilig.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche und ständig neue Aufgaben
  • Eigenverantwortung
  • Neuste Techniken verwenden
  • Teamarbeit
  • Selbstständiges Arbeiten

Sollte man beachten

  • Viel Eigeninitiative
  • Geduld für komplexere Probleme mitbringen

Mein Tipp für euch

Du solltest bei einem Praktikum in den Beruf hinein schnuppern, um dir einen Überblick zu verschaffen, ob diese Ausbildung deinen Vorstellungen entspricht.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere Reife, (Fach-) Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1. AJ 750€/2. AJ 800€/3. AJ 900€
  • Anzahl Urlaubstage: 26