Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone! {{startTime.value}} {{graduation.value}} {{region.value}} {{filterSettings.regions.length}} Regionen {{filterSettings.perimeter}} km um {{filterSettings.location.value}} {{filterSettings.perimeter}} km um {{location.value}} {{(filterSettings.locations | unique: 'value').length}} {{ filterSettings.locations.length > 1 ? 'Orte' : 'Ort' }} {{jobType.value}} {{job.value}} {{filterSettings.jobs.length}} Berufe Duales Studium – {{study.value}} {{filterSettings.studies.length}} Fachrichtungen – Duales Studium {{company.value}} {{filterSettings.companies.length}} Ausbildungsbetriebe

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo

Lucis Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Lucis Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Lucis Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

„Do You Love Fashion? Be Our Inspiration!“

Luci (25) macht seit 2 Jahren eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei Zara in Würzburg. Sie erzählt euch bei AZUBIYO von Ihren Erfahrungen, die sie während dieser spannenden Zeit bereits gesammelt hat.

Warum hast Du Dich damals für eine Ausbildung bei ZARA entschieden?

Ich habe mich für eine Ausbildung bei ZARA entschieden, weil ich mich mit dem Unternehmen identifizieren kann. Ich war selbst schon immer gerne Kundin und hatte einen guten Bezug zum Produkt. Außerdem begeisterte mich die Fortschrittlichkeit in Bezug auf das RFID System und die Arbeitsabläufe. Dieser Eindruck hat sich durch meine Arbeit nur bestätigt und sogar verstärkt.


Was macht Dir während der Ausbildung bei ZARA am meisten Spaß?

In meiner Ausbildung macht mir am meisten Spaß, dass ich als Azubi in jeder Abteilung eine gewisse Zeit verbringen durfte, somit auch überall einsetzbar bin und mit jedem/r Kollege/in ein gutes Verhältnis habe. Mein persönliches Highlight ist die Verantwortung für die Schaufenster in unserem Store. Diese Aufgabe macht mir ganz besonders Spaß, da ich mich voll und ganz auf die Outfits und ihre Details konzentrieren kann und ein Auge für Perfektion notwendig ist.


Was gefällt Dir besonders an ZARA?

An ZARA gefällt mir besonders, dass es ein internationales Unternehmen ist, das einem viele Möglichkeiten bietet. Man kann schnell viel erreichen, wenn man Einsatz und Passion für das Produkt zeigt.


Wie geht es nach der Ausbildung für Dich weiter? / Welche Position strebst du langfristig an?

Nach der Ausbildung erhoffe ich mir eine Stelle als Visual Commercial oder Abteilungsleiterin. Es ist am wichtigsten in unserem Beruf, das Produkt zu kennen und zu wissen, was in unserem Store gut ankommt. Es ist schön, wenn durch deine Koordination die Zahlen stimmen und die Kunden zufrieden sind. Außerdem arbeite ich sehr gerne mit Menschen und organisiere und plane gern. Diese Fähigkeiten konnte ich während meiner Ausbildung noch festigen und ich hoffe und wünsche mir, dass ich sie nach meiner Ausbildung dann auch einsetzen kann.

„Do You Love Fashion? Be Our Inspiration!“

Luci (25) macht seit 2 Jahren eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei Zara in Würzburg. Sie erzählt euch bei AZUBIYO von Ihren Erfahrungen, die sie während dieser spannenden Zeit bereits gesammelt hat.

Warum hast Du Dich damals für eine Ausbildung bei ZARA entschieden?

Ich habe mich für eine Ausbildung bei ZARA entschieden, weil ich mich mit dem Unternehmen identifizieren kann. Ich war selbst schon immer gerne Kundin und hatte einen guten Bezug zum Produkt. Außerdem begeisterte mich die Fortschrittlichkeit in Bezug auf das RFID System und die Arbeitsabläufe. Dieser Eindruck hat sich durch meine Arbeit nur bestätigt und sogar verstärkt.


Was macht Dir während der Ausbildung bei ZARA am meisten Spaß?

In meiner Ausbildung macht mir am meisten Spaß, dass ich als Azubi in jeder Abteilung eine gewisse Zeit verbringen durfte, somit auch überall einsetzbar bin und mit jedem/r Kollege/in ein gutes Verhältnis habe. Mein persönliches Highlight ist die Verantwortung für die Schaufenster in unserem Store. Diese Aufgabe macht mir ganz besonders Spaß, da ich mich voll und ganz auf die Outfits und ihre Details konzentrieren kann und ein Auge für Perfektion notwendig ist.


Was gefällt Dir besonders an ZARA?

An ZARA gefällt mir besonders, dass es ein internationales Unternehmen ist, das einem viele Möglichkeiten bietet. Man kann schnell viel erreichen, wenn man Einsatz und Passion für das Produkt zeigt.


Wie geht es nach der Ausbildung für Dich weiter? / Welche Position strebst du langfristig an?

Nach der Ausbildung erhoffe ich mir eine Stelle als Visual Commercial oder Abteilungsleiterin. Es ist am wichtigsten in unserem Beruf, das Produkt zu kennen und zu wissen, was in unserem Store gut ankommt. Es ist schön, wenn durch deine Koordination die Zahlen stimmen und die Kunden zufrieden sind. Außerdem arbeite ich sehr gerne mit Menschen und organisiere und plane gern. Diese Fähigkeiten konnte ich während meiner Ausbildung noch festigen und ich hoffe und wünsche mir, dass ich sie nach meiner Ausbildung dann auch einsetzen kann.

Mein Tipp für euch

Ich würde jedem neuen Azubi raten, sich voll und ganz auf die Aufgaben zu konzentrieren, die einem zugeteilt werden und diese gewissenhaft auszuüben und gerne auch mal Anregungen und Kritik zu äußern. Aber am wichtigsten ist es, einfach Spaß an der Arbeit zu haben.