AZUBIYO Logo

Laras Erfahrung als Duale Studentin Versicherungswirtschaft

Laras Erfahrung als Duale Studentin Versicherungswirtschaft

Laras Erfahrung als Duale Studentin Versicherungswirtschaft

Freie Stellen finden

„Ich kann verschiedene Bereiche kennenlernen und mich fortbilden“

Lara absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Versicherungswesen bei der Zurich Insurance in Köln. Sie ist momentan im 3. Semester und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Bevor ich mich für ein Duales Studium bei Zurich beworben habe, habe ich mir die Zusatzleistungen und Benefits bei allen möglichen Unternehmen angeschaut. Zurich ist mir dabei besonders ins Auge gestochen. Wir haben Gleitzeit, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Weiterbildungsangebote und können ein 3-4 wöchiges Auslandspraktikum absolvieren. Darüber hinaus gibt es noch wesentlich mehr Benefits und auch der kommende Umzug nach Deutz war für mich ein Grund, mich bei Zurich zu bewerben.

Aber trotz der tollen Rahmenbedingungen, hätte ich nicht gedacht, dass ich mich hier so gut aufgehoben fühlen würde! Das Team, das für uns Azubis und Dualis zuständig ist, sind nicht nur unsere Ansprechpartner bei der Wahl der Ausbildungsstation oder der Unterschrift unserer Ausbildungsberichte. Vielmehr hat man hier ein familiäres Gefühl, dass sie sich wirklich für einen interessieren und es nicht nur machen, weil es ihr Job ist!

Ich weiß gar nicht, wie lange es bei mir gedauert hat, von „uns“ zu sprechen. Es war vielleicht noch am Ende des ersten Monats und es hat mich damals selbst überrascht, wie selbstverständlich es war, von „uns“ zu sprechen, als von „Zurich“ oder „dem Unternehmen“.

Auch das Unternehmen generell ist sehr strukturiert und mitteilsam. Zum Beispiel zu Zeiten der Corona-Krise wurden wir fast täglich auf den neuesten Stand der Dinge gebracht. Wir haben die Möglichkeit bekommen, von zuhause zu arbeiten und die Kommunikation sowie die Arbeit hatten dabei keinerlei Einbußen. Aus meiner Sicht zumindest nicht.

Auch haben wir hier die Möglichkeit, in verschiedenste Abteilungen Einblicke zu erhalten, um zu sehen, in welche Richtung wir später gehen möchten. Dadurch lernt man nicht nur viel über Versicherungen, sondern auch über sich selbst. Was liegt mir, was gefällt mir oder was gefällt mir auch nicht?

Ich persönlich finde diese Möglichkeit, überall mal reinzuschnuppern, sehr gut, da ich einer der Unentschlossenen bin und noch keine genaue Vorstellung habe, welche Arbeit und welche Abteilung mir am besten gefällt…

Klar, ein Duales Studium ist kein "Zuckerschlecken" und natürlich ist es auch anstrengend, vor allem vor den Klausurphasen. Aber trotzdem bereue ich meine Entscheidung nicht, mich dafür entschieden zu haben. Man gewöhnt sich schnell an das Modell der geteilten Woche und meine Befürchtung, einmal zur Uni zu fahren anstatt zur Arbeit oder andersherum, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet.

Ich kann also mit gutem Gewissen Zurich als Arbeitgeber empfehlen und drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch klappt!

„Ich kann verschiedene Bereiche kennenlernen und mich fortbilden“

Lara absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Versicherungswesen bei der Zurich Insurance in Köln. Sie ist momentan im 3. Semester und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Bevor ich mich für ein Duales Studium bei Zurich beworben habe, habe ich mir die Zusatzleistungen und Benefits bei allen möglichen Unternehmen angeschaut. Zurich ist mir dabei besonders ins Auge gestochen. Wir haben Gleitzeit, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Weiterbildungsangebote und können ein 3-4 wöchiges Auslandspraktikum absolvieren. Darüber hinaus gibt es noch wesentlich mehr Benefits und auch der kommende Umzug nach Deutz war für mich ein Grund, mich bei Zurich zu bewerben.

Aber trotz der tollen Rahmenbedingungen, hätte ich nicht gedacht, dass ich mich hier so gut aufgehoben fühlen würde! Das Team, das für uns Azubis und Dualis zuständig ist, sind nicht nur unsere Ansprechpartner bei der Wahl der Ausbildungsstation oder der Unterschrift unserer Ausbildungsberichte. Vielmehr hat man hier ein familiäres Gefühl, dass sie sich wirklich für einen interessieren und es nicht nur machen, weil es ihr Job ist!

Ich weiß gar nicht, wie lange es bei mir gedauert hat, von „uns“ zu sprechen. Es war vielleicht noch am Ende des ersten Monats und es hat mich damals selbst überrascht, wie selbstverständlich es war, von „uns“ zu sprechen, als von „Zurich“ oder „dem Unternehmen“.

Auch das Unternehmen generell ist sehr strukturiert und mitteilsam. Zum Beispiel zu Zeiten der Corona-Krise wurden wir fast täglich auf den neuesten Stand der Dinge gebracht. Wir haben die Möglichkeit bekommen, von zuhause zu arbeiten und die Kommunikation sowie die Arbeit hatten dabei keinerlei Einbußen. Aus meiner Sicht zumindest nicht.

Auch haben wir hier die Möglichkeit, in verschiedenste Abteilungen Einblicke zu erhalten, um zu sehen, in welche Richtung wir später gehen möchten. Dadurch lernt man nicht nur viel über Versicherungen, sondern auch über sich selbst. Was liegt mir, was gefällt mir oder was gefällt mir auch nicht?

Ich persönlich finde diese Möglichkeit, überall mal reinzuschnuppern, sehr gut, da ich einer der Unentschlossenen bin und noch keine genaue Vorstellung habe, welche Arbeit und welche Abteilung mir am besten gefällt…

Klar, ein Duales Studium ist kein "Zuckerschlecken" und natürlich ist es auch anstrengend, vor allem vor den Klausurphasen. Aber trotzdem bereue ich meine Entscheidung nicht, mich dafür entschieden zu haben. Man gewöhnt sich schnell an das Modell der geteilten Woche und meine Befürchtung, einmal zur Uni zu fahren anstatt zur Arbeit oder andersherum, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet.

Ich kann also mit gutem Gewissen Zurich als Arbeitgeber empfehlen und drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch klappt!

Du könntest dir vorstellen, dein Duales Studium auch bei der Zurich Beteiligungs AG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Zurich Beteiligungs AG: