Azubiyo Logo

Ausbildungsplätze Münster 2024 & 2025

790 Ausbildungsangebote

90% Eignung
Welcher Beruf passt zu dir?
Finde mit dem kostenlosen Berufswahltest von Azubiyo heraus, welcher Beruf zu dir passt.
Melde dich jetzt an und leg los!

Ausbildung in Münster

Wenn du in einer jungen, dynamischen Stadt leben möchtest, die für ihr Studentenleben sowie ihre Fahrradkultur bekannt ist, dann passt bestimmt die Ausbildung in Münster perfekt zu dir. Ausbildungsplätze findest du in Münster in verschiedenen Bereichen, besonders in der Verwaltung, im Handel oder im Gesundheitswesen. Welche Ausbildungen du konkret in Münster findest und was du sonst noch zum Thema wissen musst, erfährst du hier.

Welche Ausbildung kann ich in Münster machen?

In Münster findest du eine ganze Bandbreite an möglichen Ausbildungen. Besonders vertreten sind hier das Gesundheitswesen und die Pflege sowie der Bereich Verwaltungen und Finanzen. Konkrete Ausbildungen kannst du daher zum Beispiel zum Pflegefachmann oder zum Medizinischen Fachangestellten machen.

Im Feld der Verwaltung kannst du dich beispielsweise zum Verwaltungsfachangestellten, in der Finanzbranche zum Bankkaufmann oder zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen ausbilden lassen. Allgemein finden sich in Münster viele freie Ausbildungsplätze in kaufmännischen Berufen, zum Beispiel als Kaufmann im Einzelhandel oder als Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement.

Ebenso präsent ist in Münster die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik, aber beispielsweise auch zum Fachinformatiker für Systemintegration.

Ausbildungsbetriebe in Münster

Je nachdem, in welcher Branche du deine Ausbildung in Münster machen möchtest, stehen dir verschiedene Ausbildungsbetriebe offen. Zieht es dich in den Bereich Gesundheit und Pflege, eignen sich beispielsweise die Alloheim Senioren-Residenzen SE, die DAA Deutsche Angestellten-Akademie oder die LWL-Klinik.

Interessierst du dich mehr für den Bereich Versicherungen und Finanzen, solltest du dir die Unternehmen Provinzial Holding, die Zurich Gruppe Deutschland, die Sparkasse Münsterland Ost oder die Volksbank Münsterland Nord anschauen.

In der Logistik stehen dir Betriebe wie Wego Systembaustoffe oder TK Elevator als Arbeitgeber offen.

Gehalt in der Ausbildung in Münster

Dein Gehalt in der Ausbildung ist von verschiedenen Faktoren abhängig, zum Beispiel von der Branche oder der Unternehmensgröße. Besonders entscheidend für die Höhe der Ausbildungsvergütung ist aber auch das Bundesland, in dem du deine Ausbildung absolvierst. Allgemein kann man sagen, dass die Gehälter im Osten und Norden Deutschlands geringer ausfallen als in den südlichen und westlichen Teilen. Bedeutet für dich: Dein Gehalt in der Ausbildung in Münster bewegt sich im vorderen Mittelfeld.

Ein Verkäufer verdient knapp 800 Euro in der Ausbildung in Münster. Als Kaufmann für Büromanagement erhältst du sogar fast 900 Euro. Als Maler und Lackierer musst du in deiner Ausbildungszeit mit weniger Gehalt rechnen – hier liegt dein Einkommen im Schnitt unter 700 Euro.

Mit welcher Ausbildung verdient man am meisten in Münster?

Natürlich spielt auch das Gehalt eine Rolle bei der Berufswahl. Besonders gute Gehälter während der Ausbildung erzielst du in Münster zum Beispiel als Bankkaufmann mit etwa 1.000 Euro monatlich. Ein ähnliches Gehalt erhältst du als Industriekaufmann. Für Mechatroniker sind sogar 1.050 Euro im Monat drin.

Leben in Münster während der Ausbildung

Mit den rund 320.000 Einwohnern hat Münster eine gute Größe, um die Vorzüge der Großstadt zu genießen, dabei aber auch nicht auf zu viel Trubel zu treffen. Besonders beliebt ist die Stadt auch bei jungen Leuten – du findest also hier auch zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung oder zur sonstigen Freizeitbeschäftigung.

Bekannt ist Münster außerdem für die vielen Fahrräder. Hier findest du überall lange Radwege oder Fahrradplätze. Mit dem Rad kannst du die umliegende grüne Umgebung erkunden oder einen Abstecher zum Aasee machen, an dessen Ufer du danach entspannen kannst. Bei schlechtem Wetter kannst du eines der zahlreichen Museen oder Theater in Münster besuchen und Kultur erleben.

Wo kann ich während meiner Ausbildung in Münster wohnen?

Die Mietpreise in Münster sind ähnlich hoch wie in Köln und liegen damit über dem bundesweiten Durchschnitt. Allerdings kommt es natürlich auch immer darauf an, in welchem Bezirk du wohnst – im Stadtkern sind die Mieten in der Regel deutlich höher als in den umliegenden Vierteln. In zentraler Lage zahlst du daher oftmals um die 450 Euro im Monat. Als besonders teuer gelten St. Mauritz, Überwasser oder Neutor. Etwas günstiger kommst du dafür zum Beispiel in Amelsbüren, Kinderhaus-West oder Coerde weg.

Was du garantiert nicht über Münster wusstest

Münster gilt als die Fahrradhauptstadt Deutschlands. Tatsächlich gibt es aber sogar die sogenannte „Promenade“, einen Fahrrad-Straßenring rund um die Innenstadt. Und das ist der einzige in ganz Europa!

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Münster

Wie findest du deine Ausbildung in Münster?

Wir haben 790 Ausbildungsplätze in Münster für dich.

Was sind die beliebtesten Ausbildungen in Münster in 2024?

Besonders beliebte Ausbildungen 2024 in Münster sind: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Kaufmann - Versicherungen und Finanzanlagen, Fachkraft für Lagerlogistik, und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk.

Welche Bereiche für eine Ausbildung sind in Münster am beliebtesten?

Für deine Ausbildung in Münster sind Kaufmännisches, Handel & Vertrieb, IT, Informatik & Elektrotechnik, Technik, Metall & Maschinenbau, und Handwerk, Holz & Produktion die beliebtesten Bereiche.

In welchen Ausbildungsbetrieben kannst du deine Ausbildung in Münster absolvieren?

Die beliebtesten Ausbilder in Münster sind: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, Lidl, ALDI Nord, Deichmann SE, und bib International College.