AZUBIYO Logo

MÜNCHENSTIFT GmbH

aboutus_2973kbhf18e_nfer_172_115.jpg

Ausbildung:

  • Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/-in (Voraussetzung Schulabschluss: Realschule oder Hauptschule mit abgeschlossener einjähriger Pflegefachhelferausbildung oder Hauptschule mit abgeschlossener (mindestens) zweijähriger Berufsausbildung)
  • Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/-in im Rahmen eines Studiums "Pflege dual" (Voraussetzung Schulabschluss: Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife)
  • Generalistische Pflegeausbildung (Voraussetzung Schulabschluss: Realschule oder Hauptschule mit abgeschlossener einjähriger Pflegefachhelferausbildung oder Hauptschule mit abgeschlossener (mindestens) zweijähriger Berufsausbildung)
  • Pflegefachhelfer/-in Altenpflege (Voraussetzung Hauptschulabschluss, Mindestalter 17 Jahre)

Wer sind wir?

Die MÜNCHENSTIFT GmbH wurde 1995 gegründet, ist eine gemeinnützige Gesellschaft und hundertprozentige Tochter der Landeshauptstadt München. Sie ist heute mit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 3.000 Bewohnerinnen und Bewohnern in elf Häusern und drei ambulanten Diensten eines der größten Dienstleistungsunternehmen für die Senioren in München.

Unsere Häuser - verteilt über die ganze Stadt - bieten älteren Menschen die Sicherheit, Gemein­schaft und Unterstützung, die sie sich wünschen oder benötigen! Kennzeichnend für das Angebot der MÜNCHENSTIFT ist eine breite Palette bedarfs­orientierter Wohn- und Pflegeformen.

Unsere Ausbildung:

Gute Ausbildungsbedingungen sind uns ein wichtiges Anliegen. An jedem unserer Standorte ist ein/e freigestellte/r Ausbildungsbeauftragte/r tätig, die/der unsere Auszubildenden in den Jahren der Ausbildung betreut und in Einzel- und Gruppenanleitungen, in Lernwerkstätten und Workshops anleitet.

Unsere Auszubildenden werden auf der Grundlage unserer Ausbildungskonzeptes in unseren Wohnbereichen in der praktischen Ausbildung zusätzlich geplant und im Laufe der Ausbildung schrittweise an die Verantwortung als Pflegefachkraft herangeführt.

Wir übernehmen für unsere Auszubildenden die Materialkosten, die an den Berufsfachschulen für diese entstehen.

Für Bewerber/innen aus dem Ausland: Sprachkompetenz

Bitte beachten Sie, dass für das erfolgreiche Absolvieren der Ausbildungen sehr gute Sprachkenntnisse notwendig sind.

Wir erwarten deshalb von Ihnen verpflichtend den Nachweis von folgenden Sprachniveaus:

Zertifikat B2 für die Ausbildungen zur/m Altenpfleger/in, sowie Generalistische Pflegeausbildung und Studium "Pflege dual"

Zertifikat B1 für die Ausbildung zur/m Altenpflegefachhelfer/in

Sollten Sie diese Sprachkompetenzen bisher noch nicht erworben haben, so bitten wir Sie, sich Gedanken um die Absolvierung eines "Freiwilligen Sozialen Jahres", bzw. eines "Bundesfreiwilligendienstes" zu machen und dementsprechend Kontakt zu uns aufnehmen.

Link zu den Informationen zum "Freiwilligen Sozialen Jahr"

Lebensweltorientierung: Individualität und Würde:

Wir passen unsere Dienstleistungen an den Bedarf der einzelnen Person an. Dies gilt auch für die Begleitung von Menschen mit Demenz.

Wichtige Ziele sind deshalb die Förderung und Erhaltung größtmöglicher Selbständig­keit und Selbstbestimmung sowie die Berücksichtigung von Wünschen und Gewohnhei­ten, die sich aus der Biografie ergeben. Trotz aller Ein- schränkungen soll jeder Kunde der MÜNCHENSTIFT die größtmögliche Kontrolle über sein Leben behalten.

Qualitätsmerkmale der Lebensweltorientierung: Kleine Lebens- und Wohneinheiten für ein Leben in Gemeinschaft mit der Möglichkeit, sich zurück ziehen zu können, überschaubare Begleitungsteams sowie diskrete Begleitung: Pflege und Begleitung werden in die Abläufe des Alltags integriert.