AZUBIYO Logo

Lucas' Erfahrung als Fachlagerist

Lucas' Erfahrung als Fachlagerist

Lucas' Erfahrung als Fachlagerist

Freie Stellen finden

„Meine Aufgaben in der Ausbildung zum Fachlagerist“

Lucas (16) hat gerade seine Ausbildung zum Fachlagerist begonnen. Er ist momentan im 1. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und Aufgaben berichtet.

Am 2. September 2019 begann ich meine Ausbildung als Fachlagerrist bei der Firma Bauer Elektroanlagen am Standort München. Da ich bei Bauer bereits ein Praktikum als Fachlagerist gemacht habe, welches mir sehr viel Freude bereitet hat, entschied ich mich, dort eine Ausbildung als Fachlagerist zu starten.

Die Ausbildung begann mit 2 Starter-Tagen am Hauptsitz Buchbach, wo sich alle Auszubildenden aus der Region Süd erstmals kennenlernen konnten. Danach hatten wir viele interne Schulungen in München. Hier nehme ich gemeinsam mit den Auszubildenden zum Elektroniker teil, damit ich die Grundlagen, wie z.B. notwendiges Material und Werkzeuge, kennenlerne. Auch weiterhin werde ich bis zu einem gewissen Grad an einigen Schulungen von den Elektronikern teilnehmen, was ich sehr interessant finde. Auch eine komplette Ausstattung an Arbeitskleidung und Werkzeug haben wir am Anfang bekommen.

Zu meinen Aufgaben im Lager gehört, die Ware anzunehmen, zu kontrollieren und sie in die richtigen Fächer einzuräumen. Des Weiteren stelle ich auch Material für die Monteure bereit und schreibe die dazugehörenden Daten auf, z.B. für welche Baustelle das Material ist und die Komissionsnummer.

Ich finde es toll, dass man zum selbständigen Arbeiten angeleitet wird. Bei Fragen und Problemen helfen mir meine Kollegen immer gern. Das Betriebsklima ist sehr angenehm, entspannt und familiär.

Bei entsprechendem Abschluss könnte ich auch die Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik machen. Ich freue mich jetzt schon auf viele neue und spannende Aufgaben in der Ausbildung.

„Meine Aufgaben in der Ausbildung zum Fachlagerist“

Lucas (16) hat gerade seine Ausbildung zum Fachlagerist begonnen. Er ist momentan im 1. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und Aufgaben berichtet.

Am 2. September 2019 begann ich meine Ausbildung als Fachlagerrist bei der Firma Bauer Elektroanlagen am Standort München. Da ich bei Bauer bereits ein Praktikum als Fachlagerist gemacht habe, welches mir sehr viel Freude bereitet hat, entschied ich mich, dort eine Ausbildung als Fachlagerist zu starten.

Die Ausbildung begann mit 2 Starter-Tagen am Hauptsitz Buchbach, wo sich alle Auszubildenden aus der Region Süd erstmals kennenlernen konnten. Danach hatten wir viele interne Schulungen in München. Hier nehme ich gemeinsam mit den Auszubildenden zum Elektroniker teil, damit ich die Grundlagen, wie z.B. notwendiges Material und Werkzeuge, kennenlerne. Auch weiterhin werde ich bis zu einem gewissen Grad an einigen Schulungen von den Elektronikern teilnehmen, was ich sehr interessant finde. Auch eine komplette Ausstattung an Arbeitskleidung und Werkzeug haben wir am Anfang bekommen.

Zu meinen Aufgaben im Lager gehört, die Ware anzunehmen, zu kontrollieren und sie in die richtigen Fächer einzuräumen. Des Weiteren stelle ich auch Material für die Monteure bereit und schreibe die dazugehörenden Daten auf, z.B. für welche Baustelle das Material ist und die Komissionsnummer.

Ich finde es toll, dass man zum selbständigen Arbeiten angeleitet wird. Bei Fragen und Problemen helfen mir meine Kollegen immer gern. Das Betriebsklima ist sehr angenehm, entspannt und familiär.

Bei entsprechendem Abschluss könnte ich auch die Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik machen. Ich freue mich jetzt schon auf viele neue und spannende Aufgaben in der Ausbildung.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 2
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Lager, Werkstatt
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten